1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl = Plaquenil?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von kleine Eule, 28. April 2015.

  1. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    hab nicht schlecht geschaut, als ich in der Apotheke statt des üblichen Quensyls Plaquenil bekam. Ganz offensichtlich ein Re-Import mit überklebten Etiketten.

    Was mir aber nicht ganz klar ist, ist es das gleiche Präparat, nur eben als Re-Import oder handelt es sich um ein Generikum? Da war die Aussage der PTA nicht eindeutig. Sei meinte nur, meine Krankenkasse würde wohl jetzt fordern, dass es ausgetauscht werde.

    Hat jemand von Euch das auch schon gehabt, dass Quensyl ausgetauscht wurde?

    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  2. Moni2002

    Moni2002 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben
    Also ich habe letzte Woche noch ganz normal Quensyl bekommen.

    Gruß Moni
     
  3. Ina69

    Ina69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Huhu von welcher Firma ist denn das Plaquenil?
    Ich glaube Quensyl gibts nur von Sanofi. Wenn Plaquenil auch von S. ist, dann handelt es sich wohl um einen Reimport.
    LG Ina
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
  5. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Auf die am nächsten liegende Idee kommt man gar nicht. Danke! Hab mal fix nach dem Hersteller geschaut und es ist auch Sanofi. Also, Fall gelöst. :)