Quensil

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Jelka, 29. Januar 2010.

  1. Daniki

    Daniki Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südhessen
    Hallo,

    also ich muss anfangs alle 3 Monate zur Augenuntersuchung.
    Ich fand das etwas unangenehm, da mir nicht vorher gesagt wurde dass der Arzt den Augapfel berühren wollte um den Augendruck zu messen
    und dass ich mehrmals geblendet wurde. Aber für die Zukunft weiss ich ja bescheid. Wehgetan hats nicht.

    Ich nehme an einem Tag 1 Tablette und am nächsten 2.
    Soweit ich weiss macht mein Arzt das vom Gewicht abhängig.

    Hast Du schon Nebenwirkungen gemerkt?
     
    #21 8. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2010
  2. Jelka

    Jelka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Quensyl

    Hallo!
    Nehme Quensyl jetzt 11/2 Wochen und Nebenwirkungen habe ich so gut wie keine.Nehme 2x1Tbl.Warte sehnsüchtig auf eine kleine Wirkung,weiß aber,daß das noch lange dauert.Zum Augenarzt muß ich in zwei Wochen.Ich glaube,es wird die Horn-und Netzhaut angeschaut.Liebe Grüße von Jelka.
     
  3. Daniki

    Daniki Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südhessen
    Ich durfte mit der Einnahme garnicht erst anfangen bevor ich bei der Augenklinik war.
    Und ich muss alle 2 Wochen Blut abnehmen lassen.
    Ich nehme es jetzt seit 7 Wochen. Mir gehts ganz gut, aber warscheinlich vom Cortison.
    Ich bin gespannt ob es wirkt.
     
  4. Maike

    Maike Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme Quensyl seit September 2007, vertrage es gut und mir hilft es auch. Ich nehme 400mg am Tag, 200mg Morgens und 200mg am Abend. Zur Kontrolle zum Augenarzt gehe ich alle 6 Monate und bis jetzt ist alles in Ordnung.

    Gruß Maike
     
  5. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    "Ich nehme Quensyl seit September 2007, vertrage es gut und mir hilft es auch. Ich nehme 400mg am Tag, 200mg Morgens und 200mg am Abend. Zur Kontrolle zum Augenarzt gehe ich alle 6 Monate und bis jetzt ist alles in Ordnung."
    ________________________________________

    Dito

    off-topic: Kann sich vielleicht mal jemand über mich erbarmen und mir sagen, wie die Zitierfunktion hier funktioniert? *sichschämt*
     
  6. Jelka

    Jelka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Quensyl

    Hallo,zusammen!
    So,nun nehme ich Quensyl schon sechs Wochen und verspüre noch nicht die geringste Wirkung.Prednisolon hat man auf 1,25mg herunter gesetzt.Muß nun jeden Abend eine Voltaren 25mg nehmen,um über die Nacht zu kommen.Meint ihr,daß sich die Schmerzen schon etwas verringern müßten?Liebe Grüße eine ungeduldige Jelka.
     
  7. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo Jelka,
    also mir wurde gesagt daß Quensyl frühestens nach 3 Monaten seine Wirkung entfaltet. Ich glaube Du mußt Dich noch ein wenig gedulden.
    Liebe Grüße
     
  8. etu

    etu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    NRW
    das ist aber wenig corti,weil 5 bis 7,5mg eine erhaltungsdosisi ist. ich glaube das ist zuwenig für dich bis quensyl wirkt.bei mir hat es auch lange gedauert bis es hilft.ist ja auch ein lansames basismedikament.
    wann nimmst es denn.du weißt es muß vor 8 uhr eingenommen werden.sonst meint dein körper,wenn du es später nimmst,er braucht nicht mehr selber zuprodozieren.
     
  9. Chrisy

    Chrisy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altenburg / Thüringen
    Na auch wenn ich hier erst seit gestern bin kann ich auch was dazu schreiben ! Habe auch Quensil in verbindung mit Cortison bekommen . Also bei mir hatte es zwar keine negativen , aber auch keine positiven auswirkungen . Ich weiß nur wenn man Quensil nimmt sollte man sich von einem Augenarzt ab und zu die Augen kontrollieren lassen . Weil es zu Ablagerungen im Auge kommen kann und das Beeinträchtigt dann das farbliche Sehen . LG Chrisy !!:top:
     
  10. Maike

    Maike Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jelka,

    das Quensyl braucht 3-6 Monate bis die Wirkung eintritt. Ob es bei dir anschlägt, meine ich kann jetzt noch nicht beurteilt werden. Aber ich nehme zum Quensyl noch 5 mg Cortison(Prednisolon) Erhaltungsdosis.

    Zu Beginn meiner Basismedikamente habe ich immer etwas höhere Dosierungen Cortison nehmen sollen, bis das Basismedikament greift und dann erst auf eine kleine Erhaltungsdosis Cortison reduziert.

    Wenn du so nicht zurecht kommst, dann spreche doch nochmal mit deinem Arzt ob du das Cortison noch eine Weile etwas erhöhen kannst.

    LG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden