1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polyarthritis - deformierte Hände

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Theresia, 18. April 2005.

  1. Theresia

    Theresia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Leider habe ich unter cP starke Deformierungen meiner Fingergelenke !
    Zwischen 2 Fingern habe ich jetzt leider eine offene Stelle (warscheinlich Haut auf Haut) welche ich nicht mehr wegbringe.
    Versuchte schon viele verschiedene Sachen : Verband, Tupfer einlegen, Mirfulansalbe, Puder, Silikonsalbe, Cavilonspray, ............
    Leider heilt diese Stelle nicht !! Hat ein anderer Polyarthritispatient auch schon
    einmal ein ähnliches Problem gehabt - und vor allem - wer weiß wie ich diese offene Stelle (es fehlt nur die oberste Hautschicht) wieder zubringe ????

    Bitte helft mir , bin nahe am verzweifeln. Arzt kann mir auch nicht helfen !!!!!!!!
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Cp

    Hi Theresia
    Meist ist der Verlauf gerade bei den Fingergelenken so, daß sich die Knochen- haut entzündet und im Röntgen verschmälerte Gelenkspalte sichtbar werden.
    In Deinem Fall sollte man die Frage einer Psoriasisarthritis abklären, zumindest ob es sich um eine Art Verletzung durch Aneinanderreiben der Haut handelt, oder um psoriatische Hautveränderungen.
    Bei einer Psoriasis pustulosa Arthropatika zum Beispiel kommt es zu entzündeten Hautstellen, wobei meist eine schubweise Veränderung merkbar wird.
    Auch kann durch Medikamente eine verminderte Wundheilung entstehen.
    Also wäre ein Hautarzt gefragt.
    Gute Besserung "merre"