1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RA und MTX schaukelt die Leberwerte hoch

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von pummelfee, 27. November 2014.

  1. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo mal wieder,

    langsam merke ich, das mein MTX nach 5 Wochen Wirkung (Nebenwirkungen halten sich im Rahmen: leichtes Kopfweh für einen Tag und eine leichte Entzündung der Augenlieder) zeigt ;) dafür steigen meine Leberwerte und ich muss jede Woche zur Blutuntersuchung :(
    Jetzt stellt sich die Frage, was passiert, wenn mein HA mir sagt das ich MTX absetzten muss? Kann er mir dann eine andere Basis empfehlen? Oder muss ich bis zum nächsten Termin, im Februar, in der Rheumaambulanz warten?

    Seit heute hab ich auch noch nen "netten" Infekt dazu bekommen, Nasennebenhölen dicht, Husten, Schnupfen und was sonst noch dazu gehört :mad:
    Jetzt trinke ich schon an meinem 2 Liter Ingwer Tee und schmeiß mich gleich wieder aufs Sofa (da kann ich mich am besten ein wenig selbstbemittleiden :vb_redface:

    lieben Gruß an alle
    Gaby
     
  2. B.one

    B.one Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    57
    Hallo Gaby,
    eine Erhöhung der Leberwerte wird bis zum 2-3 fachen erst einmal toleriert. Als sie bei mir höhergingen hat mein Rheumatologe eine MTX Pause angeordnet (und danach sind die Werte bei mir auch nie mehr gestiegen).
    Falls dein HA meint MTX müste abgesetzt werden, würde ich das (telefonisch) mit deiner Ambulanz abzuklären. Das sollte schon dein Rheumatologe entscheiden.
    Falls es mal wirklich zum Absetzen kommt, hat dein Rheumatologe noch reichlich andere Basismedikamente zur Verfügung.
    LG - bis zum Patiententag?
    B.one
     
  3. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke B.one :)

    das hilft mir schon mal wieder weiter! Meine letzten Blutwerte sind aber auch schon wieder etwas besser gewesen.

    LG
     
  4. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
  5. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Doegi,

    an dem Monitoring nehme ich schon teil :)

    Die Leberwerte verbessern sich zum Glück schon wieder.

    LG Gaby