1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RA nach Hypophysenop.

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Jelka, 21. September 2010.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,zusammen!
    Bin immer noch dabei zu ergründen,warum ich RA bekommen habe.2004 wurde bei mir ein Makrohypophysentumor (Prolaktinom) diagnostiziert.Die medikamentöse Behandlung brachte viel NW und so wurde ich 2008 operiert und der Tumor entfernt.Danach fingen sofort Gelenkschmerzen an,die dann2009 schlimmer wurden.Rheumafaktor und CCPAK ziemlich hoch.Jetzt nehme ich Basis und Kortison.Hat jemand eine Idee,ob ein Zusammenhang zwischen Hypophysentumor und RA bestehen könnte?
    Liebe Grüße von Jelka.