1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechner abgeschossen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 2. Januar 2004.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...ja Leute irgendwer hat unseren Rechner abgeschossen (Silvesterrakete??), zumindest ist gerade die Festplatte an dem Ding hinüber. Und nun kann sich Windows an nichts mehr erinnern, erstmal alles weg. Ja und Sohnemann will zwar suchen, ob was zu machen ist - aber erstmal ist "spartanisches Serven" angesagt.
    Leider sind auch alle Adressen, Dateien und so erstmal im Ar....! Also nur p.N. möglich.
    Und wenn jemand einen heißen Tipp hat, wie man wieder auf die Festplatte zugreifen könnte, obwohl Windows meint nichts zu finden??
    Naja abwarten......"merre"
     
  2. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    ja wer macht denn sowas

    Hallo merre,
    das tut mir leid, dass es jemand auf deinen Rechner abgesehen hatte. Ich kann zwar nicht weiterhelfen, möchte aber trotzdem Daumen drücken, dass dein Sohn das wieder hinbekommet oder sich hier jemand findet der helfen kann.

    Trotz allem, ein frohes neues Jahr
    wünscht Samira
     
  3. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Erst wenn das letzte Bit gekippt ist und der Plattenkopf gecrasht, die FAT gestorben und Spur Null zerstört, wenn der Motor hängt und sich nichts mehr rührt, werdet Ihr fest-stellen, daß man Daten nicht ersetzten kann.

    Lang lebe das Backup
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    wenigstens ein Lichtblick

    ,,,,ja also er hat auf einen anderen Rechner Linux installiert und irgendwie die Festplatte geknackt, erstmal sieht es aus, als wenn alle Daten (Karteien, Fotos usw.) noch da sind. Jetzt will er sehen, wie er sie kopiert oder sowas bekommt und wir suie dann auf die neue festplatte zurückkriegen. Er arbeitet dran, weil wir ja im mom seinen Fernseh und Videorechner nutzen..., also ab und an mal reinschauen können. "merre"
     
  5. eb

    eb Guest

    Hallo merre,
    es gibt da ein Programm, mit dem man gelöschte Dateien, Fotos usw. wieder herstellen kann.
    Es heißt PC Inspector smart recovery.
    Ich habe es selbst ausprobiert als ich versehentlich Daten gelöscht hatte.
    Es hat alle Daten wieder hergestellt.
    Hier der Link, wo du es kostenlos downloaden kannst.

    http://www.download.de/downloads/d_beitrag_10798762.html

    Ich hoffe, die hiermit geholfen zu haben.

    Viele Grüsse

    Erwin
     
  6. freud

    freud Guest

    hallo plattencrasher,

    wie kann man mit einer Sylvesterrakete die Platte himmeln???!!

    Aber Ernst bei Seite, wenn die Platte nicht total gecrasht ist und nur das
    Betriebssystem nicht mehr startet ist noch gar nichts verloren. Viele Wege
    führen nach Rom.
    Wenn man hat sollte man die Platte in einen anderen PC als Slave hängen
    und die Daten herunterholen.Allerdings sollte der 2.PC das Format der defekten
    Platte lesen können, also NTSF bei WINNT 4.0 /Win2000 (NT5.0) bzw. Fat32 bei
    Win98 usw.
    Die defekte Platte ist dann nämlich nicht defekt und kann nach Neuinstallation
    wieder verwendet werden.
    Man könnte auch das Betriebssystem neu installieren, wenn man die Platte nicht
    neu formatiert bleiben die Daten erhalten. Eventuell werden einige Daten das
    Betriebssystem betreffend überschrieben.
    Sicherer ist aber das Auslesen der Daten über einen 2.PC oder aber man leistet
    sich eine neue Platte und hängt die alte als Slave in den PC und holt dieDaten wie
    oben beschrieben.

    Viel Erfolg und viele Grüße von freud
     
  7. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Viel Erfolg

    Hallo Merre,

    die Lösung die dein Sohn gefunden hat, hört sich gut an. Meisterns bekommt man es so hin.

    Meinem Sohn ist das letztens auch passiert. Wir wissen immer noch nicht warum. Der Rechner startet und Windows sagt die eine Festplatte ist leer - wie frisch formatiert.

    Da mein Sohnemann riesige Festplatten hat, war es uns auch nicht möglich die Daten irgendwie und - wo über einen anderen Rechner zwischenzuspeichern.
    Er hatte versucht über ein Tool die letzten Daten vor der letzten Formatierung wieder lesbar zu machen. Und siehe da es klappte, allerdings waren es die Daten von vor 1nem Jahr, bevor mein Sohn seinen Rechner mal bewusst platt gemacht hat. Die aktuellen Daten waren einfach futsch...

    Also ich wünsche dir viel Erfolg.

    Gruß

    anko
     
  8. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    hi merre,
    also wenn meine pc´x macken haben, fahrne sich nicht problemlos hoch, hatte ich schon oft und mache mir jetzt sicherheitskopien auf cd´s oder auf anderen rechnern.
    also immer schön datensichern, brauchst ja nur die wichtig sind sichern.
    lg schnulli


    bei mir ist bis jetzt noch keien hochgegangen nur windows hat sich öfters verabschiedet.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      29,9 KB
      Aufrufe:
      181
  9. merresfrau

    merresfrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr alle,

    danke schön für Eure guten Ratschläge und Wünsche. Unser Kerlchen hat gebastelt wie ein Weltmeister und hat es doch auf ganz eigene Weise gelöst. Er hat den PC gerade wieder feigegeben. Das Dateienverzeichnis war kaputt und hat er mit Hilfe von Linux und einem Zusatzprogramm repariert.
    Es ist ALLES wieder da.
    Vor allem die vielen Bilder, aber mir waren auch die ganzen letzten Steuererklärungen futsch, aller Schriftverkehr mit Ämtern und Versicherungen, meine große Bücherliste mit allen Ausleihdaten, alle Haushaltslisten der letzten Jahre usw.

    Das ist uns eine Lehre und nun wird gesichert. Da wird das Dirki diesen Monat das Haushaltsgeld behalten dürfen *ggg*, eine Werkstatt hätte sicherlich mehr gewollt.

    Liebe Grüße
    Sigrid u. Helmut
     
  10. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Glückwunsch und auf ein neues!!!

    Da kann man nur gratulieren, dass alles wieder klappt und weitere Beiträge von Dir im Forum zu erwarten sind.

    Es grüßt

    Melisandra
     

    Anhänge:

  11. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    probieren

    mal sehen, ob die "Bildchen" noch da sind
     

    Anhänge:

  12. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Abgeschossen?

    Hallo lieber Merre,

    alles wieder fit mit deiner Brotmaschine ...lol
    hast du den "Schuldigen" überführt ...es war sicher der Gärtner......?


    Gruß Gisi mit Jane
     

    Anhänge: