1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiosynoviorthese

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von klaudo, 4. Juni 2001.

  1. klaudo

    klaudo Guest

    Hallo,

    wer hat nach einer erfolgten Radiosynoviorthese Wasseransammlungen in dem betroffenen Gelenk festgestellt und was kann man - ausser punktieren - dagegen tun ?


    MfrGr

    klaudo
     
  2. Beate

    Beate Guest

    Hallo Klaudo,

    bei mir wurde im April zum zweiten Mal eine Radiosynoviorthese vorgenommen und nach beiden Eingriffen war das Mittelgelenk des Ringfingers stark geschwollen. Bei meinem ersten Eingriff ging die Schwellung nach 6 Wochen von allein zurück (auf den Stand von vorher, also auch nicht besser), so daß ich hoffe, daß es diesmal ebenfalls so laufen wird. Mein Arzt meinte dies sei ein Reizerguß und man könne ggf. Kortison spritzen, was aber eigentlich nicht notwendig sei.

    Gruss
    Beate