1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prednison - Prednisolon

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Snoopiefrau, 16. August 2015.

  1. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Bodo hat nach langem mal wieder einen Schub. Vor 8 Wochen im Urlaub ging es mit dem linken Knie los, er bekam gegen die heftige Schwellung Prednison 25 mg. Es wurde besser, nach ausschleichen wurde das Knie aber wieder dick, wurde punktiert und Cortison eingespritzt. Kurz darauf schwoll die Hand an und jetzt das rechte Knie. Über die Quarkwickel freute sich der Hund beim herunterlecken am meisten:D, ein Arztbesuch erübrigte sich trotzdem nicht. Jetzt hat er vom Rheuma doc Prednisolon erhalten.
    Verstehen wir es richtig? Ist Prednisolon besser verträglich, weil es nicht über die Leber zusätzlich verstoffwechselt wird?
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Soweit ich weiß, wird Prednison (Decortin) in der Leber zu Prednisolon (Decortin H) umgewandelt.
    Was du meinst, ist wohl, dass, wenn man gleich Prednisolon einnimmt, die Leber von dem Umwandlungsprozess verschont wird, und so das Prednisolon deshalb schneller wirkt. Beide sollen gleich gut verträglich sein.