1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Proxen,Olfen oder Basismedikament?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von boehni, 12. Februar 2008.

  1. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen ich habe Morgen einen Kontrolltermin bei der Kinderrheumatologin mit meiner Kleinen (10Jahre).:)
    Sie nimmt jetzt seit 4 Monaten das Medi Olfen und es hilf Ihr gut.Sie hat aber trotzdem immer noch leichte Schmerzen und manchmal Entzündungen an der Achillessehne Fuss und Knie.:(
    Aber mit den Medis geht es deutlich besser.
    Da sie nun über längeren Zeitraum die Medis nimmt und weiter nehmen muss bin ich besorgt.
    Nun zu meiner Frage:
    Proxen und Olfen sind ja ziemlich starke Medis wie Voltaren oder?
    Wäre ein Basismedikament schwächer oder Magenfreundlicher ? Und welche stehen zu verfügung?
    Ich selber nehme Salazophyrin und es wirkt mir sehr gut.
    Mir wurde aber gesagt das das den Kindern nicht gegeben wird und es spezielle Kinderbasismedikamente gibt?
    Wäre dankbar um Antwort oder Tipps.;)
    Vielen Dank......

    Lg Boehni:D