1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rantudil - Höllische Nebewirkungen!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Mimimami, 4. Mai 2009.

  1. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Ende März hab ich von der Rheumatologin das Rantudil Retard verschrieben bekommen, weil das Ibuprofen nicht so gut geholfen hat.(Komisch, wo ich doch gar nichts habe ;))

    Ich habe es genommen und festgesellt, solane es wirkt, bin ich nahezu schmerzfrei. (Außerhalb eines Schubs)

    Gewundert habe ich mich nur, dass ich nach ein paar Wochen so komische Bläschen im Gesicht und Hals bekommen habe, die zu einem höllisch gejuckt und sich dann gleich böse entzündet haben.

    Aber gedacht hatte ich mir dabei nichts großartiges, man hat halt mal Pickel, auch im fortgschrittenen Alters.

    Am Wochenende ist das ganze dann eskaliert. Die Bläschen haben sich im ganzen Gesicht, über den Augenliedern bis zum Hals runter so vermehrt, dass ich überall so juckende und eiternde Placken hatte. Dazu kamen noch höllische Kopfschmerzen (Migräneartige) dazu, sodaß ich die meiste Zeit entweder die Toilette umarmt oder geschlafen habe.

    Gestern habe ich mir dann nochmals den Packungszettel durchgelesen und was finde ich da???


    Haureaktionen:

    Unter NSAR Terapie wurdese über schwerwiegende Hautreaktionen Rötung und Blasenbildung, einige mit tödlichem Ausgang berichtet.




    Die restlichen Nebenwirkungen habe ich auch durchgelesen, und mir ist schlecht geworden, von dem, was da alles drinn steht.
    Auch von den Kopfschmerzen wird berichtet, allerdings zu Anfangs der Behandlung, und dass man da kein zusätzliches Medikament nehmen soll.

    Ich hatte gedacht, mein letztes Stündlein hat geschlagen. Heute geht es wieder besser (naja, 3 Tage reichen ja auch) und sehe nur noch im Gesicht und am Hals aus, als wenn ich Windpocken gehabt hätte. Die Blasen verschorfen sich zum Glück, der Juckreiz lässt nach und ich hoffe, dass keine Narben zurückbleiben werden.

    Das Rantudil hab ich dann sofort abgesetzt.
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Mimimami,

    hat Deine Ärztin denn den Ausschlag gesehen? Ich habe auch schon Rantudil genommen, allerdings keine solche REaktion gehabt. Wie lange hast du das insgesamt genommen, bis zum ersten auftreten? ging es von alleine wieder weg?
     
  3. Kachingl

    Kachingl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Du bist hoffentlich sofort damit zum Arzt gegangen, oder?

    Es ist echt wichtig, gerade bei den Medikamenten, die wir Rheumis so nehmen, immer die Packungsanleitung zu lesen! schon allein um Nebenwirkungen mit anderen Tabletten auszuschließen, von denen der Arzt vielleicht nichts weiß, oder es vergessen hat.

    Gute Besserung!

    lg
     
  4. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    ich nehme auch tantudil seit ungefähr 6 wochen. auf einmal habe ich seit ca. 1 woche am linken fuß so komische bläschen an der sohle und seitlich. die jucken wie verrückt. hab schon gedacht, dass es vielleicht fußpilz ist. jetzt auf einmal bekomme ich richtige pusteln im schritt. da wo man normalerweise rasiert. ganz dicke dinger mit eiter oben drauf. nun frag ich mich, ob das eventuell auch von dem rantudil kommen kann?!
    dann hätte ich noch eine andere frage. hat schonmal jemand etwas gehört darüber, ob cholesterinsenker infektionen auslösen können? zum beispiel muskelschmerzen und entzündungen im mund?
    wäre schön, irgendeine antwort zu bekommen,
    vielen dank schonmal,
    gruß gini1965
     
  5. Ducky

    Ducky Guest

    hallo gini,

    meine mutter nimmt cholesterinsenker und musst schon 2x wechseln, weil die muskelschmerzen zu arg wurden. die ärzte sagten, dass diese davon kommen würden. jetzt mit ihrem alten medi geht es ihr wieder gut.

    dicke finger und bläschen habe ich auch, habe das gerade auf die neurodermitis geschoben, grübel....dicke finger halt, durch die bläschen bzw wassereinlagerungen
    oder kann es von der sonne kommen???
    nehme kein rantudil
     
  6. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hallo duckey,
    lieben dank für deine schnelle antwort. ich habe auch schon die nebenwirkung gegoogelt, es stimmt mit den muskelschmerzen.
    tun deine dicken finger denn weh.? hast du rheuma? kann natürlich auch von der hitze kommen
    liebe grüße,
    gini1965
     
  7. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    entschuldigung ducky,
    hab deinen namen falsch geschrieben. ich hatte auch nich dicke finger geschrieben, sondern dicke dinger. aber macht nix.
    wünsche noch einen schönen abend,
    gini1965
    muß jetzt immer bisschen aufpassen mit dem namen, hab festgestellt, dass es noch eine gini gibt. :a_smil08: