1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha in Bad Bramstedt ab 22. März

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von enya, 15. März 2016.

  1. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ein liebes Hallo in die Runde!

    Ich bin ab dem 22. März in Bad Bramstedt und mache dort eine Reha wegen Fibro und Kollagenose.
    Ist jemand von euch auch gerade oder demnächst dort?

    Liebe Grüße
    Enya:vb_redface:
     
  2. flauschi

    flauschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich selber war noch nicht da, aber mir wurde bisher nur gutes über die Reha dort berichtet. Mir wurde die auch von der Krankenkasse empfohlen und meine Mutter schon mal dort gewesen, und sie war begeistert gewesen, weil sich wirklich um einen und die Probleme gekümmert hat.

    Würde aber auch mehr darüber erfahren :)

    liebe grüsse
     
  3. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    ich war vor 4 Jahren und vor 7 Jahren schon in Bad Bramstedt in der Reha. Und mir hat es immer gut gefallen. Deshalb wollte ich wieder dort hin.
    Ich hoffe, dass auch ein paar junge Leute in meinem Alter da sein werden. Ich bin jetzt 35 und zähle mich noch nicht zum alten Eisen:) Also ich bin gespannt, wie es wird...

    Liebe Grüße,
    Enya
     
    #3 15. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2016
  4. Strippe-HH

    Strippe-HH Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Ich war im letzten Jahr im April dort 3 Wochen zur Reha wegen meiner RA. gewesen.
    Mir hat es da sehr gut gefallen, ist nur zu empfehlen.
    Da du aus der Nähe von HH kommst, kannst ja am WE nach Hause fahren, denn da ist am Sonntag ohnehin tote Hose ( nur nicht über Nacht wegbleiben, mögen die nicht).
    AKN-Bahnhof ist gleich nebenan.
    Da es seit gut einem Jahr auch auf dem gesamten Gelände W-Lan gibt, empfehle ich dir ein Endgerät mitzunehmen, denn mit den Internet-Counter im Café ist Vergangenheit.
    Freu dich man schon auf das neue Therapiezentrum und auf die vielen langen Verbindungsgänge zwischen den Gebäuden.
    Gruß Strippe-HH
     
  5. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Strippe-HH,

    über Ostern werde ich sicher 2 Tage nach Hause fahren, aber sonst bleibe ich dort. Zu Hause komme ich nicht so gut zur Ruhe, sondern fange zu Hause nur an, aufzuräumen:vb_redface:
    Das neue Therapiezentrum kenne ich bereits. Das ist sehr schön gemacht, vor allem mit dem Whirlpool:D
    Und da ein Freund von mir in der Klinik arbeitet, werde ich auch immer jemanden zum Klönen haben.
    Was hat dir in der Reha damals am besten gefallen, oder geholfen?

    Liebe Grüße
    Enya
     
  6. flauschi

    flauschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich war schon öfters am überlegen auch dahin zu fahren. Aber ehrlich gesagt habe ich etwas Bammel davor. Ich war noch nie bei einer Reha oder ähnlichen, Dort kenne ich ja niemanden. Ich finde es auch etwas merkwürdig so lange von Meinem Mann getrennt zu sein, und das noch so weit weg. Ich finde es ja schon mal gut das man am Wochenende nachhause fahren kann.

    Aber er fühlt man sich da nicht einsam?
    Weis halt auch nicht was mich dort erwarten würde :)

    liebe grüsse
    flauschi
     
  7. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Flauschi,

    offiziell soll man natürlich nicht nach Hause fahren..... mehr sag ich dazu lieber nicht:D

    Ich kann gut verstehen, dass du nicht weit weg von zu Hause sein möchtest. Deshalb fahre ich ja auch nach Bad Bramstedt und nicht nach Oberammergau. So habe ich nur 80km zu fahren, und mein Mann kann mich besuchen kommen.

    Ich habe meistens keine Probleme, Leute kennenzulernen, ich bin sehr aufgeschlossen. Und in den Seminaren (zur eigenen Erkrankung, Anti-Stress, Schmerzbewältigung, Ernährung,...) und beim Essen lernt man schnell Leute kennen. Auch die psychologische Unterstützung finde ich dort gut. Und man hat ein Einzelzimmer, also viel Privatsphäre!
    Aber einsam fühle ich mich in manchen Momenten auch in der Reha. Es ist eben nicht das gleiche wie zu Hause. Doch bisher habe ich trotz etwas Heimweh immer eine Verlängerungswoche genommen. Denn wann hat man schonmal die Möglichkeit auf 4 Wochen All inclusive mit Whirlpool?:top:
    Also ich kann dir für eine Reha nur Mut machen. Vielleicht gibt es ja auch eine gute Klinik in deiner Nähe?!
     
  8. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    ist zur Zeit oder demnächst niemand von euch in Bad Bramstedt:vb_confused:

    Liebe Grüße
    Enya
     
  9. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    viola1 ist genau wie du ab dem 22. dort :)
     
  10. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Habe ich auch gerade festgestellt, danke!
     
  11. Ni.Ka

    Ni.Ka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich war letztes Jahr dort und weil ich aus Neumünster komme, war es für mich nur ein Katzensprung. Ich bin NICHT nach Hause gefahren, ich hatte gar keine Zeit:eek: und am WE war ich froh, wenn ich dort meine Ruhe genießen konnte:D. Besuch habe ich auch nur 2x bekommen, alles andere habe ich abgelehnt, ich wollte auch Reha von allen anderen Leuten in meinem Umfeld machen:top:. Heimweh hatte ich nicht. Hatte meine DSLR mit und habe neue Makro-Gebiete erschlossen:D, konnte endlich mal Insekten knipsen, die es 30Kilometer nördlich von dort nicht gibt. Ich mag ja die Natur, bin auch viel gewalked, jeden Abend um 1900 Uhr oder 2000 Haben wir uns getroffen und sind 5-7 Kilmeter durch die Wälder gerannt....Es war einfach nur klasse! Therapeuten alle jung und dynamisch, ich war gerne dort und würde wieder hinfahren.
    Für mich die 1. Reha, aber habe schon von Freunden gehört, das es da gut sein soll und es stimmte:top: