1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pso.-Arth. und Tumorvorerkrankungen

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von bienchen07, 21. Juni 2009.

  1. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo und guten Tag,
    ich würde gerne wissen ob es hier jemaden gibt der z.B. Humira nimmt und eine Tumorvorerkrankung hat. es ist zwar im Beipackzettel ein Ausschlußkriterium, aber.....
    Gruß Bienchen07
     
  2. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo bienchen, ich hatte 1998 hautkrebs,und auch immer wieder bei kontrollen neue , aber ging immer gut ab,
    durch humira ist es zu keinem neuen tumor gekommen, mußt halt kontrollieren lassen.
     
  3. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ....danke erstmal. Ich werde demnächst mit meinem Arzt noch einmal reden, wobei er meinte das eher ein intern. Rheumatologe sich da besser auskennt.
    Lg Bienchen07