1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha nach Umstellungsoperation bei Kind

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Tinchen1978, 2. Mai 2016.

  1. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo,

    das ist zwar nicht das richtige Forum und war mir auch unsicher, ob es das richtige Unterforum ist, aber ich frage einfach mal.
    Meine ältere Tochter soll, wahrscheinlich noch dieses Jahr, operiert werden. Man will ihr das Bein begradigen. Es wird einmal über dem Knie und einmal über dem Sprunggelenk der Knochen durchtrennt und dann, richtig in Position gedreht, wieder verschraubt.
    Nun habe ich mich gefragt, ob es eine spezielle Reha für Kinder und Jugendliche gibt? Ich habe ein Bein mit und ein Bein ohne Reha begradigen lassen und fand, dass es mit Reha schneller und besser zur vollständigen Mobilisation kam. Das wäre auch in ihrem Sinne.
    Kennt sich zufällig jemand damit aus oder hat Erfahrung mit einer Kinderreha? Wir wohnen in BW und da Auto fahren mit so einem lädierten Bein recht unangenehm ist, wäre eine Reha so nah wie möglich natürlich von Vorteil. Ich kann natürlich den Arzt fragen, mir ist es nur lieber, ich bin vorher schon etwas informiert. Zumal man es auch schulisch schon vorher mal abklären sollte, wie es mit so langer Abwesenheit funktioniert. Es sind viele Treppen im Schulgebäude und kein Aufzug. Und wir sollen von ca. sechs Wochen ausgehen, bis sie wieder relativ mobil ist. Eher länger, da die Knochen schlechter heilen als bei "gesunden" Kindern.
    Vielleicht hat ja jemand hier Tipps für mich bzw. meine Tochter.

    LG von Tinchen
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    Tinchen, ich hole das mal für euch hoch ;-)

    alles gute, marie
     
  3. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo Marie,

    vielen Dank, das ist nett :). Ich glaube, das ist doch recht speziell. Habe selbst auch nicht wirklich Informationen im Internet gefunden. Auch eine nette Dame, die für mich geguckt hat, fand nichts genaues dazu. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;).

    LG Tinchen
     
  4. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schweden
    Tinchen, hat denn die Krankenkasse keine Info?

    Wölfin
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Tinchen!
    In der Regel läuft das heute über den Sozialdienst der Kliniken, die meisten Kliniken haben mit den Reha-Kliniken Verträge.
    Wie alt ist denn deine Tochter?
    Du könntest in der Klinik die operiert anrufen und mit dem Sozialdienst sprechen, sie werden dir auch mitteilen, in welche Kliniken sie ihre Patienten in der Regel schicken.
     
  6. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Wolf, daran dachte ich auch noch, ja. Habe aber noch nicht gefragt. Wollte erstmal so gucken, ob jemand etwas weiß.
    Josie, danke für die Information! Das ist ja ein spezielles Kinderkrankenhaus. Sie ist 14. Möchte aber nicht mit nur Erwachsenen in Reha, falls es denn eine Reha gibt.

    Gruß Tinchen
     
  7. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Tinchen!
    Das ist nachvollziehbar, in einer Kinderklinik vermitteln die mit Sicherheit auch in eine Kinderrehaklinik weiter, ruf einfach an und sie werden dir sagen, welche Kliniken bevorzugt genommen werden.

    Wurde denn von Ärzten schon gesagt, daß es in eine Reha geht?
    Voraussetzung dafür ist natürlich, daß die Diagnose eine Reha zuläßt und da hat sich in letzten Jahren vieles zum negativen geändert, aber bei einer Umstellung müßte das schon noch drin sein
     
  8. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    josie nein, der Arzt hat nichts bezüglich Reha gesagt. Und ich auch nicht gefragt, da ich so perplex war, weil das Bein an zwei Stellen gemacht werden muss. Da war ich dann überfordert. Darum möchte ich mich auf das nächste Gespräch auch etwas vorbereiten.
    Sie ist noch jung. Mit Reha ist es viel besser. Daher wäre das sicher von Vorteil. Aber das entscheiden natürlich nicht wir. Ich bin gespannt...
     
  9. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg

    Hallo Tinchen, ich wünsche euch alles Gute für eure Tochter.

    Lieben Gruß von Joe!
     
  10. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Dauert noch ein bisschen bis dahin, aber Dankeschön, Joe!
     
  11. urmel85

    urmel85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Tinchen,
    in welcher Klinik wird denn deine Tochter operiert? Ich selbst bin Kinderkrankenschwester auf einer Kinderorthopädie und eine gute Rehaklinik für Kinder/Jugendliche, die sich auf Ortho und Neuroortho spezialisiert hat, ist in HH am Altonaer Kinderkrankenhaus.

    Viele Grüße, Bettina
    Kannst mir bei weiteren Fragen gerne ne PN schreiben.
     
  12. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo Bettina,

    das wird in Stuttgart gemacht. Hamburg ist auch bissel weit weg von uns ;). Aber trotzdem vielen lieben Dank für deine Antwort!
    Meine Tochter meinte, wir fragen einfach bei der Besprechung. Sie ist da ruhiger als ich :vb_redface:.

    Gruß Tinchen