1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von schneefreund, 5. Oktober 2015.

  1. schneefreund

    schneefreund Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Düsseldorf
    hallo ihr lieben,
    weiß nicht ob ich hier mit meiner frage richtig bin,

    seid August 2015 muss ich Quensyl nehmen 200mg , nun habe ich aber noch aufgrund einer BRONCHITIS ein Antbibiotikum dazu
    nehmen müssen. Habe aber jetzt so ein schlimmen Hautausschlag bekommen mit Juckreiz , und ich musste damit ins Krankenhaus

    gegenmittel spritzen!!! heute war ich dann wieder beim Arzt und er Verschrieb mir Cortision.


    Meine eigendliche frage ist jetzt....

    wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr Hautiritationen hattet durch Quensyl???? oder kann es jetzt die Kombi sein mit dem

    Antibiotikum,(was ich jetzt nicht mehr nehme) Wäre toll wenn ich antworten bekommen würde. danke danke danke
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Schneefreund, ich hatte mal eine sehr heftige Reaktion auf ein Antibiotikum und musste da auch stationär in die Hautklinik, da nahm ich gleichzeitig auch Quensyl. Die Reaktion hatte aber nicht mit dem Quensyl zu tun, sondern nur mit dem Antibiotikum, dieses darf ich nun in Zukunft nicht mehr nehmen und habe dafür einen Allergiepass bekommen.

    Es dauerte ca 4 Wochen, ehe die Symptome wieder ganz abgeklungen waren.
     
  3. O-häsin

    O-häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    54
    Hi schneefreund,
    mit Qensyl habe ich keine Erfahrung. Wegen einer möglichen Wechselwirkung zwischen diesem Medi und dem Antibiotikum könntest Du Auskunft in Deiner Apotheke erhalten.
    Alles Gute
    Häsin
     
  4. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Hallo, leider zeigen sich die Nebenwirkungen bei Quensyl meist anfäglich sehr deutlich. Aber sie gehen auch oft schnell zurück.
    Deine Hautprobleme können aber sicherlich auch mit dem Antibiotikum zusammenhängen (wie schon Lagune schrieb).
    Quensyl kann diese Nebenwirkungen verstärken.
    Sicher hast Du bei der Verschreibung von Quensyl einen Aufklärungsbogen bekommen, da steht dann auch was Dein Hausarzt an Kontrollen machen soll...
    Ich vertrage neben fast Allem auch kein Quensyl - hab schwer allergisch reagiert, deswegen wieder abgesetzt.

    Wenn weiter Fragen hast, schickst ne PN, frag ich nach.
    Gruß "merre"
     
  5. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    97
    Wogegen wurde denn das Gegenmittel gespritzt? Dann wäre man doch weiter...

    Ich denke, eine Hautreaktion auf Quensyl alleine hätte sich früher gezeigt. Und welches AB hast du bekommen?

    Lg Clödi.