1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha in Oberammergau im März

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pesub, 20. Januar 2005.

  1. pesub

    pesub Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo an alle,

    jetzt steht es endgültig fest. Am 21.03. (früher war es beruflich nicht zu machen) fahre ich für 3 Wochen nach Oberammergau zur Reha. Über die Klinik habt Ihr mir ja schon einiges berichtet, aber wie läuft so ein Reha-Tag ab?? Auf was muß ich mich einstellen?? Ich fahre wegen meiner PSA dorthin. Welche Anwendungen bekommt man dort z.B. bei Ellenbogengelenks-problemen, Finger-Verformungen und Rückenproblemen? Und hat von Euch jemand dort auch Behandlungen gegen die Hauterscheinungen der Psoriasis bekommen??? Habe die Schuppen hauptsächlich auf dem Kopf und an den Armen. Ist so eine Reha sehr stressig?? Wieviele Anwendungen bekommt man so am Tag??? Wie läuft so eine Aufnahmeuntersuchung ab???
    Da ich "erst" 33 bin, würde mich natürlich auch interessieren, ob es dort auch
    auch jüngere Patienten gibt???? Bitte nicht falsch verstehen, ich habe keinesfalls etwas gegen ältere (schließlich werde ich ja auch mal alt :p ), aber ich käme mir selber blöd vor, wenn ich dort die einzige jüngere wäre (so simulantenmäßig) versteht das wer???? Sowieso höre ich immer, wenn ich jemandem von meiner Krankheit erzählte: Was Rheuma?? Du??? Sowas bekommen doch nur alte Leute!!!! :mad:

    Achja, ist vielleicht noch jemand von Euch im März in OAGau??? Wäre doch nett, jemanden aus dem Forum dort zu treffen (egal wie alt ;) )

    Sorry für die vielen, vielen Fragen...
    ..alles Gute für Euch
    Petra
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo Petra,
    soviel ich weiss, kommt 1 x die woche konsilarisch ein hautdoc in die klinik.
    das publikum ist gemischt. gibt immer genügend jüngere.
    die anwendungen richten sich nach deinen beschwerden, du musst sagen, wenn du dich überfordert fühlst.
    orthopäden sind im haus, denen wirst du vorgestellt.
    freu dich auf o`gau, das wird sicherlich nett.
    gruss
    bise

    nachsatz:
    in o`gau gibt es viele kranke patienten. niemand würde dort auf den gedanken kommen, du bist eine simulantin, nur weil du jünger bist. warum sollten sie? allenfalls wirst du von älteren bedauert, dass es dich schon in so jungen jahren erwischt hat. vielleicht können dir ältere betroffene noch einige tipps geben.
    gruss
    bise
     
    #2 20. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2005
  3. Catzilla

    Catzilla HundKatzMaus

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen-Bavarische Pampa
    Hi pesub,

    ich war im Oktober bis November dort- insgesamt 5 Wochen, es ist dort sehr schön und das Personal super freundlich. Nächsten Monat muß ich auch wider in die Ambulanz weil die Medis net anschlagen.

    Bei deiner Ankunft mußt du erst mal zur Rezeption, dann zur Kardiologie, am Anreisetag hast du dein erstes Arztgespräch. Dort wird alles mit dir besprochen, auch welche Anwendungen du kriegst. Ob der Tag mit Anwendungen streßig ist, hängt von deiner oder deinen Erkrankungen ab. Mein Aufenthalt war sehr stressig, da ich aber 4 Erkrankungen habe, haben die mich in fast alle Anwendungen die es gibt gesteckt.

    Die Dermatologin kommt jeden Dienstag(oder war es doch Mittwoch ;) ?), da mußt du dich in eine Liste eintragen und dann warten.

    Allgemein kann ich nur sagen daß es dort sehr schön war außer ein paar Kleinigkeiten, und die haben dort oben sehr gute Ärzte. Bei Schnee hast du da oben ein herrliches Panorama.


    Gruß,


    Nicole Decker
     
  4. turboschnecke

    turboschnecke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Sauerland
    reha in ogau

    Hallo. Ich war schon über 10 x dort. Da bist du sehr gut aufgehoben. Du wirst mir recht geben. Die Ärzte sind kompetent. Ich finde, dass ist das wichtigste und dass du das deinige dazu tust. Aber als RO ler weisst du es ja.

    Ich wünsche dir viel Spass und gutes Gelingen.

