Probleme mit der Fußsohle

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von lucilena, 24. Januar 2017.

  1. Jennylee

    Jennylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Ja sehr gerne
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.385
    Zustimmungen:
    1.077
    Ort:
    Nürnberg
    Bei den Spondyloarthritiden (Morbus Bechterew und verwandte Krankheiten) können auch außerhalb des Rückens Beschwerden und Entzündungen auftreten.
    Zitat:
    Oft beginnen entzündlich-rheumatische Wirbelsäulenerkrankungen gar nicht mit Schmerzen in der Wirbelsäule, sondern an anderen Stellen. Einige Patienten haben bereits viele Jahre vor der eigentlichen Wirbelsäulenerkrankung charakteristische Entzündungen an anderen Organen, z.B. eine Regenbogenhautentzündung (Iritis), eine Achillessehnenentzündung aus heiterem Himmel und ohne erkennbare Ursache, eine Kniegelenksschwellung, die man zunächst vielleicht auf den Meniskus schiebt, ohne sich so recht erklären zu können, wie das passieren konnte, oder starke Fersenschmerzen, hinter deren Ursache man nicht so recht kommt.
    Quelle: https://www.rheuma-online.de/krankheitsbilder/spondyloarthritiden/
     
  3. lucilena

    lucilena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Ich hatte das Thema ja eröffnet.
    Vor zwei Jahren oder so begann das alles. Da wusste auch keiner, woher das kommt.
    Hatte auch schon mal n Thema dazu aufgemacht vor zwei Jahren ca


    Ich hab das ungefähr alle 5-6 Wochen.
    Mein Arzt beschreibt das dann als teigig.....
    Ich tippe auch auf entzündete Gelenke (und dadurch Wassereinlagerung?)
    Laufen ist damit kaum möglich. Aber mein Rheumatologe kümmert sich da nicht drum. Deswegen nehm ich mittlerweile einfach so hin. Hab dann halt ne Weile Schmerzen und humpel durch die Gegend
     
  4. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Berlin
    Ich habe bei vielen meiner Probleme den Eindruck, die Ärzte kümmern sich nicht darum. Wahrscheinlich wissen sie einfach nicht, was es jeweils ist und wie man es beseitigen könnte.
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    3.725
    Ort:
    Nähe Ffm
    Mir gehts ähnlich. Mich macht das hilflos und ängstlich.
    Wassereinlagerungen gibts an den unmöglichsten Stellen. Bei mir war der Mons Pubis mal paar Tage richtig geschwollen. Ging wieder von selbst weg.
     
  6. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Da bin ich ganz deiner meinung mieze.
    So bald man zusätzliche probleme hat stehen sie meistens an und tun so als wär das so und man kann nix tun dagegen.leider können sie uns nicht bei jedem symthom helfen.
     
  7. Jennylee

    Jennylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Die Ärzte wollen nicht, oder können sie nicht?
    Wahrscheinlich hilft da wirklich nur abwarten.
    Aber wie ist das mit dem Rheuma?
    Hat man das und muss man damit halt einfach leben?
    War es das wirklich?
    Wird da nix geforscht oder gibt es denn garnicht vorbeugendes?
    Oder kann man Rheuma ganz heilen? Ihr merkt, für mich ist alles neu. Irgendwie frustriert es mich.
    Kann man durch den Lebensstil etwas bewirken?
     
  8. Jennylee

    Jennylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Danke, das war sehr hilfreich
    Und irgendwie macht es ja auch Sinn. Aber wie läuft das?
    Schluckt man ständig Medikamente?
    Ich soll bis zum Termin in 3 Wochen jeden Tag Ibu nehmen.
    Für mich schlimm. Schlucke sonst nie irgendwas
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.798
    Zustimmungen:
    7.200
    Ort:
    Niedersachsen
    Mit Rheuma muss man leben, das heilt leider nicht aus. Es gibt aber unzählige Medikamente und Therapien, die es Einem ermöglichen, möglichst normal am Leben teilzunehmen. Manche spüren überhaupt nichts mehr von ihrer Erkrankung.
    Es wird fleißig geforscht und ab und zu gibts auch mal wieder was Neues.
    Also nicht verzweifeln, es gibt weitaus Schlimmeres. ;)
     
    norchen, Jennylee und Resi Ratlos gefällt das.
  10. kleine Eule

    kleine Eule Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    482
    Doch, die Ursache ist klar. Schuld ist die Kollagenose. Und wenn ein Schub sich auch in den Zehengrundgelenken abspielt, dann kommt es halt zu diesen Schwellungen.
     
    Jennylee gefällt das.
  11. Ailsa

    Ailsa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das ist interessant ....
    Seit Jahren habe ich in Abständen immer mal dieses komische geschwollensein oder Kissen in der Fusssohle .
    Das Laufen ist oft schmerzhaft .
    Kaufte mir darum sogar schon weiche Einlagen da ich dachte es läge an den Schuhen , war es aber nicht .
    Werde das morgen mal ansprechen
     
  12. Jennylee

    Jennylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Da bin ich sehr gespannt, was du berichten kannst
     
  13. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Hallo.komm gerade vom rheuma doc
    Er,sagt das sind,entzündungen an den fussohlen von der RA glg
     
  14. Jennylee

    Jennylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Wurde RA jetzt neu bei dir diagnostiziert?
    Oder hast du es schon länger?
    Und was kann man da tun?
    Ich bin auf Mittwoch gespannt. Da werde ich erfahren, ob ich MB habe oder was es sonst wohl ist.

    Ich melde mich dann.
    LG Jenny
     
  15. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Ja ich habe schon 17 jahreRA.
    Man kann cortison erhöhen und gutes biological bekomm ich.
    Aber ich habe starke RA darum trotzdem öfters entzündungen.
    Seid neuem auch auf der fussohle.
    Ich bekam jetz tramal tropfen gegen schmerzn und nehme seractil tabletten.
    Mal sehn ob das wieder weg geht auch.
    Glg.moni
     
  16. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Hallo ich glaub diese geschwollene fussohle kann ich mir behalten.es wird nicht besser.laufn ist schmerzhaft.
    Keiner kann helfn.
    Damit werd ich wohl leben müssen.wie gehts euch damit?lg.moni
     
  17. zickenhochdrei

    zickenhochdrei zickenhochdrei

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Thüringen
    Bei mir sehen die Füße auch so aus . Muss auch alle 14. Tage zur Fußpflegerin.
     
  18. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Aber es ist keine hornhaut bei mir.
    Es ist geschwollen.da hilft mir keine fusspflege.lg
     
  19. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.138
    Zustimmungen:
    3.732
    Ort:
    in den bergen
    moni,meine fußpflegerin bietet spezielle massagen an..............die auch, in meinem falle,die ein oder andere verkrampfung ,fehlstellung der zehen lockern.
    vielleicht kann dir eine gute podologin (medizinisch ausgebildete fußpflegerin) auch spezielle tips für deine fußsohlen geben.
    ich möchte meine fußfachfrau nicht missen.........sie hat mir schon viele gute tips gegeben.
     
  20. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    Achso katjes.danke nein das macht meine nicht glaub ich.ist eine normale fusspflege aber danke für,den tipp ich werde nechtes mal,fragen.danke.glg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden