1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radon

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von handball-micky, 23. November 2005.

  1. Guten Morgen,
    ich bin neu hier. Mein Sohn hat eine rheumatische Erkrankung und ich habe von einer Radonhöhle in Olpe gehört. Weiss jemand etwas darüber bzw. kann mir verraten wo das ist?
    Danke!
    handball-micky
     
  2. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Micky,

    von der Höhle in Olpe habe ich noch nichts gehört. Der bekannteste Stollen in Deutschland ist in Bad Kreuznach. Es gibt auch noch einen in Bad Gastein in Österreich. Dem Radon wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt und einen Versuch ist es in jedem Fall wert, da es nebenwirkungsfrei ist.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  3. Gärtnerin

    Gärtnerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wie die Wirkung von Radon bei Rheuma ist, weiß ich nicht.
    Allerdings kenne ich den rel. jungen Kurort Sybillenbad in der nördl. Oberpfalz. Dort wird mit Radon gearbeitet und unter den Heilanzeigen ist auch Rheuma in versch. Erscheinungsarten.
    Bestimmt findest Du auf der Web-Seite von Sybillenbad genügend Informationen.

    Gruß Gärtnerin!
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    meine Eltern waren bis vor einem Jahr regelmäßig in dieser Höhle weiß allerdings nicht wie die heißt - werde ich aber mal schlau machen und dann hier posten.