1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reha bad bentheim

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von maxi63, 12. September 2016.

  1. maxi63

    maxi63 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin seit Feb.16 im Forum. Bisher war ich nur stiller Leser. Heute nun eine Frage. War in den letzten Monaten einer von euch in der Fachklinik Bad Bentheim zur Reha? Nach langem Kampf habe ich meine Reha genehmigt bekommen. Bei mir wurde undiff.Kollagenose mit beg.SLE diagnostiziert. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke und liebe Grüße aus Dresden.
     
  2. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich war früher dort, allerdings ist sie eher bekannt bei Pso und Pso-Arthritis. Es gibt allerdings auch eine orthopädische Abtl., dort sind die meisten nach einer Hüft-Op. Sie haben einen neuen Chefarzt und die anderen Ärzte wechseln schon mal, ich war aber immer zufrieden. Die Physio ist auch gut und bietet alles was man so braucht. Es ist eine große Klinikanlage mit einem schönen Kurpark. Der Ort ist eher überschaubar und die Umgebung landschaftlich schön, aber nichts aufregendes in der Nähe. Die Zimmer sind meist recht praktisch eingerichtet, kenne aber nur Bettenhaus 6 und 4., beide haben auch schöne Balkone. Essen ist OK und kann auch individuell nach Bedarf und Kostform verändert werden. Wenn Du Wlan möchtest, dass geht gut in Haus 6 u. 4 in einer oberen Etage.

    Viel Erfolg
    Anja
     
  3. maxi63

    maxi63 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke/Reha Bad Bentheim

    Hallo Anja,
    lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich habe lange im Internet nach der passenden Klinik gesucht. Im Klinikportal war auch Kollagenose aufgeführt. Die Leitsätze der Rheumatologie: Stimmt die Diagnose? Ist sie nachvollziehbar? Müssen weiter Überlegungen durchgeführt werden? haben mich zu meiner Entscheidung gebracht. Ich freue mich auf meine Reha und hoffe, Hilfe und Antwort auf meine vielen??? bekomme. Ich kann ja später mal berichten. Nochmals und liebe Grüße von maxi
     
  4. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
    Wann gehst du denn dort zur Reha maxi? Ich bin ab 04.10 dort, vielleicht treffen wir uns ja :).
    Ich habe die Diagnose Mischkollagenose Verlauf Sklerodermie und habe schon von einigen Leuten gehört und gelesen, dass sie sich mit ihren Kollagenosen dort gut aufgehoben gefühlt haben und es gut getan hat und sie sich hinterher besser fühlten. Das erhoffe ich mir auch und freue mich schon sehr darauf. Ich betrachte es als eine Erholungszeit, mal abschalten vom Arbeitsstress und mich nur um mich selbst kümmern. Allerdings habe ich eine weite Anfahrt, ich werde mit dem Auto kommen, das sind von mir aus ca. 550 km, aber was solls, fahr ich schön gemütlich,

    Gruß Mara
     
  5. maxi63

    maxi63 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mara,
    ich finde es super, dass du meinen Eintrag gelesen hast. Ich danke dir für deine lieben Zeilen. Ich werde am 25.10.mit der DB anreisen. Dresden ist auch nicht gerade um die Ecke. Mir geht es wie dir. Einfach mal die Seele baumeln lassen, wie wir Sachsen sagen. Ich würde mich freuen, dich persönlich kennen zu lernen. Was den Erfolg angeht bin ich sehr optimistisch. Nach den vielen Problemen der letzten Monate kann es nur besser werden. Ich wüsche dir alles Gute und vielleicht demnächst in Bad Bentheim.
    LG Maxi
     
  6. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
    Guten Morgen,

    wenn ich vier Wochen bleibe, werden wir uns treffen, das wäre schön Maxi, ich schreib dir mal eine PN.
    viele Grüße
    Mara
     
  7. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
    Ich bin seit gestern von meiner Reha aus der Fachklinik in Bad Bentheim zurück.

