1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha in Bad Pyrmont

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von 68Biene, 28. Dezember 2009.

  1. 68Biene

    68Biene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lügde
    Hallo Ihr lieben
    Meine Reha ist genehmigt worden:)Wollte eigentlich nach Bad Eilsen.Komme jetzt aber am 11.1 nach Bad Pyrmont.War dort schon mal einer oder fährt einer dort zu dieser Zeit hin.
    LG Biene
     
  2. CaDoh

    CaDoh Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wo ich glücklich bin
    Reha

    Hallo Biene,
    sorry, ich fahre am 4.1. nach Bad Eilsen zur Reha.
    Bad Pyrmont war eine Freundin von mir, aber die war damals zum Abnehmen da und das ist schon ganz lange her. Damals war es gut.
    Schade das es bei Dir mit Bad Eilsen nicht geklappt hat, da hätten wir uns mal kennen lernen können.
    Wünsche Dir alles Gute und erhol Dich gut!
    Einen guten Start ins neue Jahr mit wenig Schmerzen.

    LG Cadoh
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo CaDoh,
    ich habe auch schon meine Zusage zur Reha, habe aber um Änderung gebeten (Nähe aus fam. Gründen).
    Ich hoffe meinem Wunsch nach Bad Eilsen wird entsprochen.
    Dann wären wir da schon 2 R-Oler.
    LG von Elke.
     
  4. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo 68Biene,

    zur Reha war ich noch nicht in Bad Pyrmont, habe dort aber schon mal an einem Seminar der Rheumaliga teilgenommen. Die Zimmer sind ganz schön und die Therapien sollen auch gut sein. Mich hat die Atmosphäre im Speisesaal sehr gestört, es war sehr laut und unpersönlich. Die Auswahl beim Essen ließ auch zu wünschen übrig. Aber vielleicht hat sich in der Zwischenzeit ja etwas geändert.
    Wenn es Dir dort nicht gefällt hast Du ja die Möglichkeit mal schnell nach Hause zu fahren, sind ja nur ein paar Kilometer nach Lügde. Ich komme aus Polle, vielleicht sieht man sich ja mal.

    Dir alles Gute und viel Erfolg in der Reha.

    LG
    Heike:ylsurprise:
     
  5. CaDoh

    CaDoh Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wo ich glücklich bin
    Hallo Juliane

    sorry, konnte nicht früher antworten, kam nicht bei R-O rein und dann war da noch die Arbeit und einige nicht so schöne Ereignisse(privat und beruflich)
    wäre schön wenn es bei Dir auch klappen würde, dann können wir und alle dort kennen lernen.

    Liebe Grüße CaDoh
     
  6. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Juchu,
    es hat geklappt!
    Ab 12.01.10 bin ich in Bad Eilsen !!!!

    Freu mich auf Euch, macht mal eine R-O- Suchmeldung
    ans schwarze Brett damit ich Euch finde!
    LG von Elke.
     
  7. Andrea M

    Andrea M Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste
    Reha Bad Pyrmont

    Hallo Biene,

    ich war letztes Jahr in Bad Pyrmont und kann mich nicht beschweren, die Ärzte waren dort sehr nett und Physiotherapeuten echt gut, habe allerdings keine Vergleichsmöglichkeiten da das meine erste Reha war. Die Innenstadt ist auch gleich um die Ecke, die auch sehr schön ist und dort ist auch ein sehr schöner Park.

    LG
    Andrea
     
  8. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Juliane
    Na dann Wünsche ich Euch [​IMG]

    und Gute Erholung
     
  9. Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    hallo ihr alle,
    ich möchte auch eventuell mal zur kur fahren.

    ihr schreibt alle von reha-kuren.

    ich glaube dafür bin ich noch nicht "krank genug"...bin ganz frisch an rheumatoider arthritis erkrankt und habe 10monate erst meine basistherapie, worauf ich ganz gut anspreche und hoffe damit die schlimmen verläufe von rheuma verhindern zu können. ab und zu habe ich schlimme schübe (sehnen sind bei mir betroffen), mit den ich aber glaube klar zu kommen, weil ich um die krankheit weiß.
    nun meine frage: kann ich da totzdem eine kur bekommen. vielleicht nicht wegen physikalischer anwendungsbedürfnisse (da ich noch keine gelenkschäden habe) sondern eher in richtung, wie lerne ich den guten umgang mit dem was mich erwasrtet und generell die psychische verarbeitung der neuen lebenssituation. ich möcbhte aber keine "psychokur" sondern schon die indikation "rheuma" vordergründig sehen.
    lg katja
     
