1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl und L-Thyroxin

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von amberlily, 20. Oktober 2013.

  1. amberlily

    amberlily Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo liebes Forum,

    seit kurzem habe ich mit Quensyl 200mg (1-0-0) angefangen. Morgens um 6h nehme ich mein L-Thyroxin (75mg), so gegen 9h das Quensyl.
    Ich habe das Gefühl, dass das L-Thyroxin nicht mehr ganz "ausreicht".
    Kann das sein, kennst das jemand, daß man mehr Thyroxin nehmen muß bei gleichzeitiger Quensyl Einnahme?
    Beim Rheumatologen will man erst in ein paar Wochen den TSH mal mitmachen.

    Wer kann mir was dazu sagen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.
    Liebe Grüße,
    amberlily