    Mir ging es nach O'gau immer besser. Dir hoffentlich auch.
    Alles Liebe
    Turboschnecke
     
  5. Mecki

    Mecki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Oberammergau

    Hallo Petra,

    ich fand den Tagesablauf nicht immer stressig. Langweilig war er auf jeden Fall nicht. Kommt immer darauf an, was man für Anwendungen bekommt. Aber am Wochenende kannst Du Dich ausruhen oder eine Wanderung bzw. Fahrt unternehmen. Am Samstag wurde am Nachmittag immer gewandert (wenn man wollte). Am Sonntag Nachmittag wurde eine Fahrt mit dem Bus angeboten. Fand ich super toll! Ich bin ganz sicher, daß es Dir dort gefallen wird. Ganz liebe Grüße von Mecki
     
  6. Tiss

    Tiss Guest

    Oberammergau

    Ich habe hier intressiert eure Bewertungen zu der Klinik in oberammergau gelesen.
    Bin auf der Suche nach einer Klinik.Handelt es sich um das Rheumazentrum in Oberammergau? Könnte ich vielleicht die Anschrift bekommen?
    LG Miriam
     
  7. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    @ Tiss,

    Rheumazentrum Oberammergau
    Hubertusstraße 40

    82487 Oberammergau

    08822 / 914-0

    Servicenummer 0180 325 7640



    hoffe, konnte dir weiterhelfen.

    Grüßle - Mary


     
    #7 25. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2005
  8. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
  9. Tiss

    Tiss Guest

    Oberammergau

    Danke für deinen Hinweis
    LG Miriam
     
  10. Martinelli

    Martinelli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Oberammergau

    bin ja ganz überrrascht, wieviele Leute schon in Oberammergau waren. Ich war auch schon seit 1984 insgesamt 10x dort und es hat mir meistens gefallen. Jüngere Leute trifft man dort auch, allerdings manchmal ist es wie verhext. Dann paßt aber nichts zusammen. Langweilig wird es trotzdem nicht, man kann im Bewegungsbad außerhalb der Therapiezeiten Schwimmen, Billardspielen, Tischtennisspielen, Wandern usw. Als ich letztes Mal 2003 dort war, wurden auch Kinofilme gezeigt.
    Laß' Dich einfach überraschen und wie oben schon geschrieben, von der Klinik aus hat man einen sagenhaften Blick. Es gibt eine Cafeteria mit super Sonnenterrasse und dort ist auch abends geöffnet bis 22.00 Uhr (Last Order).
    Man kann sagen in Oberammergau ist man bemüht, dass sich die Patienten wohlfühlen.
    Die Zimmer sind ganz nett eingerichtet und haben alle ein separates Badezimmer mit Dusche und WC, Fernsehen mit integriertem Radio, Balkon
    Es wird dort auch Thai Chi angeboten
    Das Essen ist lecker und die Bedienung nett.
    Allerdings mußte die Klinik in den letzten Jahren auch viele personelle Veränderungen hinnehmen, so daß auch schon mal was quer läuft.
    Freu Dich drauf! Gruß Martinelli
     
  11. pesub

    pesub Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Vielen Dank Euch allen für Eure Antworten!

    Dann freue ich mich doch mal heftigst auf meine 3 Wochen "Auszeit" in
    Oberammergau :p Mittlerweile geht es mir so, dass ich lieber heute als morgen fahren würde. Spätestens im April werde ich Euch dann berichten, wie es war.

    Euch allen ein schönes Wochenende!
    PETRA
     
  12. Riane

    Riane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wünsche dir einen schönen Aufenthalt, war auch schon 3x dort, dass letzte Mal im Dezember, ich kann es nur empfehlen.

    liebe Grüße

    Riane
     
  13. Martinelli

    Martinelli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pesub,
    jetzt habe ich es schriftlich. Ich komme am 29.03. nach Oberammergau. Da sollten wir uns dann wirklich treffen, oder? Bin zwar schon 46 Jahre jung, aber Du hattest ja geschrieben, auf's Alter kommt es nicht an :grins:
    Bis dahin... Gruß Martinelli

    Treffpunkt: 17:45 Uhr am Brunnen (links neben der Rezeption)?
     
  14. sibe

    sibe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,
    ich war in Oberammergau zur Einstellung von MTX, habe dort alles
    mitbekommen. Es sind eher ältere aber auch jüngere Leute dort. Ich wohne hier in der Nähe, du kannst wirklich viel auch in der freien Zeit machen z.B. Langlaufen, wanderen, ... Wir haben momentan sehr viel Schnee, richtig toll und der wird auch Ende März in Oberammergau noch da sein. Ich habe auch eine PSA, da wird nicht wirklich etwas tolles gemacht, Salben, Licht, sonst nichts. Man kann versuchen die Anwendungen zeitlich aneinander zu legen, dann hat man auch freie Zeit. Nimm dir auf alle Fälle viel zu lesen mit und einen Wecker, sonst verpaßt du ständig die Termine. Die KG und Massagen waren o.k., Ergo gibt es auch. Ich hatte auch bei Qi-Gong mitgemacht. Das war super, kannte ich aber schon. Das Essen ist echt gut. In dieser Klinik dauert es etwas länger bis alles in Gang kommt, aber dann hat man schon einige Anwendungen am Tag, kann sich aber auch erholen. Die Eingangsuntersuchung ist nichts besonderes. Ich wünsche dir aber viel Spaß in Oberammergau, ich hoffe du magst Schnee. Wenn du noch Fragen hast, stelle sie einfach.
    Ich bin übrigens auch erst 40 und habe mein Rheuma schon seit 15 Jahren, aber ich kenne die blöden Sprüche auch. Mach dir nichts draus.
    Sibe
     
  15. turboschnecke

    turboschnecke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Sauerland
    Hallo Martinelli

    Auch ich habe vorgestern von der BfA Bescheid wegen meiner Reha bekommen. Ich kann nur sagen, willkommen im Club. Wurde abgelehnt. Meinen Widerspruch kriegen sie in den nächsten Tagen. Ich fahre jetzt erstmal 2 Wochen in Urlaub. Bin körperlich am Ende und freu mich auf die Erholung.
    Wünsche viel Spaß in O'gau. Schade jetzt lernen wir uns dort doch nicht kennen. Bis demnächst.
    Turboschnecke
     
  16. pesub

    pesub Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Martinelli,

    das ist ja klasse!!! Freut mich, dass Du auch nach Oberammergau kommst.
    Dann treffen wir uns doch am 29. um besagte Uhrzeit an besagtem Brunnen...
    Das werd´ ich schon finden, ich hab ja schließlich dann schon eine Woche Zeit gehabt zum Suchen *grins*. Und was das Alter angeht: Soooo.... viel jünger bin ich mit meinen 33 Jahren auch nicht :p

    Bis dann und schöne Feiertage..
    PETRA
     
  17. KU

    KU Guest

    kompetent

    Der Oberarzt Dr. Schlagintweit besah sich 1997 meine Finger, meinte: "Verdickungen der Fingerendgelenke. Ganz klar Psoriasis Arthritis." und damit war ich in einer seiner Schubladen gelandet.

    Drei Jahre später fand mein behandelnder Arzt in München die richtige Diagnose: Hämochromatose.

    Soviel zum Thema ärztliche Kompetenz in einer Rheumaklinik.
     
  18. Lissi

    Lissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Hallo,

    habe auch einen Kurantrag bei der BFA für die Rheumaklinik in Oberammergau gestellt, bin mal gespannt ob ich es genehmigt bekomme. Habe inzwischen durch euch ja auch schon einige Info bezüglich der Klinik. Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr eure Genehmigung zur Kur hatte?? Würde mich über eine Antwort von euch freuen, ich habe meinen Antrag vor einer Woche an die BFA geschickt.

    Wünsche euch eine erholsame und vorallem erfolgreiche Kur.

    Liebe Grüße
    Lissi
     
  19. pesub

    pesub Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Lissi,

    ich hatte knapp 2 Wochen nach meiner Beantragung (10. Jan.) der Reha die Genehmigung und hätte direkt weitere 7 Tage (25. Jan.) später einen Aufnahmetermin bekommen. Aus beruflichen Gründen (bin Vollzeit in einer Führungsposition tätig) mußte ich den Termin ein paar Wochen nach hinten schieben (was Gott sei Dank möglich war) und deshalb fahre ich jetzt erst (21. März).
    Also vielleicht klappt es ja bei Dir auch ganz schnell und wir sehen uns noch in Oberammergau????

    Ich drücke Dir die Daumen.
    Viele Grüße
    Petra
     
  20. Lissi

    Lissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Hallo Petra,

    das ging bei dir ja dann ganz schnell, ich habe heute von der BFA ein Schreiben bekommen das mein Antrag eingegangen ist und sie ihn sobald wie möglich (was immer das heißen mag) bearbeiten werden.
    Bin gespannt wie lange es dauert.

    Wieviel Wochen habe sie dir denn genehmigt?? Wäre schön, wenn wir uns dort getroffen hätten, aber ich denke dass es bei mir dann doch nicht so schnell geht, außerdem wäre es meinem Chef lieber wenn ich erst ende April gehen würde.

    Wünsche dir eine erholsame Kur.

    Liebe Grüße
    Lissi