  10. Nine

    Nine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterlüß/Celle
    Hallo, liebe katja.Wenn deine Diagnose bereits länger als ein Jahr besteht (also als chronisch gewertet wird) steht dir Einer Reha nichts im Weg. Man sollte nicht sagen, dass andere kranker sind. So etwas gibt es nicht. Entweder man ist krank oder Gesund. Ich war im Februar in Bad Pyrmont zur Reha. Das war super. Dort wirst du wirklich ganzheitlich behandelt. Du musst nicht erst zur Kuhr wenn bereits knocherne Schäden entstanden sind. Hier geht es hauptsächlich um prävention. Bei der Eingangsbehandlung kannst du dein Behandlungswunsche angeben. (zB Entspannung und stressabbau, Altags- und Arbeitsplatzbewaltigung, usw.) Das ist eben der Sinn einer Reha, die ganzheitliche Betreuung. Mir hat es sehr viel gebracht und kann es kaum abwarten, diese Möglichkeit schon bald wieder in Anspruch zu nehmen.Wenn du genaueres wissen möchtest, schicke mir doch einfach mal ne Privatnachricht.Lg Nine
    Hallo Biene.Wie gesagt, ich war erst vor einem Jahr in Bad Pyrmont und bin total begeistert. Die therapie und das Personal ist super, die Zimmer erstklassig. Mit dem Speisesaal war ich nicht so sehr zu frieden aber wer lange sucht findet auch etwas zu meckern. Bad Pyrmont ist fünf Minuten zu Fuß entfernt. Ich habe dort sehr liebe Menschen kennen gelernt, mit denen ich bis heute befreundet bin. Wir haben abends in der Bibliothek oder in der Stadt Party gemacht. Es hat uns nicht geschadet. Im gegenteil. Erst wenn man mal seinen Kopf ganz frei von seinen Alltagssorgen bekommt, kann man eine allgemeinverbesserung spüren. Aber es wird dort immer etwas für den Abend angeboten. Wenn du mehr oder genaueres wissen möchtest schreib mir auch einfach ne PN.Lg Nine
     
    #10 7. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
  11. Dietro

    Dietro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi,
    das ganze von Nine kann ich nur bestätigen ,auch ich habe bad Pyrmont so erlebt und fahre auf jeden fall wieder hin.
    Gruß Dieter
     
  12. 68Biene

    68Biene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lügde
    Hallo zusammen,
    Ich bin aus der Reha in Bad Pyrmont zurück und ich muß sagen ich bin begeistert.Die Ärzte und die Therapeuten sind dort erstklassig und die Behandlungen aufeinander abgestimmt.Dort wird Hand in Hand gearbeitet und ich habe keinen mit schlechter Laune erlebt.Die Zimmer sind schön und ich kann mich nicht über das Essen beschweren.Viele Rheumapatienten kommen dort schon über viele Jahre her und ich werde auch die nächste Reha dort wieder machen.Da meine Kniee und mein Rücken leider noch nicht wollen habe ich eine Nachsorge in der Klinik bekommen(wohne nicht weit weg)und ich weiß alle werden ihr bestes geben um das auch noch hinzubekommen.Dies war meine erste Reha und ich habe gleich eine gute Klinik bekommen und ich wünsche euch das dies euch auch passiert.
    Ich wünsche euch allen noch einen schmerzfreien Tag
    LG Biene
     
  13. alltours.bendorf@t-online

    alltours.bendorf@t-online Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, also ich wundere mich schon sehr über die Begeisterung hier über die M&I Klinik in Bad Pyrmont. Ich war im November da und fand es, gelinde gesagt, drittklassig. Alle Anwendungen höchstens 20-30 Minuten und dann kamen die ( meist auch drittklassigen ) Therapeuten immer zu spät oder hörten 5 Minuten vorher auf. Zum Beispiel Aquajogging, da hampelte ein junger Typ in weißer Kleidung bißchen am Beckenrand rum, war aber definitiv völlig ahnungslos. Zu dieser dilettantischen Vorstellung ließ er dann als "Ausgleich" extrem laute Discomusik laufen. Was soll das ?
    Oder Nordic Walking ! Ein "Trainer" lief im Schweinsgalopp vor uns durch die Prärie und die Leute hechelten mit schleifenden Stöcken hinterher. Keine richtigen Erklärungen über die Technik und nichts ! Aber 1,5 Stunden "Therapie", die die Klinik sicher teuer abrechnen kann.

