1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Propolis - wer kennt das?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bea, 20. August 2002.

  1. Bea

    Bea Guest

    Ich habe von einem Mittel gehört und wollte mich erkundigen wer dies kennt, bzw. schon einmal genommen hat.
    Es ist ein natürliches Produkt aus pflanzlicher und tierischer Natur mit heilender Wirkung, welches die Bienen von den Blütenknospen gewinnen.

    Die Eigenschaften von Propolis:

    Verbesserung der Magensäftesekretion und der Darmmuskelbewegung

    Antidepressiv durch eine kaffeeähnliche Wirkung

    Antisenil durch die antioxidierende Wirkung und zur Aktivierung des sogeneannten P -45o Komplexes

    Ermüdungshemmend durch das Unterbinden des toxischen Effektes der Milchsäure im Muskelbereich

    Harntreibend durch Unterbinden der Nierenphosphatase

    Unterstützt die Aufnahme des Vitamin C sodaß es auch Vitamin c2 genannt werden kann.

    Begünstigt die Aufnahme und das Auffangen des Kalziums durch die Zellen

    Prozesshemmend in den Entzündungen der Schleimhäute, der Gelenke und Haut

    Bakteriostatisch und antibiotisch gegen versch. Mikroorganismen

    Entgiftend gegen einige Pharmaka

    Mich würde sehr interessieren, wer dieses Mittel kennt und mir darüber Auskunft geben kann. Das hört sich meines Erachtens nach sehr vielversprechend an.
     
  2. Uschi

    Uschi Guest

    Hi Bea,

    geh mal unter " www.google.de " und gibt einfach nur das Wort Propolis ein und klick dann den 2. Eintrag von oben an !!

    Propolis ist Bienengift-Extrakt.

    Schöne Woche wünscht dir
    Uschi Ch.
     
  3. Bea

    Bea Guest

    Hallo Uschi,

    nachdem ich von dem Mittel erfahren habe, schrieb ich die Beschreibung, die ich oben gab bei Google ab. Mir geht es aber in erster Linie um Erfahrungswerte. Wer hat dieses Mittel schon eingenommen?!
    Danke dir aber trotzdem
    auch für dich und für die Anderen einen Schmerzfreien Tag
    Bea
     
  4. Ulla

    Ulla Guest

    Hallo Bea,
    ich kann dir nur von den Erfahrungen meiner mutter berichten.
    Diese hat cP und eine perniziöse Anämie.
    Mein Mutter hat vor vielen Jahren Propolis genommen.
    Ohne Erfolg, d.h. sie stellte keinerlei Veränderung ihrer Beschwerden fest.
    Positiv als auch negativ.
    Gruß
    Ulla
     
  5. Monique

    Monique Guest

    Hallo Bea,
    ich hab es schon genommen, da hatte ich aber noch kein Rheuma, sondern nur so, weil es eben für Vieles gut sein soll...Mehr kann ich Dir leider auch nicht sagen. Gruß von Mni
     
  6. wilma

    wilma Guest

    Hall Bea !!

    Zu den propolies kann ich dir nur sagen auch meine Mama mit 72 j. nimmt sie schon ewigkeit und ist eigentlich nie krank sprich
    (GRIPPE HALSCHMERZEN ODER VERKÜHLT ) also das ist alles was ich dir dazu sagen kann !

    Gruss Wilma
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Habt lieben Dank für Eure Erfahrungen mit Propulis.

    Bea
     
  8. Imkerin Claudia

    Imkerin Claudia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Krefeld
    Ich nehme Propolis. Meine gesamte Tablettenarie habe ich abgesetzt. Nur wenn ich schlimme Schmerzen habe, so alle 14 Tage, nehme ich Schmerzmittel, ansonsten nur Propolis. Ich danke den Bienen, dass es das gibt.
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich wäre vorsichtig damit, ALLE Medikamente abzusetzen. Erosionen würden weiterwüten und Schäden verursachen. Ich glaube nicht, dass Propolis solche Vorgänge verhindert.

    Aber ansonsten ist es schön, wenn man etwas gefunden hat, was den Zustand verbessert.
     
    käferchen gefällt das.
  10. Imkerin Claudia

    Imkerin Claudia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Krefeld
    Die Medikamente wurden in Absprache mit meiner Rheumatologin abgesetzt und zwar nach und nach. Das "Ganze" war vor einem Jahr. Mir geht es super und ich bin froh, das ich etwas gefunden habe. Auch ich bin immer skeptisch, wenn es um sog. "Naturheilmittel" geht, aber Propolis hat bei mir geklappt.
     
  11. käferchen

    käferchen Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Rheinland
    Das rheumatische Erkrankungen in eine sog. Remission, häufig auch langanhaltend, übergehen können ist ja nicht selten.

    Ob das jetzt alleinig vom Propolis kommt weiß ich nicht. Aber schön, wenn Du das Propolis gut verträgst und es Dir hilft.
    Ich vertrage es nicht, da es leider nicht allergikerfreundlich ist.

    Wünsche Dir, dass Du lange davon profitierst.

    Viele Grüße
     
  12. Imkerin Claudia

    Imkerin Claudia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Krefeld
    Danke, ja ich bin auch froh, das ich Propolis vertrage. Hoffentlich hält es noch lange an.

    Liebe Grüße
    Claudia