1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit den Augen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lissi805, 19. April 2009.

  1. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    guten Morgen ,
    ich habe seit einigen Wochen Probleme mit meinen Augen.
    Die Augen schmerzen , oft sehr ich verschwommen und Sterne vor den Augen, ich habe das Gefühl etwas drückt im Auge.manchmal wird auch alles vor meinen Auge weiss , da erkenne ich nichts mehr.
    Was sehr schlimm ist , ich kann nicht ins helle schauen , sofort kann ich kaum noch was sehen , nur mit blinzeln u. die Augen fangen an zu schmerzen.
    ich war beim neurologen , der hat VEP gemacht und gesagt , der sehnerv wäre nicht entzündet.ich hatte vor4 jahren eine Sehnerventzündung.
    medikamente nehme ich MTX, Pleon, Quensyl und Cortison.
    Kann das von Med. kommen?
    Wer kennt solche Probleme , was kann es sein ?
    Mit vielen Grüßen
    lissi805
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    lass doch beim Augenarzt auch nochmal den Augendruck messen sowie den Augenhintergrund nachgucken. Der Sehnerv kann durchaus ok sein, aber es könnten a.Trübungen im Glaskörper, b.eine Blutung auf der Netzhaut, c.eine Linsentrübung sein. Da kann der Sehnerv obwohl er in Ordnung ist auch nicht alle Informationen verarbeiten. Bei Sternchen sehen ist es dringed!

    Gruß Kuki
     
  3. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Lissi...
    ich kann mich Kukana nur anschließen,auf jedenfall zum Augenarzt.Ich habe durch meine PSA ein paar mal eine Iritis(Regenbogenhautentzündung) bekommen.Es hat nichts wirklich mit deinen Beschwerden zu tun...bei mit tat das Auge sehr weh,Fremdkörpergefühl und es wurde knall rot.Meine Augenärztin ist sehr gründlich und meinte,ich müßte ständig in Kontrolle bleiben,da ich Cortison nehme.Es wird immer Augendruck gemessen und in den hinteren Bereich des Auges geschaut.Wenn meine Ärztin so viel Wert auf Untersuchungen wegen Cortison legt,kann es vielleicht Nebenwirkungen oder Beschwerden auslösen???War auch erst im Krankenhaus und kann mich erinnern,meine Bettnachbarin wurde neu auf Quensyl eingestellt.Sie wurde extra in die UNI-Klinik zur Augenuntersuchung gefahren,bevor sie das Medikament nehmen durfte,da es Auswirkungen auf die Augen haben soll.Sowas müßte eigentlich in der Packungsbeilage stehen...ich kenne das Medikament nicht.
    LG Susi
     
    #3 19. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2009
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo lissi,

    habe ja gerade zu den osterfeiertage viele probleme mit meinen augen gehabt (ist immer noch nicht ausgestanden!), geh so schnell wie möglich zum augen doc. ich hoffe für dich, dass der augen doc deine medis kennt und die entspr. untersuchungen - sollte er nicht alles erledigen können - in einer augenambulanz veranlasst.
    ich kann dir nur aus meiner letzten erfahrung sagen, mach es. sollte der augen doc sagen, es sei alles okay, widerspreche nicht sondern seh zu, dass du noch woanders zur kontrolle gehst. doppelt genäht hält besser. glaube mir.
    das beste wäre für dich eine ambulanz in einer augenabt., die sprechstunden für rheumatiker anbietet.
    gruss
     
  5. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    guten Morgen ,
    ich war gestern beim Augenarzt und wollte kurz berichten.
    Festgestellt wurde ein trocknes Auge , dafür habe ich jetzt Augentropfen bekommen.Das gesichtsfeld ist sehr eingeengt , ist aber Folge der früheren Sehnerventzündungen .weiterhin eine kammerenge der Augen und Linsentrübung , beginnender Star.
    Die Ärztin meinte , bei Rheuma kann es brennende Augen geben .
    jetzt soll ich erstmals die tropfen probieren , ob dann die schmerzen und die müden augen besser werden.
    was meint ihr dazu ?
    gruß lissi805
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    kann durchaus sein.
    brennende augen? das bedeutet trockenheit. dagegen hilft nur träufeln, träufeln und natürlich augenschutz.
    gibt hier nen thread kollagenose sicca..., les dich da mal durch; viele tipps und infos drin.
    wenn dann noch fragen, melde dich.
    gruss
     
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ...

    meine ma hat totale schwierigkeiten mit den augen. trockenheit, keine direkte sonneneinstrahlung etc.

    doc meint, rheuma wäre ihr auf die augen geschlagen.

    sie hat medis bekommen, muss diese aber selber bezahlen? kann das sein?

    sie hat HYABAK 0,15 % 10 ml sowie VITAGEL von Bausch&Lomb bekommen.


    wie sieht es mit euren medis aus?

    sie wird sie wohl nun auch regelmäßig nehmen müssen.

    einen schönen sonntag abend.

    liebi
     
  8. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebelein,

    auch ich habe die selben Probleme mit den Augen wie deine Ma.
    Zuerst habe ich nur Benetzungstropfen bekommen , haben aber nichts geholfen.
    Jetzt nehmen ich auch Augensalbe und Tropfen.
    Ich muste alles selbst bezahlen , weil die KK dies nicht mehr übernimmt.

    gruß lissi
     
  9. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ liebi,
    schön, mal wieder von etwas zu hören.

