1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polymyalgia Rheumatica PMR und Malaria

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Thidu, 23. November 2011.

  1. Thidu

    Thidu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst bitte Deutsch entschuldigen. Nicht meine Muttersprache.
    Vor drei Wochen ist bei mir Polymyalgia Rheumatica diagnoziert worden. Was für ein Schreck. Ich genoss sonst immer perfekte Gesundheit. Letzte Dezember bin ich, nach eine Indieinreise, an Malaria Falciparum, erkrankt. Abgesehen von die Fiebersymptomen, mage ich mich an starke Gelenkschmerzen erinnern. Seit dem, habe ich immer wieder verschiedene Gelenkschmerzen gespürt - Schulter und Rücken. Ein Reiturlaub anfangs Oktober war eine Katastrophe. Nach einen Tag Reiten konnte ich mich fast nicht mehr bewegen. Ich dachte es war meinen Alter (64) oder generell UNFIT! Zwei Wochen nach mein Reiturlaub, nach kurze Besserung, kam der Schub. Der erste Dosis von 60 mg Glukokortikoid im Tag brachte soforte Besserung. Ich nehme nun täglich 20 mg. Glukokortikoid und bin Schmerzfrei. Ich frage mich aber immer wieder, was war der Auslöser? Könnte es dieMalaria Falciparum gewesen sein?
    Vielleicht hat jemand schon ähnliches gehört.
    Grüsse,
    Thidu.