1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha-Bescheid positiv aber nicht die Wunsch Klinik - Was nun?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Muckel1986, 15. Dezember 2011.

  1. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Tag zusammen,

    bis zum 5.12.2011 musste ich einen Reha-Antrag stellen, da ich seit Mar Krankgeschrieben bin.

    Heute habe ich nun den Reha-Bescheid erhalten und einer Reha wurde zugestimmt. Leider haben sie wieder die Klinik gewählt, in der ich schon 2009 war (Bad Eilsen). In meinem Anschreiben habe ich geschrieben:
    Ergänzt habe ich dieses Schreiben mit meiner "Krankenakte" und den Formularen des Reha-Antrages.

    Leider hatte das nun keinen Erfolg, obwohl mir der SoVD gesagt hat, dass ich es so machen sollte. (Den SoVD versuche ich auch zu erreichen, da mir die offene Sprechstunde am Donnerstag zu spät ist.)

    Hat jemand von euch aus so einem Grund Wiederspruch oder Einspruch eingelegt? Wie viel Wahlrecht hat man mit dem Termin?

    Grund des Antrages ist meine Krankenkasse. Da ich seit dem Frühjahr krankgeschrieben bin, habe ich leider eine sogenannte "Mitwirkungspflicht" und musste den Antrag daher stellen. Gehofft hatte ich, dass ich dieses Jahr in keine Reha, Krankenhaus etc. muss, da das letzte Jahr mit der Lungenembolie und insgesamt 3 Krankenhausaufenthalte zzgl. der Entfernung von einem Abzess ausgereicht hat. Daher hatte ich gehofft, dass es in diesem Jahr nicht mehr klappt...

    In den letzten Wochen war ich hier leider kaum aktiv, da ich zur Zeit einfach einige Zeit für mich brauche. Hoffe trotzdem, dass ihr mir vielleicht ein wenig helfen könnt!

    Lieben Gruß
    Tobias
     
  2. schlumpfine65

    schlumpfine65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Wer ist Träger???

    Hallo Tobias,
    sag mal aus deiner Schilderung geht nicht hervor, wer die Reha zahlt. Der Rentenversicherungsbund?????Arbeitsagentur???
    Dann könnte es daran liegen das Bad Eilsen z.B. zu den Belegkliniken der DRV zählt.Da ist auch das Zeichen drauf. Deinen Link Bad Bramstedt hab ich geöffnet. Ich kann da nicht erkennen, dass der Rentenversicherungsträger Patienten hinschickt. Oder doch?Vielleicht hat sich das auch geändert seit Deinem Besuch dort. Die kommen aus den anderen Kliniken, Eppendorf und so hab ich gesehen. Oder es liegt daran, dass einfach dort auf absehbarer Zeit(1/2 Jahr) kein Bett frei ist. Dann haste ja ein Problem!!!!
    Ich denke Du wirst keine Zeit mehr für Wünsche haben. Die Zeit läuft Dir weg.LG
     
    #2 15. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2011