1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha in Schlangenbad

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Renamaria57, 31. Mai 2016.

  1. Renamaria57

    Renamaria57 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Guten Abend in die Runde,

    ich habe Psoriasis-Arthritis und nehme seit Februar MTX (wöchentliche Spritze) zu mir. Da ich immer noch keine dauerhafte Besserung erlebe, meinte mein Rheumatologe vor einigen Wochen das nun eine Reha beantragt wird.
    Kurz und gut: Alle beantragt bei der Rentenversicherung und schnell eingereicht. Nun habe ich am letzten Freitag schon Bescheid bekommen. Reha ist genehmigt und ich soll nach Schlangenbad in das Median Reha-Zentrum.
    Heute kam der Anreisetermin von der Klinik. Es ist der 17.August.
    Mein Problem ist aber das ich einen solchen Ekel vor Schlangen habe und es inzwischen eine regelrechte Phobie ist, das ich mich innerlich sträube nach Schlangenbad zu fahren.
    Ich weiß wohl das es dort keine Schlangen gibt, aber der Name genügt schon.
    Die Kritiken der Rheumaklinik sind meist gut bis sehr gut.
    Nun habe ich mir die Internetseite der Rehaklinik in Bad Wildungen angesehen und finde die sehr ansprechend. Dort habe ich angerufen und könnte auch in 6 Wochen die Reha dort antreten.

    Jetzt muss ich aber erst einen Antrag auf Umstellung des Rehaortes stellen. Habe bei der Deutschen Rentenversicherung angerufen und mich erkundigt.

    Hat jemand damit schon Erfahrung? Oder könnte mir das Nachteile bringen?

    Oder sind meine Befürchtungen hinsichtlich des Ortes Schlangenbad unbegründet.

    wäre für Antworten dankbar :vb_confused::vb_confused::vb_confused::vb_confused::vb_confused:
     
  2. O-häsin

    O-häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Renamaria,
    aus persönlicher Erfahrung kann ich zu einer Reha in Schlangenbad nichts sagen. Aber ich denke, dass Deine Befürchtungen hinsichtlich des Ortes Schlangenbad, wie Du eigentlich selbst schreibst, mehr Dein "Kopfkino" zum Ortsnamen betrifft und nicht die Klinik.
    Grundsätzlich steht es im Ermessen der RV, in welche Klinik sie jemanden nach welcher Indikation schickt. Hat man aus medizinischen oder persönlichen, privaten Gründen einen berechtigten Grund, in eine andere Klinik zu kommen, kann man das bei der RV angeben. Da Du Dich schon gemeldet hast, warte doch die Entscheidung erstmal ab .
    LG o-häsin
    p.s. richtig gelesen heißt das wohl, das die RV noch einen Antrag erwartet. Einen Wunsch zu äußern und eine Wahl zu treffen, ist übrigens Dein Recht. Wenn die RV dann Deine Begründung als berechtigt ansähe und Dich auf Deinen Wunsch nach Wildungen schickte, hätte das keinen Nachteil -außer die Klinik und den Ort Schlangenbad nicht kennengelernt zu haben.
     
    #2 31. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2016
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Renamaria,

    selber war ich noch nicht in Schlangenbad zur Reha, aber kenne Betroffene persönlich, die da schon waren und es dort als gut befanden.

    Der Ortsname ist doch egal, aber wenn dich das so belastet und du eine solch ausgeprägte Schlangenphobie hast, dass dich ein Ortsname schon so erregt, dann bist du doch damit hoffentlich schon in Therapie wegen der Phobie, oder ?

    Wir bzw.mein Mann hat eine Schlange, eine kalifornische Königsnatter, die lebt bei uns mit im Haus. In Schlangenbad bei der Reha wirst du doch aber keine Schlange in der Klinik antreffen.;)
     
  4. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    52
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Selbst wenn da Schlangen vorkamen oder irgendwo, wie auch woanders in der Natur, so leben die ja nun ganz sicher nicht in dieser Rehaklinik.;)

    Ich glaub im Raum Bad Wildungen gibt es auch Schlangen, Nattern und sowas.
     
  6. Kalip

    Kalip Guest

    Hallo Rena-Maria

    Ich habe einige Zeit in Paderborn gelebt und kenne deshalb Schlangenbad persönlich. Das ist ein netter kleiner Ort mit einem schönen Park, in dem wir häufiger spazieren gegangen sind. Und ich habe wirklich nie eine Schlange dort gesehen:) Meine Freundin lebte in Schlangenbad und ich bin mir sicher - wenn ihr eine Schlange begegnet wäre, hätte sie mich darüber informiert.

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Deinem Wunsch nach Bad Wildungen entsprochen wird - wenn es aber doch bei Schlangenbad bleiben sollte, genieße Deinen Aufenthalt dort und lasse Dir helfen.

    Ganz liebe Grüße

    Barbara
     
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    366
    @Kalip/Barbara

    Super Beitrag :):top:
     
  8. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Renamaria,
    ich war auch schon 2x in Schlangenbad, Schlangen habe ich dort nie gesehen, mir hat es dort sehr gut gefallen.
    LG Josie
     
  9. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    52
    Da hast du wohl recht, aber das war ja nicht die Frage ;).

    Ich war vor 10 Jahren in Schlangenbad, allerdings im Winter, da halten die sowieso Winterruhe. Einheimische haben damals erzählt, dass in den Wäldern ringsherum wohl noch Äskulapnattern vorkommen, aber man muss ja nicht unbedingt in den Tiefen der Wälder rumschleichen.
     
  10. Büroliesel

    Büroliesel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo,

    ich war letzten Sommer in Schlangenbad und kann nur sagen: Es war toll dort, gerade im Sommer ein kleines Paradies. Bezüglich der Schlangen: Im Ort selber gibt es gar keine und auf den normalen Waldwegen auch nicht. Es gibt zwar eine Führung durch den Wald, wo man sich auf die Suche nach den Schlangen macht, aber das ist wirklich tief im Wald, da muss man erst einmal den Berg hinauf "kraxeln". Im Übrigen kann man auch in anderen Gebieten auf Schlangen treffen, die zwar - ebenso wie die Aesculap-Natter ungiftig sind - aber die Wälder generell lieben- auch in anderen Gebieten Hessens. Aber ehrlich: Wie oft hast du bei Spaziergängen "im Wald und auf der Heide" schon Schlangen gesehen?
    In der Nähe ist auch Wiesbaden und überhaupt rundherum landschaftlich sehr schön.

    Es gibt direkt neben der Klinik ein wunderschönes Thermalbad, das man als Patient am WE kostenlos nutzen kann, Zugang direkt über die Klinik, wenn man will. Eine wunderschöne große Terrasse zum Ausruhen oder für nette Gespräche usw. usw.

    Vielleicht kannst du dich ja überwinden, aber Angst oder Grusel musst du nicht haben.

    Liebe Grüße
    Büroliesel