1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha Oberammergau

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von quilthexe, 24. März 2010.

  1. quilthexe

    quilthexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rothenburg o.d.T.
    Hallo

    heute habe ich vom Amtsarzt die Zustimmung für eine Reha in Oberammergau bekommen. Jetzt muss nur noch die Krankenkasse "ja" sagen.

    Ich wollte möglichst bald hin (da ich die Pfingstferien mit meiner Familie verbringen wollte) und werde morgen in Oberammergau anrufen, zwecks Temin.

    Ist jemand auch in nächster Zeit in Oberammergau?

    Kann mir jemand mit Reha-Erfahrung noch Tips für die Reha geben?:D Ich habe damit überhaupt keine Erfahrung. Ach ja, ich habe cP (Manifestierung besonders auf Hände und Wirbelsäule und HLAB27 postiv) mit Sicca und reynaud Syndrom.

    Schönen Abend noch

    Quilthexe, die sich schon auf die Reha und die hoffentlich damit verbundene Besserung freut.
     
  2. dibbsi

    dibbsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Reha

    Hallo ich bin neu hier im Forum schau mich erst mal etwas durch,aber kann Dir schon sagen das ich auch nach Oberammergau soll ,muss mir nur noch einen Termin geben lassen.
    Aber ich bin mir noch unschlüssig:rolleyes: weil ich 2008 schon mal zur Reha war aber in der Tomesa weil ich auch an Schuppenflechte leide also PSO und PSA Habe eine sehr schöne Zeit in der Tomesa damals verbracht in Bad Salzschlirf und nun dominiert aber die PSA bei mir und nun soll ich nach Oberammergau.:uhoh:
    Lieben Gruß Beatrice!:o
     
  3. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich kann Oberammergau nur wärmstens empfehlen!
    Ich war letztes Jahr dort und beneide alle,die hingehen können.

    @Beatrice: In Oberammergau habe ich letztes Jahr einige mit PSA
    kennengelernt,die bekamen dort eine Therapie in so was
    ähnl. wie einem Solarium - die Erfolge konnte man täglich be-
    obachten. Ein Mädel hatte es so schlimm,am ganzen
    Körper. Als ich nach 10 Tagen nach Hause ging,war
    bei ihr von der PSO fast nichts mehr zu sehen!
    Also,wenn ich das selber nicht gesehen hätte,ich hätte es
    nicht für möglich gehalten,dass es so was gibt.
    Das macht mir auch Hoffnung,ich habe auch PSA,allerdings
    mit nur ganz wenig Hautbeteiligung.

    Die Leute dort sind super freundlich,sehr hilfsbereit.... Es gibt sehr viele Therapien angeboten und die Gegend ist traumhaft.

    Ich wünsche Euch alles Gute und eine erholsame Reha.

    lg Sieglinde
     
  4. jazzpaula

    jazzpaula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo quilthexe,

    ich war im Januar in Oberammergau zur Reha und davor im November dort schon 2 Wochen akut-stationär. Ich kann's Dir nur auch wärmstens ans Herz legen. Super Therapeuten, tolle Ärzte (wenn wie überall auch nicht alle) und gute Therapieangebote....

    Zu den Tipps: Nimm Sportsachen mit, feste Turnschuhe, gutes sonstiges Schuhwerk, Badesachen usw. Wenn Du einen Laptop hast gibt's die Möglichkeit den am I-Net unten im Eingangsbereich oder auf dem Zimmer anzuschließen. Die Elke ist ne ganz nette, die hat den Kiosk im Rheumazentrum und wenn Du Sachen aus dem Ort brauchst kannst Du es ihr sagen und sie bringt es mit....Essen ist sehr gut und Du hast die Möglichkeit Dir im Speisesaal eine Thermoskanne (gegen 5 Euro Pfand) 2x täglich mit Tee aller Art befüllen zu lassen....

    Wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute für die Reha

    LG jazzpaula
     
  5. quilthexe

    quilthexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rothenburg o.d.T.
    Reha ab 6.4.