    1. bei vitagel glaube ich, dass noch verschreibungsfähig zu lasten der gkv. den augen docs in nrw und anderwo wurden die budgets empfindl. gekürzt; unser ULLA herzl. dank!!!!!
    schau sicherheitshalber mal auf der homepage des bga nach. www... habe ich grad nicht im hirn (schlage mich augenblickl. mit lungenentzündung herum....,hammer rheuma medis alle abgesetzt.... du kennst das ja).

    2. bei hyabak weiss ich es nicht so genau. denn hyaloronsäure gilt derzeit noch als "wundermittel im kosmetischen bereich"). dann dürfen die docs deswegen nicht zu lasten der gkv verschreiben. ein witz - doch leider wahr. Dank sei... s.o.

    fazit: augenerkrankte werden zusehens mehr schwierigkeiten bei den mediz. notwendigen augen medis bekommen.
    mein tipp - hast mir immer am anfang so viel geholfen,
    wenn du nach spanien fliegst, lass dir vom augen doc ein privatrezept über eloisin geben.
    mir hat seit einigen monaten eloisin sehr geholfen. irgendwo steht auch was von mir hier geschrieben.
    liebi, sorry, ich muss in die heia, sofort#

    gruss
     
  10. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hmmm, meine Beschwerden mit der Trockenheit sind momentan wie weggeblasen....grelles Licht vertrag ich nicht und es kommt natürlich auf die Tagesverfassung an. Hoher Augendruck ist momentan auch kein Thema.

    Wegen was ich eigentlich antworte ist, als es bei mir ganz schlimm war mit der Trockenheit, irgendwas so bei 3. - 4. Stufe und die Tropfen auch nix mehr halfen, im Übrigen hatte ich auch die Hyabak, bekam ich Pfropfen in die Tränenkanäle. Die hielten dann die Tränenflüssigkeit länger im Auge. Die Pfropfen waren echt klasse. Kann ich nur weiterempfehlen.:top:
     
  11. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Hi Lissy,

    bei der Einnahme von Quensyl soll man alle drei Monate zur Augenuntersuchung gehen, da dieses Medi sich diesbezüglich negativ auswirken kann. Ich nehme auch Quensyl und bin vo meinem Doc darauf hingewiesen worden.

    LG

    manu
     
  12. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ..

    zuerst einmal liebe bise....eine gute genesung.auf das es dir recht bald wieder besser gehen wird.

    danke, das du mir geantwortet hast.....und für deinen tipp.

    sag mal, wie ist das nun mit dem eloisin? du hattest ja zwei anfragen ins forum gestellt und bisher keine rückmeldung erhalten?

    was ist daran so besonders, ggü. den anderen präparaten?

    muss man vorher andere medis tropfen,damit es hilft?


    ganz liebe grüße und nochmals vielen dank an alle.

    es tut mir leid, das ich nicht mehr so oft hier sein kann..(der kleine braucht ganz viel kraft...und wenn ich auf den letzten bericht des neuen rhematologen schaue "es gibt keine wirklich richtig schöne lösung für ihre patientin...." dann hab ich schon keine lust mehr...weiss schon, weshalb ich kaum zu den ärzten gehe...kommt eh immer das gleiche bei raus.)

    wünsche dir viel kraft um deinen weg zu gehen.

    herzlichst

    liebi
     
  13. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    das für mich neue liegt darin, dass die befeuchtung bei meinen trockenen augen länger anhält.
    NACHTEIL für mich, ich kann das fläschchen nicht halten, die apotheke hier vor ort muss es in ein fläschchen umfüllen, das ich handeln kann. kommt auf die apotheke an, was diese dafür verlangt. kann jede/r allerdings auch selber machen.
    nach meinem heutigen (!) erfahrungsstand muss ich sagen, eloisin versuch hat sich für mich gelohnt. ich werde mir weiter das medi aus spanien mitbringenlassen. dortiger preis knapp unter 20 €; hier bei uns ca 50 € +.
    gruss


    nachsatz: sehe gerade, dass leider nicht so herausgekommen ist, dass ich liebi direkt auf ihre fragen geantwortet habe. klarstellung, dass ich......bedeutet meine eingefügten antworten.
    himmel schmeiss hirn runter, ich kann es immer noch nicht richtig.
    steinzeitomi des pc lässt grüssen.
     
    #13 8. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009
  14. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ..

    danke vielmals, das du dir die mühe gemacht hast, trotz deiner starken beschwerden, mit so schnell zu antworten.

    liebe grüße zur nacht

    liebi