1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polymyalgia rheumatica

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ingrid Schumann, 26. Mai 2002.

  1. Wer ist auch an Polymyalgia rheumatica erkrankt? Suche dringend Erfahrungsaustausch.Ich bin mit 52 Jahren (seit 4 Jahren erkant)
    relativ jung für diese Erkrankung.Gibt es jemanden der diese Krankheit besiegt hat? Freue mich über jede Antwort.
    Gruß Ingrid
     
  2. Evelyn

    Evelyn Guest

    Hallo Ingrid,
    du hast eine Leidensgefährtin gefunden. Ich bin 56, seit September 2001 erkrankt. Nach umfangreicher Tumorsuche wurde im Januar die Diagnose PR gestellt und mein gutes Ansprechen auf Cortison war der "Beweis". Seitdem wurde die Dosis mehrmals reduziert, mußte aber immer wieder wegen schlechterer Blutwerte und neuer Schmerzen erhöht werden. Im Moment, zurückgekehrt aus einer Kurklinik, in der ganzheitlich gearbeitet wird und zahlreiche naturkundliche Therapien gemacht wurden, bin ich wieder bei 25 mg Prednisolon (+ pflanzliche Präparate und Antioxidantien + Calcium gegen Knochenabbau + Omeprazol gegen Magengeschwür). Wie geht es dir nach 4 Jahren mit dieser Krankheit? Wann konnte bei dir die Cortisondosis auf ein akzeptables Quantum reduziert werden? Hast du eine Basistherapie gemacht?

    Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen!!!
    Viele Grüße
    Evelyn