1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl - Absetzerscheiningen?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Lara7777, 23. Januar 2009.

  1. Lara7777

    Lara7777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    mich würde mal brennend interessieren, ob jemand von Euch nach langer zeit Quensyl absetzen musste und ob bzw. wie sich das bemerkbar gemacht hat?

    viele grüße,

    Lara


    uupssss das soll absetzerscheinungen heißen :)
     
    #1 23. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2009
  2. leptir

    leptir Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M
    Ich musste Quensyl nach 20 Monaten absetzen, wegen der Augen.
    Allgemeine Sehe- Verschlechterung und den Augen Herpes.
    Nachwirkung ist noch par Wochen vorhanden.
    Trotzten, Absetzen nur unter Ärztliche Kontrolle.
    Gruß Anna
     
  3. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Lara,

    hatte Quensyl nach 1,5 Jahren ohne ärztliche Aufsicht abgesetzt. Es hatte nichts gebracht, vermutlich bekam ich deshalb auch keine Nachwirkungen.

    Gruß Claudia
     
  4. Wigi

    Wigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Quensyl

    Habe ca. 1/2 Jahr augesetzt,dann bekam ich einen Ordentlichen Schub und habe wieder angefangen,zusätzlich Cortison,wie es ohne verlaufen wäre weiss ich nicht.Jedenfalls habe ich in dem halben Jahr wieder etwas zugenommen,was dringend notwendig war,sollte ich jetzt wieder an Gewicht verlieren,weiß ich wenigstens das es vom Quensyl kommt.