1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RA und "Tennisarm"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Christi, 6. Juli 2013.

  1. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo,

    melde mich mal wieder mit einer frage: gibt es einen zusammenhang zwischen ra und dem tennisarm? ich frage deshalb weil bei mir im rahmen meiner ra des öfteren schon sehnen bzw. sehnenansätze entzündet waren.(achillessehne, Bäugesehnen der finger ) war gestern beim orthopäden .
    der hat mir physiotherrapie und eine bandage verschrieben. bin gespannt ob es was bringt. interressieren würde mich trotzdem ob
    für meinen "tennisarm",
    (spiele übrigens kein tennis, sitze auch nicht lange am pc noch betätige ich mich irgendwie handwerklich) vielleicht doch die ra verantwortlich sein könnte. Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

    liebe grüße
    christi
     
  2. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Christi,

    seitdem ich RA habe, sind meine Sehnenansätze in den Ellenbogen fast ständig entzündet.
    Taschen tragen/Telefonhörer halten u.s.w. ist super schmerzhaft.
    Als es ganz schlimm war, hat mir eine Kortisonspritze geholfen.
    Auch die Sehnen der Finger, die Achillessehne, der Karpaltunnel und diverse andere Stellen sind häufig betroffen.
    Sogar eine große Sehne auf dem Schienbein war mal plötzlich entzündet.
    Meine Rheumatologin meint, dass das auch zur RA gehört.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
     
  3. Mitchel

    Mitchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Hallo,
    ich kann das bestätigen.
    Ich habe auch ständig Entzündungen der Ellbogen.
    Da hilft mir meine Physiotherapuetin durch Dehnen und Mobilisieren der Muskeln und Sehen,oder ich dehne selbst.
    Dehnen ist das Zauberwort dabei.Hab auch eine Armspange die mir Anfangs etwas Linderung brachte.
    Aber am effektivsten ist halt das Dehnen.
    Tut zwar im ersten Moment arg weh wenn man in den Schmerz hineingeht,aber spätestensam zweiten Tag läßt das Reißen nach.
    Hier mal ein Link zu einem guten Tip bei Epicondilitis wo die Übungen sind zum nachmachen.
    http://www.tennisarm.ch/
     
  4. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    Ra und Tennisarm

    hallo,

    danke für eure antworten.

    @bienchensumm
    ist dein ellenbogen heiß und geschwollen wenn die sehnen entzündet sind? bei mir eben nicht, wahrscheinlich sieht der orthopäde deshalb keinen zusammenhang mit der ra, habe allerdings mit meiner rheumatologin noch nicht darüber gesprochen, mein nächster termin ist erst anfang oktober.

    @mitchel. habe bezüglich tennisarm schon viel gegoogelt, auch über therapie, warte da allerdings auf meine physiotherapie. nirgends habe ich allerdings etwas über den zusammenhang von ra und tennisarm gefunden.


    liebe grüße
    christi
     
  5. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Schwellungen an den Sehnenansätzen habe ich auch nicht.
    Wenn die Entzündung sehr heftig ist, dann wird der Bereich auch schon mal heiß und sehr druckempfindlich.
    Aber meistens ist da äußerlich nichts zu sehen.