1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psoriasis Pusteln machen mich verrückt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kira73, 6. Mai 2008.

  1. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauch Rat, bitte.

    In Sachen Psoriasis bin ich ja neuwissend :uhoh: in Barcelona verschwanden die Pusteln alle so schön, trotz der kurzen Zeit. Gestern dann waren sie auf einmal großflächig alle wieder da. Der Kopf war voller Bläschen und Pusteln, das Gesicht und um den Mund rum.

    Es juckt wie Teufel und die auf der Kopfhaut sind ganz bräunlich und tun weh.

    Gibts kurzfristig Hife, bis ich zum Doc komme?

    Schöne Grüße
    Kira

    P.S. hab mal Bilder angehängt, Selbstbildnisse und somit ziemlich verwackelt. :rolleyes:
     

    Anhänge:

    #1 6. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo kira,

    cortisoncreme und sonne ist das einzige was mir zur selbsthilfe einfällt....

    gute besserung!
     
  3. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Kira,

    ich habe PSA mit Hautbeteiligung. Allerdings ist meine Psoriasis nicht Pustolös. Aber bei mir sitzt sie ganz hartnäckig unter der Brust, in der Pofalte und auf dem Kopf. Mir hilft sehr gut Vaseline oder Zinksalbe. Ich würde es an Deiner Stelle mal mit Zinksalbe probieren, aber dann trotzdem so schnell wie möglich zum Hautarzt gehen, wenn es sein muss auch ohne Termin. Denn ich kann mir vorstellen, wenn die Pusteln aufgehen, dass sich das evtl. bakteriell entzünden kann.

    Gute Besserung,
    lg Fallingstar
     
  4. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Lilly,

    was Kira vergessen hat zu erwähnen ist,das sie zur Zeit 50 mg Cortison täglich nimmt.
    Ich wundere mich darüber das es trotz dieser Dosis so schlimm werden konnte,gibt es da einen Zusammenhang?

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Lilly! *freu*

    Sonne ... gute Sache auf dem Kopf und im Gesicht :rolleyes:, think positiv. Da werd ich also gleich raus in die Sonne. Schnell mal noch Zeugs wegen Sonnebrand darufschmieren.

    Und heute Abend geh ich zum Doc.

    Dank euch für die Antworten.
    Kira
     
  6. Sanchen

    Sanchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    hallo Kira,:)
    so hatte ich vor kurzem auch ausgesehen. Mir hilft vor allem Hirse auf dem Speiseplan auch Siliziumgel (als Silicea in der Drogerie oder Sikapur in der Apotheke zu kaufen) oder Lavaerde zum Waschen, von Tautropfen. Das nehme ich im Frühling und im Herbst. Wenn ich Hirse weglasse sind Beine Bauch und Haaransatz voll Flechten. Im Gesicht habe ich eher die Pusteln, wie auf deinem Bild. Ich dachte immer das wäre keine Psoriasis. Es juckt sehr im Gegesatz zu den PS-Flechten.
    Zur Pflege hat sich bei mir Melkfett und Sonne bewährt.

    Nur in letzter Zeit verträgt mein Gesicht auf einmal kaum noch Sonne ohne rot zu werden und manchmal Fieber auszulösen und entzündete Augen. Da sieht Psoriasis dann aus wie Lupus. liebe Grüße Sanchen