1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

positiver DrugWipe-Test durch Cortison?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Smiedemii, 24. Juni 2009.

  1. Smiedemii

    Smiedemii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BZ
    Hi,
    mich würde mal interessieren ob es stimmt, dass wenn man Cortison einnimmt auch dadurch ein Schnelltest z.Bsp. bei Verkehrskontrollen positiv ausfallen kann?
    Weil ich wohne hier in einer Gegend wo man ständig Berichte und Artikel von Kontrollen & Schnelltests in den Zeitungen hat.
    Und da diese Tests ungenau sein sollen mache ich mir Gedanken, ob die nicht bei Cortison (ich nehme z.Zt Prednisolon 50mg täglich und werde auch noch mind. 1 1/2Monate damit behandelt..) auch ausschlagen?:confused:
    nicht dass man da erst Probleme bekommt und die auf Verdacht den Lappen wegnehmen (weil bluttest-auswertung dauert ja ewig und bis dahin müsste man ja laufen) oder die Nachbarn sonstwas von einem hören und reden...:D:p:a_smil08::D:D:D:D

    Hilft einem dabei auch so ein Cortison-Ausweis?
    (habe heute davon im Internet gehört...)
    Und woher soll man die bekommen?
    Gibts die evtl. im Internet zu bestellen damit der Arzt ihn dann ausfüllen kann?
    :)

    ich danke schonmal für alle antworten!
    :top::top::top:
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    http://www.rheuma-liga.de/home/layout2/newspage_760_mn194.html

    Leg dir einen Rheumapass zu und trage die Medikamente ein, die du regelmässig nimmst. Damit bist du auf der sicheren Seite.

    Viele Rheumatiker müssen ja auch starke Medikamente, Morphine oder sogar Opioide nehmen. Da ist es in dem Fall immer gut ein Attest seines Arztes zu haben, das die Verordnung bestätigt. Ich glaube da gibts sogar auch entsprechende Nachweise/Ausweise.

    Gruß Kuki
     
  3. Smiedemii

    Smiedemii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BZ
    danke für die antwort..

    Meine Rheumatologin hat mir beim ersten Besuch gleich nen Rheumapass gegeben..
    Also reicht der wenn man den vorlegt auch zu?
    das ist es ja i.O. :top::top::top::a_smil08:
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Ich denke nicht dass der Drug-Wipe Test überhaupt Cortison mit dabei hat. Da geht es ja um illegale Drogen.
    Einzig Spürhunde am Flughafen beim Zoll sind teilweise auf Cortison mit ausgebildet hat mir mal ein Zöllner der Fahndung verraten. Dabei geht es um größere Mengen die illegal verschickt werden sollen oder eingeschmuggelt werden.
     
  5. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo !!:a_smil08:

    Ich kann Dich beruhigen !! Bei Einnahme von Corti schlägt kein Drogentester an. Kann ich Dir aus Erfahrung sagen, weil ich es probeirt habe. Wie Du richtig schreibst, sind diese Tester nicht 100-prozentig genau. Es kann durchaus sein, dass ein solcher Tester mal positiv ausfällt. Das liegt dann aber nicht an der falschen Handhabung, sondern dieser Drogentest ist einfach nur ein Vortest. Ist ein solcher Test mit dem DrugWipe positiv, wird Dir nicht gleich der "Lappen" weg genommen, sondern es wird eine Blutentnahme zur Bestimmung durchgeführt und erst dann, wenn der Bluttest eine bestimmte Menge an illegalen Drogen aufweist, kann der Führerschein entzogen werden. Der Bluttest ist dann keine Schikane, sondern eigentlich ein entlastender Beweis dafür, dass man keine illegalen Drogen konsumiert hat. Die Polizei (und andere Behörden) sind ja dazu verpflichtet, alle be- und entlastenden Beweise zu erbringen, bzw. durchtzführen. Ist zwar doof, wenn man zur Blutentnahme muss, aber ich habe schon bitterböse Unfälle mit Verletzten, aber auch Toten sehen müssen, bei welchen die Verursacher alkoholisiert waren, oder unter Drogen standen. Und ausserdem, wenn ich weiss, dass ich keine Drogen nehme, beweise ich das gern mit einer Blutentnahme.
    Ich hoffe, ich konnte Dich beruhigen. Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung. :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !!!! :a_smil08:

    klee1.gif