1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psoriasisathritis????

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Nadine R., 23. Januar 2014.

  1. Nadine R.

    Nadine R. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    ich weiss nicht so genau ob ich hier richtig bin, aber würde mich freuen wenn mir jemand einen Rat geben kann...
    War heute bei einem Endokrinologen mit verdacht auf Schilddrüsenerkrankung!

    Habe seit langem folgenden Symptome:
    Wattegefühl im Kopf, Abgeschlagenheit, ständig müde, Schlafprobleme, meine Knie und Ellenbogengelenke tun weh, sodass ich Nachts wach werde.
    Bin total unkonzentriert, habe Kreislaufprobleme aus denen sich Panikattacken entwickelt haben und und und....

    Nun sitze ich heut da und er sagt SD scheint in Ordnung zu sein, aber habe da mal ne Frage haben Sie Schuppenflechte?
    Ich hab geschaut wie nen Auto, JA sage ich aber nicht akut seitdem ich 18 bin/war ist sie wech... hier und da mal nen Stellchen aber seitem es mir Privat und Beruflich super geht ist alles top!
    er meinte es würde alles auf eine Athritis hin deuten, er habe viele Patientin mit diesen Beschwerden?!

    Was sagt ihr dazu? Wichtig vielleicht noch bin mit 16 mit der Pille angefangen Auslöser meint meine Tante bei ihr war es nämlich auch so, nach zwei Jahren war alles wieder verschwunden...

    Liebe Grüße
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Nadine,
    herzlich willkommen hier!
    Die Müdigkeit, Abgeschlagenheit und die Gelenkschmerzen könnten durchaus von der Rheumaform Psoriasis-Arthritis kommen. Das müsste aber ein internistischer Rheumatologe feststellen.
    Ob die Pille ein Auslöser sein könnte für deine Beschwerden, kann ich nicht sagen, da müsstest du zu deinem Frauenarzt gehen und mit ihn darüber sprechen. Wenn das der Fall wäre, könnte man versuchen, die Pille auszusetzen oder mit einer anderen zu ersetzen.
    Und die Panikattacken könnten auch ganz andere Ursachen haben. Also ich würde mal einen Facharzt nach dem anderen aufsuchen, denn wenn du keine Diagnose hast, kannst du auch nicht richtig behandelt werden.
    Alles Gute!
     
  3. Nadine R.

    Nadine R. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nachtigall,

    also die Pille hat damals mit ca. 16 Jahren die Schuppenflechte ausgelöst. nicht jetzt die evtl Athritis!
    Ich nehme schon seit ca. einem Jahr gar keine Hormone mehr, wobei ich das Gefühl habe das, dass noch alles schlimmer gemacht hat!

    Habe meine Probleme Symptome nie mit der Psoriasis in Verbindung gebracht! :eek:

    Kann mir auch immer noch nicht vorstellen das, diese der Übeltäter meiner Probleme ist! bist du dir sicher? Hat schon mal jemand solche Symptome gehabt? Mir geht's echt schlecht und leider bin ich tatsächlich jetzt das erste mal nach zwei Jahren damit ernst genommen worden. hatte Phasen das wollt ich mich einfach ins Krankenhaus legen weil ich einfach nicht mehr konnte! Schlafe aber auch so schlecht, das ich mich fühle als hätte mich nen Panzer überfahren morgens, werde eigentlich erst abends fitter... Bis Mittag ist immer der Horror für mich!
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Wenn du dich hier im Forum etwas durcharbeitest, wirst du sehen, dass viele User solche Symptome wie deine sehr gut kennen. Einige davon sind auch meine ständigen Begleiter. Jedenfalls können Schuppenflechte die Rheumaerkrankung Psoriasis-Arthritis (PSA) auslösen, das steht fest. Sicher bin ich mir natürlich nicht, woran du leidest, denn ich kenne dich nicht und bin kein Arzt, deshalb steht es mir nicht zu, dir eine Diagnose zu stellen. Doch - wie dein Endokrinologe schon vermutete - es kann Rheuma dahinterstecken. Deshalb mein Rat, einen internistischen Rheumatologen aufzusuchen.
     
  5. dmaierin

    dmaierin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    psoriasisathritis

    Hallo zusammen. Ich bin neu hier.
    ich habe Schuppenflechte seit meinen 14Lebensjahr.
    vor 1jahr wurde bei mir die Diagnose rheuma gestellt.
    ich habe an allen gelenken schmerzen.es gibt tage an denen ich nur da liege und nix machen kann
    war gestern erst wieder bei meinem rheumatologen hab wieder ein neues medikament verordnet bekommen nehme jetzt mtx muss mich damit einmal in der woche spritzen, prednisolon eine täglich,folsan und Vitamin d und jetzt seit gestern noch leflunomid.
    ich arbeite als altenpflegerin auf 20stunden und das kommt erschwerend hinzu.
    also wenn jemand Lust hat sich mit mir auszutauschen dann würde ich mich freuen
     
  6. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Dmaierin!
    Herzlich Willkommen im Forum!
    Sprich mal mit deinem beh. Arzt über eine Reha!
    Als Altenpflegerin bist Du ja auch körperlich sehr belastet, das kommt zur PsA noch hinzu, deshalb solltest Du soviel wie möglich dir Auszeiten verschaffen, wo Du dich erholen kannst.
     
  7. dmaierin

    dmaierin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    psoriasisathritis

    Hallo josie 16

    Vielen dank für deine antwort

    auszeiten kenn i gar ned
    ich bin 26jahre verheiratet und habe zwei kleine kinder
    durch die arbeit bleibt mein kompletter haushalt liegen weil i nach meiner schicht heim komm und i zeit mit meinen kleinen verbringe und da schon sehr ko bin das i am liebsten ins bett gehen würde
     
  8. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Nadine,

    ich kenne das nur zu gut...Fühlte mich auch immer müde und ausgelaugt.Habe das immer auf den trüben Winter geschoben.:rolleyes:
    Außerdem hat mir mein linker Fuß ziemlich zu schaffen gemacht. Bin dann zum Orthopäden und habe meine Psoriasis gar nicht
    erwähnt, hätte nie gedacht, dass es da ein Zusammenhang gibt.
    Nun hat meine Rheumatologin durch Blutwerte etc. die Psoriasisarthritis bestätigt.
    Mit meiner Psoriasis hätte ich noch so leben können, habe nur ein paar kleine Stellen, aber mein Fuß hat mich schon behindert.
    Alles Gute!

    Liebe Grüße
    Ellen
     
  9. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    wie geht es dir mit dem MTX?
    Habe Montag mit Tabletten angefangen.
     
  10. dmaierin

    dmaierin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn den tag nach der spritze sehr.ich steh in der früh schon mit Müdigkeit und schlappheit auf.an dem tag bin i zu nichts zu gebrauchen.hab Kreislaufprobleme aber sonst ist alles gut
     
  11. dmaierin

    dmaierin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    psoriasisathritis

    Ich kenne den tag nach der mtx injektion sehr.hab nach wie vor Kreislaufprobleme und starken schwindel.aber seit gestern muss i noch zusätzlich ein medi nehmen also ist keine Besserung von den Nebenwirkungen in sicht.naja was sein muss muss sein.