    Ich war 4 Wochen da gewesen und es hat mir sehr gut gefallen. Schöne Zimmer mit Balkon, gute, abwechslungsreiche, reichhaltige Küche, gute Ärzte, wohl tuender Therapieplan (Krankengymnastik, Wärmepackung, Schwefelbäder, Sole, Bewegungsbad, Paraffinbäder für die Hände, Ergotherapie, Feinmotorik, Massage, Therme mit Sauna, Kraftraum, Pilates u. a.).

    Ich habe mich gut erholt in den 4 Wochen und mir gehts momentan richtig gut und ich hoffe, dass ich noch lange davon profitieren kann. Wassergymnastik mache ich weiterhin, da habe ich ein Rezept mitbekommen für Funktionstraining fürs nächste halbe Jahr und einiges was mir gut getan hat will ich in meinen Alltag mit einbauen.

    Bad Bentheim kann ich bestens empfehlen, der Nachteil allerdings ist, dass die Klinik riesig groß ist und demzufolge die Wege weit sind und 500 Patienten, die täglich dort betreut werden eine Menge sind.

    Ach ja, ein beheiztes Raucherpavillon gibt es auch ;)

    Mara
     
  8. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    Mara, schön, dass es Dir gut getan hat und schön, dass Du eine Rückmeldung gibst!
    Das Thema Kur kommt bei mir auch immer mal wieder auf, und das wäre in akzeptabler Entfernung.
    Liebe Grüße
    Moi
     
  9. nordlicht hb

    nordlicht hb Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Willkommen zurück Mara! Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Hast du Maxi denn noch getroffen? Weisst du, ob dort auch SLE behandelt wird?
    Ich wünsche dir, dass du nun Vieles auch zu Hause umsetzen kannst:)
    LG vom nordlicht
     
  10. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
    Ja Nordlicht, maxi habe ich getroffen und ihr gefällt es auch sehr gut da; wird sie bestimmt schreiben wenn sie zurück ist.

    Dort wird fast alles an rheumatologischen Erkrankungen behandelt. Ich habe Mischkollagenose mit Verlauf Sklerodermie, Lupus wird ebenfalls behandelt und im Grunde genommen jede Rheumaart, spezialisiert allerdings auf Schuppenflechte mit Artritis, doch die Schwefelbäder tun allen gut. Das ist das Besondere an der Klinik, sie pumpen den Schwefel hoch und machen damit die Bäder, das hilft der Haut, den Gelenken und dem allgemeinem Wohlbefinden. Ich hatte die Bäder jeden zweiten Tag, dermatologische Patienten haben sie jeden Tag und auch viel anderes hat mir gut getan und gefallen,

    Mara
     
  11. nordlicht hb

    nordlicht hb Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Danke für die Info Mara! Das hört sich wirklich gut an!
     
  12. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    HAllo,ich war sehr lange nicht mehr in diesem Forum und ich glaube fast,es ist kaum noch jemand von den Alten Hasen dabei?.
    Ich habe eine Psorisasi-Arthritis und bekomme nach etlichen Biologicals -Stelara,habe schon zwei Spritzen hinter mir.
    Da es mir im letzten Jahr ziemlich schlecht ging,beantragte ich eine Reha,nun soll es nach Bad Bentheim gehen,am 01.März

    Ich hätte gerne Erfahrungsberichte und vielleicht ist ja jemand zum ähnlichen Zeitpunkt da.Mir ist etwas mulmig,bei dem Gedanken,dort hinzufahren,meine letzte Reha ist 15 Jahre her und es war nicht so toll.

    Liebe Grüße Sweety
     
  13. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    15 Jahre, echt eine lange Zeit.
    Sieh es von einer ganz anderen Seite , und gehe es mit einer neuen Perspektive an.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel viel Glück, und von ganzem Herzen das du dort Menschen begegnest die dir das Leben leicht machen.

    Alles Gute wünscht dir Johanna aus Hamburg!
     
    #13 15. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2017
  14. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Ich danke dir.
    Es hängt nur soviel dadran......es geht los mit "schon wieder drei Wochen krank",ich war den November und Dezember ausser gefecht gesetzt,
    hatte einen heftigen Infekt und dann eine Lungenentzündung(wahrscheinlich dank Stelara).