    Hallo,

    am 06.04. werde ich zur Reha nach Oberammergau gehen. Ist vielleicht sonst noch jemand von ro dort?

    Frohe Ostern

    quilthexe
     
  6. dibbsi

    dibbsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Frohe Ostern

    Hallo ,wünsche Dir ein frohes Osterfest!:o

    Werde dann nachrücken ,hab immer noch keinen genauen Termin bekommen :sniff: die käsen sich nicht aus mano.:rolleyes:

    Hoffe aber noch im April fahren zu dürfen mache nach Ostern noch mal Druck .
    Du kannst ja schon mal einen Platz im Speisesaal für mich bereit halten freue mich schon Dich kennen zu lernen.

    Also bis da wünsche ich Dir schon mal gute Erfolge bist ja wenn ich komm schon ein alter Hase :D.

    Bis bald hoffe ich liebe Grüße Beatrice!:o
     
  7. nanni83

    nanni83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Oberammergau ist super. Einen Tipp:
    Nimm genügend warme und regenfeste Sachen mit, denn wenn das Wetter dort hängt, dann bleibt das auch eine Weile so. Ansonsten kann man von dort schöne Ausflüge machen und ganz toll entspannen, weil es doch etwas weg vom Schuss ist.

    Viel Spaß!
     
  8. dibbsi

    dibbsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp das ist nett von Dir warst Du schon mal dort ?
    Wie ist das mit den Behandlungen hattest Du Erfolg?
    Bin noch ganz unsicher was da auf mich zukommt war zwar schon mal zur Reha aber wo anders .
    Für weitere Tipps bin ich Dir sehr dankbar:).
    Liebe Grüße und einen schönen Abend ,Beatrice:top:
     
  9. jazzpaula

    jazzpaula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo dibbsi,

    ich war im januar zur reha in o'gau und im nov. 09 akut-stationär.

    super therapien, von moorbad bis heubad, über massagen, mtt (medizinische trainingstherapie an geräten), gymnastik in bad und halle, nordic walking, wandern (ist freiwillig) ebenso wie pilates oder tai-chi, krankengymnastik, schmerzbewältigungskurse usw. essen ist sehr gut in dort und du kannst, wenn dir die ein oder andere therapie nicht gut tut oder zusagt jederzeit mit deinem behandelnden arzt darüber sprechen und du bekommst was anderes.....

    wenn du noch fragen hast, kannst mich gerne kontkaktieren....

    glg jazzpaula
     
  10. dibbsi

    dibbsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke das hört sich ja toll an bin schon soooooo gespannt .Noch ein paar kleine Fragen wie ist dort der Altersschnitt ?:confused:
    Was gibt es für Freizeitangebot?:confused:
    Habe leider ein Laster das Rauchen gibt es strenge Vorschriften ,bin keine starke Raucherin aber so mal ein Ziegarettchen brauch ich schon mal .
    Gibt es da sowas wie Raucherinseln ?:confused:
    Möchte zwar davon weg kommen aber im Moment fällt es mir noch schwer.
    Wie ist das mit Bestrahlung für die Haut leide ja auch an Schuppenflechte?
    Welchen Arzt kannst Du empfehlen sind die alle gut ?:confused:
    Was für Untersuchungen machen die mit einem bei der Erstuntersuchung?
    Freue mich schon auf Deine Antwort und wünsche Dir ein schönea Wochenende ,liebe Grüße Beatrice!:):):):)Meine Gedanken drehn sich im Kreis:a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08:
     
  11. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo Beatrice,

    Du klingst ja echt sehr aufgeregt,Du kannst Dich aber wirklich auch
    freuen,ich würde sehr gerne mit Dir tauschen:a_smil08:

    Aaaaalso,für Raucher ist gesorgt,auf der Terrasse gibts ne Ecke,wo
    Raucher hinsitzen können und qualmen dürfen. Ausserdem sind draussen vor dem Eingang Bänke und ein Tisch,wo auch immer gequalmt wurde,ich denke,das ist auch noch heute so. Ich oute mich auch als Raucher und hab die Gelegenheiten genutzt und dabei auch viele,nette Leute kennengelernt!
    Das Publikum dort ist bunt gemischt - so wars zumindest,als ich letztes Jahr dort war. Allerdings ist die Athmosphäre dort wirklich super,jeder quasselt mit jedem!

