Rehaantrag

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Sylvie, 21. Januar 2017.

  1. Sylvie

    Sylvie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helse
    Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe meinen Antrag hier zur Reha. Nun ist da beim G 110 ein zettel bei wegen der Arbeitsstelle. Wenn man nicht in Arbeit steht, muss man den dann trotzdem ausfüllen? Weil da steht wo man beschäftigt ist oder beschäftigt war.

    Hänge an dem Antrag fest. :D

    LG Sylvia
     
  2. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Absurdistan
    kommt drauf an wer dein träger ist? bist du in rente, eu-rente oder...?
     
  3. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    1.023
    Hallo Sylvie,

    falls du früher gearbeitet hast, dann schreibe diese Tätigkeiten und Zeitraum rein.

    Wenn es (nur) um die jetzige Arbeitsstelle geht und du jetzt gar nicht arbeitest, dann kannst du da ja nichts schreiben. Ich habe das dann ausgelassen oder derzeit nicht Berufstätigkeit dazu geschrieben.
     
  4. Sylvie

    Sylvie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helse


    Das weiß ich eben nicht. Da steht welche Arbeit ich verrichte oder vorher verrichtet habe.
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.151
    Zustimmungen:
    2.155
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich habe mir den Antrag grad mal angesehen.
    Du schreibst da hin was du zuletzt gemacht hast, die möchten wissen ob du im Büro gesessen hast, im Lager gearbeitet hast oder im Labor. Einfach eine Arbeitsplatzbeschreibung deiner letzten Tätigkeit. Die brauchen das um später im Gespräch mit dir zu beurteilen inwieweit du für diese Tätigkeit noch fit bist oder ob evtl. auch deine Arbeit deinen Gesundheitszustand mit beeinträchtigt.

    Ein Rentner würde da z.B. notieren: nicht mehr berufstätig, ein Langzeitarbeitloser würde den letzten Platz beschreiben. Ein Langzeitkranker auch.

    LG Kukana
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.614
    Zustimmungen:
    6.960
    Ort:
    Niedersachsen
    Du kannst ja schreiben, bis zum soundsovielten berufliche Tätigkeit Xxx, seit Tag X krankgeschrieben oder arbeitslos oder was bei dir passt.
     
  7. Sylvie

    Sylvie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helse

    Dankeschön. Dann mache ich das so. ;)
     
  8. Sylvie

    Sylvie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helse
    Vielen Dank, ich habe den letzten Arbeitsplatz eingetragen. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden