1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha und AG

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von majosu, 20. Februar 2009.

  1. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo ,


    mir wurde eine Reha in der Klinik Wendelnstein bewilligt.
    Nun muß ich ja meinen AG davon sofort in Kenntniss setzen.
    Ich arbeite nur sehr wenige Tage im Monat, so das mich mein AG vermutl. vor der Reha voll einsetzten ( für eine Woche) wird.Dann brauch er keine Lohnfortzahlung leisten.
    Darf er das ?

    LG
    majosu
     
  2. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Ob er das so darf, kann ich Dir nicht sagen.

    Aber nicht jeder Arbeitgeber muss bei einer Reha Lohnfortzahlung leisten, das hängt ggf. auch von den Tarifverträgen ab, wenn es denn welche gibt.
    Der Rententräger muss dann als Ersatz für die Zeit Übergangsgeld zahlen, dafür müsste Deiner Bewilligung ein Antrag beiliegen.


    Viele Grüße Manuela
     
  3. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Duvel,


    wg. dem Übergangsgeld muß ich nochmal nachsehen,
    weiß sonst jemand etwas zu diesem Thema?


    Grüße
    majosu
     
  4. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    Hallo majuso,
    ich denke, es wird auch darauf ankommen, wie dein Arbeitsvertrag aussieht. Wenn dort z.B. steht, dass du jede Woche an 2 Tagen arbeitest, dann kann dein AG davon nicht ohne trifftigen Grund (Auftragslage oder ähnliches) einfach abweichen. Sollte nichts dergleichen vereinbart sein, sondern dort nur etwas "schwammig" stehen, dass du "x" Stunden im Monat eingesetzt wirst, kann er das so durchziehen.
    Im Endeffekt musst du ja sowieso mit ihm reden, dann wirst du ja sehen, was er dazu sagt.
     
  5. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    im AV steht, 10 Stunden die Woche.Es kommt aber schon vor,das ich meine gesamten Monatsstunden in einer Woche arbeite.
    Nur, da ja die Reha auf die 6 Wochen Lohnfortzahlung des AG angerechnet wird, wäre das dumm für mich.


    Grüße
    majosu