1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pso Arthritis im sternocla.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Frank, 20. August 2001.

  1. Frank

    Frank Guest

    Hallo leute,
    da sind wir jetzt schon mal fuenfe an der zahl.
    Der vorschlag von werner das ganze in einer mailinggruppe etwas zu vertiefen waere nicht schlecht.
    Es stellt sich im moment aber die frage ob wir das hier machen oder ob ein spezieller bereich gesucht werden soll.
    Wer von euch hat eine idee?
    Ich veruche derzeit im netz nach evt. vorhandenen sites zu suchen.

    Gruß Frank
     
  2. werner

    werner Guest

    Hallo Frank,
    lese gerade dein posting - war ich wohl heute vormittag ein bißchen schnell mit meiner mail.Am optimalsten fände ich persönlich es, wenn sich auf dem server von rheuma-online im Forumsbereich eine spezielle PsoArt-Ecke einrichten ließe.
    Gruß
    Werner
     
  3. Engel

    Engel Guest

    Hallo

    Mensch das wäre ja super ich habe auch Schuppenlechten-Rheuma.
    ich bin auf jeden Fall mit dabei

    engel
     
  4. thorsten

    thorsten Guest

    hallo

    ich fände so ein forum auch klasse,da ich erst seit kurzem die
    diagnose pso arthritis gestellt bekommen habe,suche ich leute
    denen es ebenso ergeht oder die vielleicht gute ideen haben was man unternehmen kann ausser gleich irgendwelche harten
    medikamente zu schlucken.meine pso arthritis ist bisher nicht so
    schlimm,nur an den fingerenden,ich habe aber die befürchtung das es schlimmer werden könnte.
    was heist eigentlich sternocla. ?
    bin ich hier in der richtigen ecke gelandet ?

    gruss thorsten.
     
  5. Frank

    Frank Guest

    Betreff Thorsten,

    Sternocla.war nur ne abkuerzung

    Sternoclaviculargelenke, ist einfach gesagt im bereich brustkorb, erste rippe.
    Da gibts links und rechts zwei kleine gelenke und die sind bei mir betroffen.
    Von der arthritis selbstverstaendlich.

    Hope this helps

    Gruß Frank
     
  6. Frank

    Frank Guest

    Evt. noch ne adresse fuer psoriatiker.

    <a href="http://www.psoriasisbund.de" target="_blank">Psoriasisbund</a>
     
  7. Frank

    Frank Guest

    Ist was schiefgegangen, soll natuerlich nur Psoriasisbund.de heissen, sorry
    Frank
     
  8. eva

    eva Guest

    Hallo, habe seit ein paar Tagen endlich eine Diagnose für meine Schmerzen -pso.arthritis, angeblich auch Morbus Bechterew im ISG, doch ich denke das kommt ebenfalls wie dicke +Finger+Handgelenk von pso. Bin ziemlich verzweifelt, da ich seit der Geburt meines Sohnes September oo mega Schmerzen habe und oft voll überfordert und depro bin. Nehme seit Anfang des Jahres nun Antidepressivum und oft Paracetamol. Vertrage die Rheumamed. nicht, bekomme Albträume und bin total platt. Habe deinen Text gelesen und fand super, daß Du auch nicht Chemiekeulen schlucken willst. Da ich total planlos bin, was ich machen kann, würde ich mich riesig über Erfahrungen und Tips mit alternativen Methoden/Medizin freuen. Z.Zt. bekomme ich Krankengymnastik, Osteopathie und nehme Rheuma Tonikum von Dr. Wiemann`s (Birkenblätter, Weidenrinde, Teufelskrallenwurzel, Heisteriarinde)und fange an mich vegan zu ernähren. So jetzt habe ich erst mal mein Herz ein bisserl erleichtert. Über Kontakt wäre ich froh....hoffentlich bis bald....
     
  9. eva

    eva Guest

    hi Sandra,
    vielen Dank für Deine Antwort. War vorgestern in dem Chat "Plaza", bist Du und Frank etc. da auch drin? Das Internet ist Neuland für mich, würde jedoch gerne in Kontakt bleiben. Bitte Antworte mir doch nochmal... bis dann Gruß Eva
     
  10. Eva

    Eva Guest

    hallo Sandra,
    danke für Deine Antwort, bist du in einem Chat? melde Dich bitte doch nochmal. Guß Eva
     
  11. wilma

    wilma Guest

    bin 46 jahre alt ,leide seit 10 jahren unter chronischer ps artritis.nimm dein leiden ernst und befollge die anweisungen von deinem arzt,es können sonst noch schlimme schmerzvolle zeiten auf dich zukommen.guter tipp halte mit viel tee trinken dein blut leber und nieren rein ca.3liter am tag mfg wilma ps:die schmerzen bleiben trotzdem.