1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

psoriasis-behandlung nicht über immunsupression?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kate, 6. Oktober 2005.

  1. kate

    kate Guest

    hallo,
    bin neulich zufällig auf einen artikel gestoßen und dachte, der könne vielleicht ganz interessant sein für die, die unter psa oder schuppenflechte allein leiden...
    http://www.psoriasis-netz.de/nix_immun.html

    lg kate
     
  2. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    wirklich spannend. passt dazu, dass cortison, mtx und auch Enbrel häufig nicht so wirken wie sie eigentlich sollten ....

    Aber, das Medi, welches die Alternative wäre, muss dann je erst noch erfunden werden. Das dauert bestimmt reichlich :(. Also bleibt uns erst einmal doch nur Cortison, MTX, Enbrel und Co.

    Aber ich denke, man sollte das ruhig mal im Auge behalten.

    Gruß

    anko
     
  3. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hört sich gut an, habe am 12.10. meinen nächsten Rheumatologentermin. Wird mit eingepackt. Enbrel wirkt bei mir nämlich auch nicht so wie es soll und der Verdacht auf PSA ist ja bei mir immer noch nicht ausgeräumt... ;)

    LG Katharina