1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RA und ich lebe in Griechenland

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Glady, 19. Dezember 2005.

?

wer hat Erfahrungen mit Salopyrine

  1. SALOPYRINE in Europa oder Amerika

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. SALOPYRINE und was bewirkt es

    100,0%
  1. Glady

    Glady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in einem kleinen Dorf in Griechenland au
    Ja sas,, hallööö

    ich bin neu im forum. Ich lese schon des öfteren die beiträge und da ich auch einige fragen habe und hier (in griechenland) nicht so recht antworten bekomme, wende ich mich an euch.
    Vor ca 2 jahren ging es mir immer schlechter, schmerzen in den gelenken und besonders auffällig, mein watschelgang.
    Da ich die sprache nicht so gut verstehe und spreche, konnte ich mich auch nicht so gut verständigen. Nun, ich fand einen arzt, der mir RA diagnostizierte und mir medikamente verschrieb. Ich nahm sie ein nach anweisung, dh. die apothekerin schrieb mir alles auf die einzelnen packungen.
    Da gab es MEDROL, METHODREXATE, FILICINE, AKTONEL, CALCIUM und was für den Magen.
    Da ich eh schon länger unter durchfall lit, machte ich mir keine gedanken,dass es immer schlimmer wurde. Aber der übergang war heftig, ich konnnte nichts mehr essen und trinken, alles kam oben und unten raus und na, ja, ich mußte ins krankenhaus.
    Ich hatte sehr viel blut verloren und hatte nur noch ein/drittel körperflüssigkeit. Das ist schon über ein jahr her, es ging mir besser, nachdem ich das METHODREXATE extrem reduzierte, die apothekerin hatte sich geirrt beim aufschreiben der dosis.
    es ging mir zwischendurch ganz gut und dann kam eine leberentzündung, also, alle tabletten bis auf MEDROL mußte abgesetzt werden.
    Nun starten wir wieder durch mit den medikamenten, aber in geringer dosis.
    Zusätzlich soll ich jetzt SALOPYRINE einnehmen. Kennt jemand dieses medikament und hat damit erfahrungen gemacht????

    ich grüße alle recht herzlich aus dem sonnigen griechenland ( nach vielen regentagen)
    Glady
     
  2. SonjaW

    SonjaW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Jetzt bin ich nicht sicher, ob wir das gleiche Medi meinen. Ich habe zuerst falsch gelesen: ich kenne Salazopyrin (Wirkstoff Sulfasalazin)
    Ich habe es gegen RA während ca 1 Jahr genommen, und es hat am Anfang recht gut geholfen. Nebenwirkungen hatte ich absolut keine. Nach einiger Zeit liess leider die Wirkung nach, und ich musste auf MTX und Enbrel umsteigen.
    Gruss,
    SonjaW
     
  3. Glady

    Glady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in einem kleinen Dorf in Griechenland au
    Salazopyrin

    hallo SonjaW

    es könnte sich um das gleiche Medikament handeln und wird hier etwas anders bezeichnet, denn der Wirkstoff ist der Gleiche.
    Morgen ist der erste Tag, mit einer Tablette für sieben Tage.
    Mal sehen
    Ich danke dir
    liebe Grüße