1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl seit 5 Wochen und Dauerkrank

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Sonnenblumen77, 6. Dezember 2013.

  1. Sonnenblumen77

    Sonnenblumen77 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich leider unter einer Kollagenose und nehme nun seit 5 Wochen Quensyl.(Und seit Jahren ca. 5mg Prednisolon) Tja und ich habe jetzt die 4. Erkältung in Folge und das Gefühl mein Körper wird überhaupt nicht damit fertig. Ich achte schon extrem darauf mich nicht anzustecken, hab aber das Gefühl ich sammle alles ein. Wie soll das denn den Winter weitergehen? Hab ne kleine Tochter und komme nicht auf die Beine.
    Kennt das noch jemand, was soll ich tun?
    Vielen Dank schonmal
    Ela
     
  2. Liebe Sonnenblume, :)

    habe auch schon ein paar Jahre Quensyl genommen und keine Probleme gehabt mit meinem Immunsystem. Bin jetzt unter Leflunomid anfälliger geworden. Kann aber dagegen eigentlich nichts machen. Allerdings hab ich da mehr mein Prednisolon in Verdacht. Ich glaube, dass das mein Immunsystem so dämpft, dass ich anfälliger bin. Ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit als meine Kinder klein waren. Ich war auch dauerkrank. Habe aber zu diesem Zeitpunkt noch keine Medikamente bekommen.
    Frag doch mal deinen Arzt welche Vitamine du nehmen darfst. Vieleicht hat der ja eine Idee dich abzuhärten gegen die Erkältungsviren.
    Welche Kollagenose hast Du denn? Ich habe Lupus und Sjogren mit RA.

    Ganz liebe Grüße von

    Mizi