1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regulationstherapie mit Interferenzströmen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von wuschel, 22. Januar 2006.

  1. wuschel

    wuschel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    heute mal eine fachliche Frage.
    Kennt von Euch jemand die Therapie mit einem Interferenzstromgerät?
    Habe hier eines stehen und mich würden mögliche Indikationen und Hintergrundwissen und praktische Anwendung bezogen auf das Anlegen der Elektroden interessieren. Leider ist es mir nicht möglich, sehr viel über das Internet zu erfahren, außer dass es anscheinend mal ne Studie mit Psoriatikern in Mannheim gab? hat jemand von Euch evtl. Literatur für mich? Bzw. eine Quelle, wo ich hierüber mehr erfahren könnte.
    Das Gerät gehört meiner Schwester, und sie hatte es vor einigen Jahren wegen einer Halbseitenlähmung eingesetzt. Es handelt sich um ein Ergodyn - 2000.
    Liebe Grüße schon Mal und Euch allen noch ein schönes Wochenende und morgen einen nicht allzu "glatten" Schnee-Start in die neue Woche
    Silke
    :) ;)
     
  2. Gela1

    Gela1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ifr

    Hallo Silke,

    habe gerade deinen Beitrag gelesen. Hast du das Ergodyn 2000 noch. Ich könnte dir helfen. Oder willst du das Gerät evtl. verkaufen?

    LG Gela