1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha bei früher cP

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von putty, 8. Juli 2009.

  1. putty

    putty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Hallo,
    ich bin seit einigen Wochen hier fleißiger Mitleser, und konnte schon einige Tipps und Info's für mich finden.
    Allerdings habe ich noch die eine oder andere Frage, auf die ich bisher keine Antwort hier gefunden habe...

    Also, nach etlichen Wochen Schmerzen wurde mir vor drei Wochen die Diagnose cP von meinen Rheumadoc bestätigt. Er hat auch sofort eine Therapie mit Metex eingeleitet. So weit so gut, allerdings würde ich vielleicht gerne ne Reha machen, damit ich weiß, worauf ich so zu achten habe.. Aber mein Doc meint, in dem Stadium würde man zu viel kaputt machen anstatt zu "Heilen"... Seht ihr das auch so?!
    Oder sitzt er nur auf seinem Budget, und gibt es "bevorzugten" Patienten?
    Eigentlich hat er einen guten Ruf und ich fahr extra 100 km, um in seine Praxis zu kommen...
    Könnte ich sonst eine Reha auch über meinen Hausarzt beantragen?
    Bin schon seit Anfang Mai krank geschrieben, und muß noch mindestens bis Ende Juli zu Hause bleiben... Schmerzen habe ich auch immer noch...

    Viele Grüße
    Putty
     
  2. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo putty,
    ich denke nicht, dass das Budget deines Rheumatologen belastet wird, wenn er eine Reha für angesagt hält. Natürlich kannst du den Antrag auch über den Hausarzt stellen. Allerdings wird die KK bei deinem Krankheitsbild sicherlich deinen Rheumatologen zu einer Stellungnahme bitten und wenn er jetzt schon sagt, es sei zu früh, dann hast du wohl eher schlechte Karten.
    Probiere doch erstmal ambulante Krankengymnastik und Ergotherapie aus. Dort bekommst du auch viele Tips und Hinweise, wie du den Alltag meistern kannst.

    Viel Glück.
     
  3. putty

    putty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Danke für die schnelle Antwort! :)
     
  4. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Putty,

    sorry aber ich denke, dass Dein Rheumatologe keine Ahnung von Rehas hat... Gerade im frühen Stadium ist eine Reha wichtig um den Umgang mit der Krankheit zu lernen. Kostenträger wäre die Rentenversicherung (wenn Du berufstätig bist) und bei gesichterter Diagnose und vorhandenden Einschränkungen ist die Genehmigung kein Problem.

    Viele Grüße und ab zum Hausarzt
    Jürgen
     
  5. putty

    putty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Hallo Jürgen, danke für Deinen Tipp. Es hat sich auch mittlerweile auch einiges getan, habe noch eine sekundäre Firbromyalgie dazu bekommen, und die KK hat sich auch schon gemeldet. Meine Unterlagen gehen jetzt an den medizinischen Dienst, und der entscheidet dann über die Reha (?!) . So wurde mir das zumindest am Telefon gesagt - ich soll Ende dieser Woche Bescheid bekommen, da ich auch voraussichtlich berufsunfähig werde....:(
     
  6. putty

    putty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    huhu...hab gestern post von der rentenversicherung bekommen.... darf in die reha ...termin wird noch mitgeteilt, ort ist die orthopädische klinik tegernsee.... bin ja mal gespannt, was mich da erwartet... war jemand schon mal da?!
     
  7. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo putty,

    ich kenne die Klinik nicht aber die Gegend, wunderschön.
    Viel Erfolg und gute Erholung!