1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raclette Grill

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von puffelhexe, 3. April 2014.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu.

    Na, ihr denkt jetzt vollends,
    dass ich die Abendglocke
    nicht gehört habe...aber
    mein ruf ist eh schon ruiniert.:)

    ich möchte schonmal für die
    Advents- und Silvesterzeit
    nach einem Raclett Grill Ausschau
    halten. Da hab ich noch ordentlich
    Zeit und kann ich Ruhe ein
    günstiges Angebot aussuchen.

    wer hat ein raclett und kann
    es empfehlen?

    ja. was ist wichtig...es soll für 6
    oder 8 Leute sein. also groß
    genug, das Jeder rankommt und
    Jeder was drauflegen und über
    backen kann.

    dann leicht zu reinigen. in der
    spülmaschine.

    vielleicht etwas kratzfest.

    ja. und schnell heiß werden.
    aber auch, dass nix sofort
    verbrennt. (evtl Hitze regulierbar?
    weiß aber nicht,ob ein Regler
    unbedingt Not tut?!)

    die Eierlegende Wollmilchsau.
    sozusagen. ;)

    Na, vielleicht hat ja einer
    ein tolles raclette. mit dem
    er zufrieden ist.

    dann erstmal liebe Grüße

    von frau puffel
     
  2. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Ich hab ein Raclette-Gerät, wir nutzen das nicht nur an Silvester, sondern werden übermorgen Raclette machen, wenn wir mit einer Gruppe übers Wochenende wegfahren.
    Ich hab ein einfaches Gerät mit 8 Pfännchen, war mal ne Werbeprämie für irgendwas, also sicher kein super teures Ding, tut aber seit vielen Jahren treu seinen Dienst. Temperaturregelung hat es nicht, hab ich auch noch nie vermisst. Das mit der Spülmaschine klappt nicht so ganz, ein bisschen muss ich "nacharbeiten", aber kein heftiges schrubben.

    Was die Beschichtung der Pfännchen angeht: die mit Beschichtung lassen sich leichter reinigen, da sollte man aber dann Holzspatel oder so nehmen, um den Käse auf den Teller zu tun, mit dem normalen Besteck gibt es leicht Kratzer.

    Was bei uns nicht so gut funktioniert, ist das Braten von Fleisch obendrauf. Da ist der Reinigungsaufwand doch größer, da finde ich Grill oder Pfanne viel besser. Da würde ich keinen Wert drauf legen, dass das dabei ist.
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu lexi. huhu lächeln.

    lächeln. ich hatte ganz damals
    ein raclett. und da haben
    wir oben drauf auch Fleisch
    drauf gebraten

    das fand ich grade toll und
    gemütlich. oben braten und
    unten überbacken.

    und da ich mehr so der brater
    bin. und nicht so fürs überbacken...

    also beides muss schon sein.
    für die Gäste und für mich.
     
  4. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    wärst du dann mit einem. Tischgrill nicht besser dran? nur mal so als Idee, ich hab selber keinen. Man muss ja nicht alles haben
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Nein. ich möchte ein
    raclett. oben braten.
    unten überbacken.
    also für jeden was.

    also, wer kann ein
    raclett gerät empfehlen?

    nicht böse sein lächeln.
    aber sonst verZetteln
    wir uns hier mit der
    Diskussion über einen
    Tisch Grill.

    es soll ein raclett sein.
     
  6. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Puffelhexe,

    ich liebe auch Raclette und wir haben seit vielen Jahren so ein billiges Teil von Severein und denken auch darüber nach, ein neues zu kaufen. Mein Mann hat schon mal in den Testberichten gegoogelt und meint, Steba wäre toll.

    Für mich ist wichtig, dass die Grillplatte eine Auffangrille hat, damit der Bratensaft nicht runterläuft. Und für mich müssen auch die Pfännchen einen hohen und nicht scharfen Rand haben, damit auch hier der Käse nicht drüber hinausläuft. Beschichtet wäre dann für die leichte Reinigung ebenfalls optimal.

    Einen Temperaturregler haben wir bisher nicht und ich weiß auch nicht, ob dies nötig ist. Aber ich wäre begeistert, wenn man die Grillplatte z.B. abschalten könnte. Bei meinem alten Teil geht dies nicht und wenn wir "oben" nichts mehr drauflegen und "unten" noch weiter überbacken, entwickelt die leeere - aber mich den Bratrückständen noch volle - Grillplatte immer einen extremen Verbrennungsrauch und Gestank.

    Solltest du so ein Meisterstück erwerben, kannst du mir bitte deinen Tip geben![​IMG]

    Liebe Grüße aus Köln
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich hatte mal vor Jahren so
    ein MeisterStück. weiß
    aber die Firma nicht mehr.

    mein Papa hatte da damals
    holzBrettchen und Spatel
    für gemacht.

    weil ich es jahrelang nicht
    genutzt habe, habe ich
    es meiner nichte gegeben.
    mit der Option auf wieder
    zurück geben.

    dooferweise hat die alte
    zippe das bei ebay vertickt.
    nun weiß ich weder Name
    noch Modell...und was noch
    schlimmer ist. die holzbastel
    sachen von Papa sind weg.
    mein Papa ist mittlerweile
    tot. das kann man nie mehr
    ersetzen.

    seit gestern weiß ich, das dass
    raclett weg ist. ich bin heute
    noch böse.
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    noch sachdienliche Hinweise?
     
