1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quarkbrötchen - kinderleicht und superlecker

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 25. Januar 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    250 g Magerquark
    250 g Mehl
    1 Backpulver
    1 Vanillezucker
    1 Ei
    1 1/2 EL Margarine oder Butter
    2 EL Zucker

    Verrühren, mit einem Esslöffel Haufen machen und ca. 20 Minuten
    bei 200 Grad backen.

    Gibt ca. 8 - 10 Stück

    Wenn Kinder mitessen, eventuell etwas mehr Zucker nehmen.
    Erfahrungsgemäss essen die die Brötchen nämlich am liebsten
    ganz ohne Belag aus der Hand - dann sind die 2 EL etwas wenig.

    Ansonsten noch warm verzehren - wir mögen sie am liebsten mir Marmelade.

    Liebe Grüsse Nixe - heute im Backwahn
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Quarkbrötchen

    Hi Nixe,

    die Quarkbrötchen waren superlecker (ich darf sie morgen gleich nochmal backen) , habe sie leicht abgewandelt:

    statt einem Ei ersetzt durch 85g Apfelmus mein Mann hat Probleme mit Ei
    und habe noch Zimt genommen und Rosinen.

    Tolle Idee.....:)

    Danke und ich wünsche Dir eine schmerzfreie Zeit

    Colana