    Freizeitangebote kann ich Dir leider nicht nennen,ich war zu der Zeit dort so schlecht auf den Füssen,konnte also nirgends hin. Allerdings weiss ich,dass es einen Fahrdienst runter nach Oberammergau gibt,da kann man ein bissl bummeln gehen,einen Minigolfplatz gibts dort auch,viele Lokale usw. Ich kenne das aber schon von früher,wohne nur etwas über 1 Fahrstd. von Oberammergau weg und wir waren früher mit den Kinder oft in der Gegend unterwegs.

    Es waren dort mehere Leute mit Schuppenflechte,die diese Bestrahlungen
    mit so einer besonderen Lichtquelle bekommen haben,muss so wie ein Solarium sein. Alle waren super begeistert davon und man konnte echt zusehen,wie die Schuppenflechte von Tag zu Tag besser wurde!

    Ich war dort akut stationär,kann Dir leider nicht sagen,wie die Ärzte für die Rehapatienten sind. Aber die,die ich kennengelernt habe,waren alle super,ich hatte keinen Grund zum meckern.

    Die Erstuntersuchung hat der Stationsarzt gemacht,so was gründliches habe ich noch nie in meiner Rheumakarriere erlebt - 1,5 Std. hat der Termin gedauert. Er hat mich gründlich zu meiner Erkrankung befragt,mich untersucht......... Die Anordnung für Untersuchungen wie Röngten usw. macht er auch. Du bekommst dann in Dein Postfach einen Zettel mit allen Terminen. Er bestimmt auch die Art der Therapien,allerdings,wenn Du irgendwas nicht machen möchtest,kannst Du jederzeit Deinen Arzt aufsuchen und mit ihm reden,hab ich auch gemacht und ich konnte was von meinem Therapieplan streichen,war überhaupt kein Problem.

    Lass es einfach auf Dich zukommen,Du wirst sehen,Du wirst nicht
    enttäuscht sein!!!! Ich kenne viele,die schon dort waren,klar kanns überall mal was geben,aber alle,die ich kenne sind oder würden immer wieder nach Ogau gehen.

    lg Sieglinde
     
  12. jazzpaula

    jazzpaula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo dibbsie,

    ruhig blut, das wird schon....

    sieglinde hat dir schon ziemlich viel und ausführlich erzählt...

    die ärzte sind alle gut und man kann wirklich mit allen reden....bei den psychologen kann ich auch nix negatives finden, hatte damals frau wittemann die auch die schmerzbewältigung gemacht hat und als es mir einen tag sehr schlecht ging psychisch hat sie mich extra angerufen und mir jederzeit angeboten zu ihr zu kommen...:top: aufnahmeuntersuchung ist mit ekg, blutdruck, puls, gründlichste untersuchung von kopf bis fuß, blutabnahmen meist am nä. tag genauso wie wiegen usw. oft wird auch noch eine knochendichtemessung gemacht (die musst du dann nicht selber zahlen wie normal).

    freizeitangebote gibt es viele....zunächst werden von der klinik aus 2 x unter der woche (glaube di und do) und am samstag wanderungen angeboten, dann kann man in o'gau eine stadtführung machen mit besuch im passionstheater (momentan sind ja wieder die berühmten passionsspiele), man kann ausflüge nach garmisch machen, nach kloster ettal kannst du laufen (ca. 3 km einfach) dort gibt es eine schaukäserei, ist auch ganz interessant, ansonsten sind viele angebote am schwarzen brett angeschlagen...3x bis 4 x die woche wird in der cafeteria ein kinofilm gezeigt, es gibt bastelangebote wie töpfern oder seidenmalerei, singen, kochen usw....

    alter ist wirklich oft bunt gemischt....hatte jedesmal nette leute und man kommt gleich ins gespräch....

    sprich mit deinem behandelnden arzt wegen der schuppenflechte, einmal in der woche kommt eine hautärztin in die klinik und die verordnet dann auch die lichtbestrahlungen....diese werden dann auf deinem therapieplan erscheinen, der in deinem fach (mit der zimmernummer) immer liegt....

    solltest du nicht schlafen können dort (ergeht nämlich vielen so) weil z. b. das bett zu hart ist, dann laß dir eine matratzenauflage bringen, ebenso kannst du dir nackenkissen ausleihen, diese gibt's in verschiedenen ausführungen....

    von den therapeuten her sind alle gut, was ich super fand, war meine krankengymnastin, die hatte eine osteopathieausbildung und das kam meinem rücken gewaltig zu gute....

    sodele, nun fällt mir nix mehr ein, ich kenn das gefühl wenn sich sämtliche gedanken im kreis drehen, das legt sich spätestens dort nach den ersten 1-2 tagen. wenn du noch fragen hast, egal wie viel, einfach drauf losfragen....ist doch o.k.

    dir auch ein schönes woende mit viel sonnenschein...

    lg jazzpaula
     
  13. dibbsi

    dibbsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke Jazzpaula und danke Sieglinde Ihr habt mir wirklich geholfen find ich echt supi von Euch:top::top::top:.
    Das klingt alles sehr toll also wert ich mich jetzt mal freuen noch ein wenig auf Arbeit gehen weis ja es kann nur besser werden;).
    Das nimmt mir auch ein wenig Unsicherheit wenn man soviel positive Erfahrungen und Tipps liest ,bin eigendlich sehr kontaktfreutig habe nur Anfangs ein paar Hemmungen aber denke mal das wird schon bin kein Kind von Traurigkeit .
    Also ich werde alles mitnehmen was mir geboten wird brauche diese Auszeit so sehr .
    Wünsche Euch beiden viel viel Sonne an diesem Wochenende alles Gute ,Beatrice!:o
     
  14. jazzpaula

    jazzpaula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    liebe beatrice,

    das mach nur, alles mitnehmen...war auch auf dem standpunkt, ich probier alles, wenn's dann nicht meins ist, dann kann ich immer noch sagen, nööööö :D

    weißt du, ich war damals bzw. bins heute noch auch immer dankbar über tipps und kann dir wirklich gut nachempfinden...

    übrigens wenn du dort ankommst und zum ersten mal dann in den speisesaal, dann wirst du einem tisch zugeteilt, da fällt es ein wenig leichter kontakt zu knüpfen....ich hatte beide male super glück, beim ersten mal waren wir so eine super tisch-gruppe, wir haben nur gelacht....das tut gut um die seele baumeln zu lassen....das schöne ist, wenn dir mal nicht so gut ist, musst du dich bei niemand rechtfertigen warum und weshalb wie es halt oft bei "nichtkranken" ist...da hat jeder verständnis.....

    jeden mittwoch ist themenbüffet im speisesaal, mal italienisch, mal schwarzwälder buffet, dann fischbuffet, und der kuriose bayrische abend....bayrische spezialitäten, alkoholfreies weißbier, grins und ne (glaub es waren 5-mann kapelle....dazu kleine kids die schuhplatteln, zum schießen, echt....

    glg:a_smil08:
     
  15. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Was ich hier lese, macht mir ja richtig "Appetit" auf die Reha in OA!

    Habe heute meine Bewilligung bekommen und bin vom 20. September - 11. Oktober in Oberammergau!

    Ist jemand von euch während dieser Zeit auch dort? Wäre schön ... :)

    LG, Tiangara
     
  16. Buckelwal

    Buckelwal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Reha in Oberammergau

    Hallo Tiangra und alle die schonmal da waren....

    würde mich freuen ein paar Erfahrungsberichte zu bekommen, wie es Euch gefallen hat.

    Hab einen Rehaantrag gestellt und diese Klinik angegeben.

    Kann man seine Medis weiternehmen oder wird man komplett neu eingestellt?
    Wie sind die Ärzte?

    Wie groß ist das Bewegungsbad? Kann man es oft nutzen?

    Auf der Homepage ist nicht alles so ausführlich beschrieben....

    Vielen Dank und Viele Grüße

    Engelstrompete :)
     
  17. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo Engelstrompete,

    mir hat es in Oberammergau sehr gut gefallen! Die Gegend ist einfach wunderschön, das Essen war immer gut und reichlich (auch von der Auswahl her), die Anwendungen auch.

    Deine Medis kannst du wie gehabt weiternehmen, es sei denn, der Arzt hätte einen Verbesserungsvorschlag. Komplett neu einstellen - ich glaub, so was wird nur im Akut-Krankenhaus gemacht. Die Ärzte sind - wie überall - halt von Person zu Person verschieden. Ich war mit den mich betreuenden Ärzten zufrieden. Und die Physiotherapeuten sind alle sehr nett und hochqualifiziert.

    Das Schwimm-/Bewegungsbad und die Angebote dafür sind wirklich toll! Im (großen) Bad ist eine Riesen-Fensterfront, wo du vom Wasser aus direkt in den Wald gucken kannst - total idyllisch! Mir persönlich hat das Aqua-Jogging am besten gefallen; für mich mit meiner schweren Arthrose war das schwerelose Joggen einfach klasse! Jeden Abend (ich glaube, von 19 - 22 Uhr) sowie am Wochenende kann man das Bad zum freien Schwimmen benutzen - sollte dann aber aus Gründen der Sicherheit immer mindestens zu zweit sein.

    Auch sehr zu empfehlen: Der (freiwillige) Taiji/Qigong-Kurs (täglich morgens um halb 8). Der Kursleiter ist einfach spitze und das Qigong tut jedem sehr gut! Das Angebot wurde zu meiner Zeit reichlich genutzt. Wer Probleme mit längerem Stehen hat, kann es auch im Sitzen praktizieren.

    Fazit: Ich würde dort jederzeit wieder hingehen! Ich war später ja noch 2 x woanders in der AHB, aber da war das Bewegungsbad so mini, dass ich - von Oberammergau verwöhnt - null Bock da drauf hatte ... und Aqua-Jogging gab's da auch nicht.

    Also ich drück dir die Daumen, dass Oberammergau klappt, und wünsche dir dann viel Erfolg und Spaß dort!

    Liebe Grüße,

    Tiangara
     
  18. AZIEBE

    AZIEBE Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich lebe in der Nähe von Karlsruhe
    Hallo zusammen,muß mich jetzt auch kurz zu Wort melden, ich war schon 2x in Oberammergau und kann es nur empfehlen.Gute ärztliche Betreuung ,sehr schöne Zimmer ,Verpflegung sehr gut und für jeden Geschmack etwas dabei .Kann es nur empfehlen ,freue mich schon auf s nächste Mal! An Freizeitangeboten mangelt es nicht,das Städtle ist sehr schön,nette Cafe's man kann sich gut verweilen...wenn man Therapie freie Zeit hat!!
     
  19. Buckelwal

    Buckelwal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Tiangara, Hallo Gelbfüßler,

    Vielen Dank für Eure Berichte. Freu mich schon richtig drauf.:)

    Vor allem dass man das Schwimmbecken nutzen kann, finde ich gut. Das ist für mich die beste Sportart.
    Jetzt muss nur noch der Bescheid kommen. Gestern bekam ich einen Brief, dass die Unterlagen jetzt dem SMD vorliegen. Ich hoffe, es klappt bis September.
    Dann ist es auch nicht mehr so heiß:)

    Viele Grüße

    Engelstrompete:vb_cool:
     
  20. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Ich war 2011 auch im September. Da war es teilweise noch richtig heiß und ich hab eine schöne Farbe bekommen (man bräunt da sehr schnell). Am ersten Oktober-Wochenende, als ich nach Hause ging, hat's dann allerdings schon geschneit ...