    Das bereitet mir wohl auch die meisten Gedanken.Mein Chef wird nicht begeistert sein.

    Ich habe mich bis jetzt immer so durchgeschlagen und war nie so lange krank(ich habe das Erste mal Krankengeld bekommen:eek:),(Chef sagte schon...dann bist du ja schon wieder lange weg....)
    eine Kollegin die immer kränkelt und auch ständig im Betrieb darüber redet wie schlecht es ihr geht,bei der ist es okay wenn sie sich krank meldet .
    Also plagt mich mein Gewissen.
     
  15. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern

    Hallo Sweety, wenn du zurück liest hast du ja schon einige Erfahrungsberichte, auch von mir, ich war letzten Herbst in Bad Bentheim und mir hats super gut gefallen und gut getan, vor allem die Schwefelbäder.
    Psorisasi-Arthritis-Patienten, waren die meisten der Anwesenden, es wird dort besonders auf die Schuppenflechte eingegangen und ich habe viel Positives von Psorisasisarthritis-Leuten gehört.

    Was interessiert dich denn noch, außer dem, was ich oben schon berichtet habe?

    Grüße
    Mara
     
  16. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Bedenke, das die Kur dazu bei trägt das du wieder gesund auf deinen Arbeitsplatz
    zurück kommst, das jedenfalls ist ja der Sinn einer Kur.

    Wie deine Arbeitskollegin damit umgeht, indem sie jammert das sollte sie wohl selbst wissen.

    Für dich sollte immer im Vordergrund stehen, das es dir bald wieder besser geht.

    Das jedenfalls wäre für mich das A und O.

    Gruß von Johanna
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Oder aber das man zuhause allein klar kommt, eine medizinische Reha-früher Kur genannt dient nicht nur der beruflichen Arbeitserhaltung. Auch längst aus dem Beruf ausgeschiedenen oder reinen Hausfrauen/Hausmännern dient eine Reha/Kur im Krankheitsfall zu Verbesserundg oder zumindest das der derzeitige Zustand erhalten wird und zur Vorbeugung der Pflegebedürftigkeit. Ich hatte auch schon Rehas, obwohl ich nicht mehr berufstätig war und meine Mutter auch.
     
  18. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo Mara,

    Dankeschön für die Information.Wenn man die Bewertungen der Klinik liest,scheint es dort mit dem Internet nicht so toll zu sein?
    Wie ist es mit Wochenend Besuch?
    Wie ist es mit dem Timing der Anwendungen?Bleibt auch noch Freizeit?
    Bei den Untersuchungen.....krempeln die einen nochmal um?oder berufen sie sich auf Berichte?

    Ich glaube,ich habe dich genug gefragt.....in meinem Kopf schwirrt noch vielmehr,aber ich denke,ich muß es auf mich zukommen lassen.

    Liebe grüße
     
  19. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
    Frag ruhig Sweety, ich beantworte deine Fragen gern, soweit ich das kann.

    Internet ist wirklich nicht gut, aber brauchts ja auch mal eine Zeitlang zur Genesung nicht ;).

    Wochenendbesuch kannst du empfangen, musst du dort anmelden, dann bekommst du ein Klappbett aufs Zimmer gestellt. Besucher darf bei allen Mahlzeiten teilnehmen und erhält einen Freibesuch in der Therme.

    Jeder Patient hat seinen Therapieplan. Du kannst diesen mit deinem Arzt gemeinsam besprechen, bereits bei der Aufnahme. Die Termin sind gut aufeinander abgestimmt, kein Stress. Falls es dir stressig werden würde kannst du das dem Arzt sagen.

    So großartig wirst du nicht untersucht, die berufen sich schon auf die Arztberichte. Der Arzt untersucht dich und Blut wird abgenommen.

    Mach dir keinen Stress Sweety, das wird schon werden, es ist schön da und eine Reha ist ja dazu da, dass du dich erholst.

    Grüße von Mara
     
  20. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Da bin ich ja schon ein wenig beruhigt,ich danke dir.
    Es hört sich alles ganz gut an .

    Sag mal,man kann sich Fahrräder leihen?Oder ist es besser eine eigenes mitzunehmen?