  9. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    Ich habe ein schon älteres Tefal-Modell...oben Grillplatte, unten 8 Pfännchen
    Bin immer ganz PINGELIG mit den Pfännchen und der Platte gewesen..wohl in die Spülmaschine, aber höllisch aufgepasst, dass nix aneinander scheuert, um die Beschichtung nicht zu beschädigen. Meist aber von Hand gespült. Vor Gebrauch noch mal mit einem leicht!! geölten Papiertuch durchgewischt und über die Grillplatte. Funktioniert immer noch 1a..und ist min. 10 Jahre alt!
    Aber jeder wird verdonnert, die Pfännchen nur aufs Holzbrett zu stellen (damit keine Sosse oder so von unten dran klebt) und NUR Holz- oder Plastikpfannenhilfen.
    Hab so süsse kleine dazu gekauft...
     
  10. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Huhu Puffelchen,

    als Schweizliebhaber ist Raclette eins unserer Lieblingsspeisen.

    Wir haben aber nur ein einfaches Gerät (gab es mal bei Tchibo), das aber extrem gute Dienste leistet. Oben mit heißem Stein, auf dem man auch toll kleine Fleischstücke oder auch Ministeaks braten kann.
    So ähnlich sieht unseres aus:
    [​IMG]
    Dazu haben wir mal ein Gerät geerbt, in das man einen Käse einlegt und dann wirklich wie in der Schweiz den Käse abschiebt.
    [​IMG]

    Das verwendet mein Mann manchmal, wenn er sich abends ein Häppchen Käse wärmt und dazu Kartoffeln und Gürkchen.

    Wenn ich mir ein neues kaufen müsste, würde ich das nehmen - finde ich praktischer wenn man mal Gäste hat (wir machen das öfter mal mit der Großfamilie): http://www.fondues.de/shop/detail.php4?artnr=10001226

    Tschüüüss und Guten Appetit beim Käseschmausen! liebe Grüße von anurju
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    anurju. das ist ja super
    interessant. raclette
    kenne ich mehr mit Fleisch.

    so käseschmelzer kannte ich
    garnicht. was es alles gibt.

    mit käse kenne ich nur fondue.
     
  12. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Puffelhexe,

    in einigen Regionen der Schweiz machen die das nur mit solchen großen Käseschmelzern.
    Und zwar kommen da ganze halbe Käselaibe rein - und dann bekommt man ein "Schübli" (also eine Portion abgeschobenen Käse) mit ein paar Pellkartoffeln, sauren Gurken und evtl. ein bisschen Speck.
    Schmeckt gerade in einer Berghütte absolut köstlich - aber für den Hausgebrauch sicher nicht sooo praktisch.
    Wir haben es halt geerbt und so verwenden wir es ab und zu - gekauft hätten wir es wohl nicht...

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  13. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe,
    jetzt möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben:D
    Ich habe seit drei Jahren das Raclette Gerät von Novis mit 6 Pfännchen.

    Oben kann man je nach Lust Fleisch oder Ähnliches braten und unten Raclette mit Käsescheiben zubereiten. Mich stört allerdings beim Braten die Spritzerei auf dem Tisch. Zu meiner Schande muss ich gestehen, das Geräte wurde bisher erst einmal benutzt, da mir Raclette immer sehr schwer im Magen liegt und viele Kalorien hat. Das Novis Gerät ist sehr gut zum reinigen, was bei mir immer wichtig ist.
    Ich halte Dich sicher nicht für gestört, weil Du dir jetzt ein Raclette Gerät kaufen willst. Dies finde ich sogar gut um diese Jahreszeit. Die Geräte sind im Frühjahr/Sommer am günstigsten. Meinen Grill für draußen habe ich mir auch im Winter zugelegt.

    Viel Erfolg bei der Suche
    Tiger 1279
     
  14. Feltares

    Feltares Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe,
    wir haben als absolute Raclettefans eines von Steba, mit heißem Stein und Grill-Fläche + Temperaturregler und 8 Pfannen. Sind davon absolut begeistert!:D
    LG
    Feltares
     
  15. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu Fel.

    darf denn die Grillplatte in
    die spülmaschine? das
    wäre mir auch noch
    wichtig.
     
  16. Feltares

    Feltares Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wir packen die da rein und nach der Wäsche leicht einölen, damit es nicht rostet. Das klappt schon seit Jahren gut

    LG
    Fel
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    oh. das ist ja prima. wenn
    die platte abnehmbar ist
    und in die spülmaschine kann.

    könntest du mir bitte genau
    das Modell nennen, welches
    du hast?
     
  18. Feltares

    Feltares Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    unser Raclette gibt es bei Amazon:

    [h=1]Steba RC 3 plus Gourmet- Raclette [/h]LG Fel
     
  19. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    danke schön. da schau ich
    mal. :)
     
  20. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Als Schweizerin muss ich mal kurz protestieren... :D

    http://de.wikipedia.org/wiki/Raclette

    Raclette ist eine Käsespezialität, genauso wie Fondue. Fleisch ist dabei nur Beilage :D

    En Guete