    Den Chefarzt habe ich in drei Wochen zwei Mal für je fünf Minuten gesehen und da redete er dann nur Bla-Bla. Von allem wurde gerade nur das nötigste gemacht. Das Essen war die meiste Zeit schlecht. Abends immer das gleiche Brot und fette Wurst und Käse !! 80% der Patienten sind wohl auch nicht wegen Rheuma, sondern orthopädischen Leiden dort. Es ist keine spezielle Rheuma-Klinik !!
    Rheuma-Patienten laufen so mit - jedenfalls war das mein Eindruck.
    Abends gab es den Shanti-Chor in der Cafeteria :-( und ähnliche Altersheimunterhaltung. Bad Pyrmont ist ganz nett, aber wenn man zwei Mal durch den Ort war, hat man eigentlich alles gesehen.

    Mir und auch anderen Patienten, mit denen ich noch in Kontakt stehe, hat die Kur null-komma-nix gebacht. Im Gegenteil, als ich heim kam war es schlimmer als vorher. Ich hatte das Gefühl, da ist zuviel und zu unprofessionell an mir rumgemacht worden.

    Also mich kriegt so schnell keiner mehr in eine Kurklinik und dahin schon zwei Mal nicht.

    Nur mal, um das Bild hier etwas zu relativieren.

    Schöne Grüße
     
  14. 68Biene

    68Biene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lügde
    Hallo
    Ich weiß nicht was bei dir da passiert ist ! Wenn einem dort eine Therapie nicht bekommt oder man möchte etwas anderes dann kann man es sagen und es wird sofort umgestellt. Die Ärzte dort sind jederzeit erreichbar und für einen da wenn man sie braucht.Das der Chefarzt keine halbe Stunde für einen da ist mag wohl daran liegen das noch hundert andere Patienten dran kommen möchten, sorry.Und Pyrmont ist ein Rheumazentrum und wurde sogar mit 5 Sternen ausgezeichnet! Und eine halbe Stunde Therapie ist völlig normal.Und das jeder mal was am Essen zu meckern hat ist verständlich .Die Geschmäcker sind nu halt mal verschieden.Und ich bin ja auch nicht im Urlaub im Hotel sondern in einer Reha.Ich würde das hier alles nicht schreiben wenn nicht grade zur selben Zeit eine Freundin in einem anderen Rheumazentrum war und ich vergleiche ziehen konnte.Sie hatte nicht so viele Therapien und gute nette Ärzte. Es wird immer etwas geben was in der Reha nicht besonders war aber eine Klinik so schlecht zu machen versteh ich nicht.
    LG
     
  15. Andrea M

    Andrea M Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste
    Hallo!

    Also ich kann Bine da nur zustimmen. Ich war im Oktober in Pyrmont. Manchen Leuten kann man es halt nie recht machen. Ich fand den Chefarzt sehr nett und auch sehr hilfsbereit, wenn ich ein Gespräch mit einem Arzt haben wollte, habe ich dieses auch unverzüglich bekommen, spätesten am nächsten Tag (und ich bin nicht privat versichert). Wenn ich andere Anwendungen haben wollte, habe ich diese bekommen. Also, manchmal einfach mal nur den Mund aufmachen!!! Und außerdem fahre ich auf Reha um mich zu erholen und dafür zu sorgen das es mir besser geht und nicht um da auf den Zwutsch zu gehen. Die Klinik ist sehr wohl eine speziell für Rheuma und Herr Dr. Weber- Kluckert sehr wohl auch ein sehr erfahrener Rheumatologe.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  16. theo.herkel

    theo.herkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    M+I Klinik, Pyrmont

    Hallo allerseits!

    Ich werde aller Vorauraussicht nach im April dieses Jahres in der M+I-Fachklinik in Bad Pyrmont sein.

    Gibt es Leidgenossen, Leidgenossinnen, die ebenfalls zu dieser Zeit dort sein werden?

    LG, Theo
     
  17. inselfan

    inselfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Reha Bad Pyrmont

    ich schieb das hier mal wieder nach oben, fahre am 13.09. nach Bad Pyrmont zur Reha. Hab grad die ganzen poisitiven Berichte gelesen, das ist ja klasse, fährt noch jemand in der Zeit?
     
  18. inselfan

    inselfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    hat sich viellleicht bei jemandem noch was ergeben und er ist ab dem 13.09. auch in Bad Pyrmont?
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.364
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Inselchen,

    ich weiß nicht, ob ich dir deshalb schon mal geschrieben habe....naja, Sieb statt Hirn :rolleyes:.
    Ich komm ja aus Hameln (grad 20 km von B.P.), Donerstags abends bin ich immer zum Wasserplanschen da. Falls du Sehnsucht nach geistreichen :rolleyes: Gesprächen hast, dann meld dich einfach mal bei mir. Viell. könnten wir die alten feinen Tanten im Ort ein bisschen aufmischen...:D:D:D
     
  20. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    146
    Hey Maggy,

    ich will auch ne reha in Bad Pyrmont und dann treffen wir uns jeden Tag zum Kaffeeklatsch:D