1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl und Anti-Baby-Pille

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Lumumba, 15. Juli 2013.

  1. Lumumba

    Lumumba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben, mein Rheumatologe hat mir Quensyl verschrieben und mir gesagt, ich solle mir vorher das ok von meinem Augenarzt holen und kann dann mit Quensyl beginnen. Jetzt lese ich aber gerade, dass Quensyl wie Antibiotikum auf die Anti-Baby-Pille wirkt und deren Wirkung somit aufhebt..toll, wieso sagt er mir das nicht? Er weiß, dass ich mit der Pille verhüte. Gott sei Dank hab ich die Packungsbeilage vorher gelesen, verstehe aber bei bestem Willen nicht, wieso er mich nicht darauf aufmerksam gemacht hat? Könnt ihr mir etwas aus eigener Erfahrung berichten? Jetzt muss ich erst wieder zu meiner Gynäkologin rennen und ein anderes Mittel finden..:(
    LG an euch und danke!!
     
  2. Monday

    Monday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
  3. Lumumba

    Lumumba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort. Hatte danach gesucht, aber mit dem Handy kein Thread gefunden..

    Bin trotzdem sehr verunsichert. Es mag ja sein, dass es bei einigen "klappt", aber es auf Gut Glück versuchen ist mir dann doch zu riskant..immerhin steht es in der Packungsbeilage..:/
     
  4. lady d.

    lady d. Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Hallo Lumumba,

    habe mich schon gewundert und habe noch mal nachgelesen. Das im Beipackzettel hast Du falsch verstanden. Da steht, Du sollst unter Quensyl nicht schwanger werden, weil es das Kind schädigt. Und nach Absetzen des Medikaments noch 3 Monate sicher verhüten, bis sich der Spiegel abgebaut hat. Da steht nix von Lahmlegen der Wirkung der Pille. Nehme das schon bald drei Jahre.
    Also cool bleiben!:cool:

    Liebe Grüße, Lady
     
  5. Lumumba

    Lumumba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  6. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lumumba,

    ich kann mich da Lady d. nur anschließen. Im Beipackzettel ist nichts zu finden, dass Quensyl eine negative Wirkung auf die Empfängnisverhütung hat.

    Ich nehme es auch schon fast drei Jahre....und alles im grünen Bereich!

    lg

    sternfieber
     
  7. Lumumba

    Lumumba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Super! :) Danke für eure Hilfe!
     
  8. lady d.

    lady d. Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Morgen Lumumba,

    Also wenn Du ganz sichergehen willst, frag Deinen Gyn. Aber meist sind die auch damit überfordert und lesen den Beipackzettel. Ich denke, gerade wo es im Beipackzettel um Schwangerschaft geht, hätte da gestanden, wenn die Pille beeinträchtigt wird. Sonst hätte der Konzern schon massenhaft Klagen auf Unterhaltsforderungen am Hals.

    Gruß, Lady
     
  9. Fini1811

    Fini1811 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Guten Morgen,

    ich nehme Quensyl jetzt schon seit etwas über 5 Jahre,oder gar 6...egal...aber ich weiß von meinem Doc, dass ich mit ihm sprechen muss,falls ich nochmal schwanger werden möchte, da wir sehen müssen,wie wir meine Medis einstellen,da ich Quensyl dann absetzen muss....Stillen fällt dann wohl ins Wasser,denn danach sollte ich Quensyl wohl wieder nehmen. Aber da es bei mir nicht im Raum steht,nochmal schwanger zu werden, hab ich nichts weiter hinterfragt.

    Einen schönen Tag euch noch.

    Ganz liebe Grüsse
    Eure Fini