1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl und Dauerkrank

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sonnenblumen77, 6. Dezember 2013.

  1. Sonnenblumen77

    Sonnenblumen77 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich leider unter einer Kollagenose und nehme nun seit 5 Wochen Quensyl.(Und seit Jahren ca. 5mg Prednisolon) Tja und ich habe jetzt die 4. Erkältung in Folge und das Gefühl mein Körper wird überhaupt nicht damit fertig. Ich achte schon extrem darauf mich nicht anzustecken, hab aber das Gefühl ich sammle alles ein. Wie soll das denn den Winter weitergehen? Hab ne kleine Tochter und komme nicht auf die Beine.
    Kennt das noch jemand, was soll ich tun?
    Vielen Dank schonmal
    Ela
     
  2. Mni

    Mni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.055
    Zustimmungen:
    0
    das ist doof-

    aber könnte es nicht auch eine andere Ursache haben??

    Ich habe keine solchen Probs und nehme auch Quensyl

    alles Gute Dir wünscht mni
     
  3. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ela,
    mir wurde erklärt, dass Quensyl keine erhöhte Infektanfälligkeit macht, wohl aber Prednisolon. Nehme seit Jahren Quensyl und habe kein Problem dadurch.
    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  4. Clödi

    Clödi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    4
    Ich kann mich nur anschließen. Nehme auch seit Jahren Quensyl und bin nicht häufiger erkältet als vorher auch.

    Lg und gute Besserung, Clödi!
     
  5. Ina69

    Ina69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ela
    ich kann das auch nicht bestätigen...ich war nach Beginn der Einnahme (im Januar) ungewöhnlicher Weise gar nicht mehr erkältet...bis vor Kurzem.
    Aber jeder reagiert anders.
    wünsche dir gute Besserung
    alles Gute
    Ina
     
  6. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Ela,

    wenn du erst seit 5 Wochen Quensyl nimmst und da schon 4 Erkältungen hattest, dann ist mein Eindruck: es scheint dich eine Erkältung zu quälen, die halt immer wieder aufflackert und dann müsste man vielleicht mal mit dem Arzt über ein passendes Erkältungsmedikament (vielleicht ist dann sind Bakterien im Spiel, die nicht weichen wollen) nachdenken.
    Manchmal sind ja auch natürliche Mittel wie Inhalationen oder Nasenspülung oder aber eine Ergänzung durch Mineralien (muss man bei einigen Präparaten unter Immunsuppression aber vorsichtig sein) hilfreich.

    Ich schwöre mittlerweile auf ein anthroposophisches Mittel, welches bei mir den Verlauf von Erkältungen abkürzt bzw. erleichter - soll keine Werbung sein - nur als Tipp: http://www.weleda.de/media/download/presse/uebersicht_unterschiede.pdf
    Dies lässt sich wohl bedenkenlos mit anderen Medikamenten kombinieren - ist aber evtl. auch "Glaubenssache" (anthroposophisch)...

    Liebe Grüße und alles Gute von
    anurju :)