Quensyl nicht lieferbar :(

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von *Kathi*, 14. April 2023.

  1. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Dank dir stray cat. Wird schon werden.
     
  2. Hamo

    Hamo Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    61
    Ich bekomme in der Apotheke auch kein Quensyl ☹️- alle 4 oder 5 Anbieter können nicht liefern. Habe jetzt noch Tabletten für ca. 40 Tage. Die Apothekerin will mich direkt bei den Herstellern auf Wartelisten setzen lassen. Ich soll jetzt jede Woche in der Apotheke anrufen und die Hoffnung nicht verlieren...
     
  3. mondbein

    mondbein Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.278
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Du könntest bei Sanofi anrufen und das Problem schildern. Das habe ich vor drei Jahren gemacht und sie haben Quensyl an meine Apotheke geliefert. Dieses Jahr bin ich telefonisch nicht durchgekommen, hab allerdings auch nur einmal versucht, weil ich vor drei Wochen in zwei Apotheken meiner Gegend noch jeweils eine Packung bekommen konnte.
     
  4. sumsemann

    sumsemann Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    2.075
    Ort:
    Goslar
    Komisch, bei mir gab es gar keine Probleme, wie kann denn so etwas sein?
     
  5. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Vielleicht hatte deine Apotheke zufällig noch eine Packung auf Lager.

    Meine Apotheke hat letzte Woche noch gesagt, dass das Quensyl jeden Tag automatisch in der Bestellung ist, aber nie geliefert wird mit dem Hinweis "aktuell nicht lieferbar".

    Nächste Woche ist meine Ärztin aus dem Urlaub zurück und dann bestelle ich auch das Rezept für Quensyl. Bin mal gespannt, ob ich irgendwo Glück habe.
     
  6. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    bei der Sh*p Apotheke steht es als sofort lieferbar.
    Allerdings stand mein Insulin da auch mal als lieferbar und statt der Lieferung kam das Rezept zurück mit sorry, ist gerade nicht vorhanden.
    Ich will keine zu großen Hoffnungen wecken, aber einen Versuch ist es sicher wert, man kann ja auch vorher mal anrufen!
     
  7. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Dank dir für die Info, @stray cat. Werde berichten, wie es weitergeht.
     
  8. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Sooo, Quensyl habe ich nach langer Telefoniererei nirgendwo bekommen.

    ABER in der benachbarten Stadt hatte eine Apotheke noch Hydroxychloroquin von Aristo auf Lager. Also hat meine Rheumatologin das Rezept entsprechend geändert (habe sonst aut idem) und ich bin erstmal versorgt.

    Ganz lieben Dank an @ErikaSt, @Heike68 und alle anderen, die mir spontan ihre Hilfe angeboten haben. Das ist wirklich nicht selbstverständlich und ich weiß das sehr zu schätzen :yelclap:
     
  9. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Clödi,

    da sagst du was....;)
    Ich freue mich, dass du doch noch fündig geworden bist.
    Vermutlich wird das Fehlen von "aut idem" keinen wesentlichen Unterschied machen, Verträglichkeit vorausgesetzt.
     
  10. Hamo

    Hamo Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    61
    Meine Apotheke hat es heute geschafft einen Reimport zu bekommen. Ich kann morgen "Plaquenil" abholen
     
  11. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Da ist man erleichtert, oder @Hamo?
     
  12. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Bei Doc Morr*s ist die 30 St Packung Quensyl auch immer noch lieferbar...die 100er aktuell nicht.
     
  13. Hamo

    Hamo Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    61
    Ja - ich bin "saufroh" - immerhin drei Monate Therapie gesichert. Dann fängt das Zittern wahrscheinlich wieder von vorne an.

    Am liebsten würde ich mich jetzt schon um Nachschub für den Herbst kümmern - aber ich bekomme immer nur 2 x100 Packungen auf ein Rezept und muss jedes Quartal ein neues Rezept holen. Es soll ja auch Wiederholungsrezepte (Dauerrezepte) geben - hat jemand damit Erfahrungen?
     
  14. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Das habe ich noch nicht gehört. Ich bestelle das Rezept immer, wenn ich merke, dass meine Vorräte zur Neige. Ein Rezept für zwei Packungen habe ich noch nie bekommen.
     
  15. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Kenne das nur bei Inkontinenzbedarf.
     
  16. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Dauerrezept für chronische Kranke
    Ab dem 01. März 2020 können chronisch Kranke regelmäßig benötige Medikamente mit einer Wiederholungsverordnung erhalten. Pro Rezept sind so die Erstausgabe und drei weitere Lieferungen durch die Apotheke oder den Versorger möglich. Hierfür muss der Arzt auf dem Rezept vermerken, ob und wie oft die Abgabe erfolgen soll und wie lange das Rezept nach der Erstausgabe noch gültig ist.

    Patienten, die in einem Jahr pro Quartal mindestens einen Arztbesuch wegen derselben Krankheit haben, gelten als chronisch krank. Zusätzlich muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

    1.) Es muss ein Pflegegrad der Stufe 3, 4 oder 5 vorliegen, ein Grad der Behinderung oder eine Minderung der Erwerbsfähigkeit um mindestens 60 Prozent.

    2.) Es wird eine kontinuierliche Versorgung benötigt, ohne die eine Beeinträchtigung der Lebenserwartung, eine Verminderung der Lebenserwartung oder eine Verschlimmerung der Krankheit zu erwarten ist.

    Quelle: seniohilfe.de

    Bei 3 mal N3 wäre man bei fast 1 Jahr. Scheint wohl eine Neuerung zu sein. Lese ich erstmalig...
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.317
    Ort:
    Bayern
    Bekomme auch wie @Hamo bei jedem Rheumatologen-Termin immer gleich 2 Packungen aufs Rezept, so dass es mir bis zum nächsten Termin (alle drei Monate) reicht.
     
  18. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Aber wenn du alle drei Monate Termine hast, dann reicht doch eine Packung mit 100 Stück. ;)
     
  19. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    8.178
    Ich habe keinen Grad der Behinderung beantragt. Dann kommt das Dauerrezept wohl für mich nicht in Frage. Aber trotzdem Danke für die Info, Heike.
     
  20. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.317
    Ort:
    Bayern
    Nein, denn ich nehme täglich zwei Tabletten vom Quensyl.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden