1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polyarthritis ausgelöst durch Interferonbehandlung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von butzi, 14. Dezember 2005.

  1. butzi

    butzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier in diesem Forum. Seit 10 Monaten schon habe ich eine sehr aktive Polyarthritis die mittlerweilen alle Gelenke und Sehnen befallen hat.
    Diese Kranheit wurde sehr wahrscheinlich durch meine Interferonbehandlung gegen meine chronische Hepatitis C ausgelöst. Meine Hepatitis C ist nun sehr wahrscheinlich ausgeheilt, aber sicher weiss man das erst in etwa 4 Monaten.
    Möchte nun die Forenmitglieder anfragen, ob es unter euch auch solche mit einem ähnlichen Krankheitsauslöser gibt.
    Oder weiss jemand hier dass Interferon die Polyarthritis begünstigt?

    Grüsse an alle
    Butzi
     
  2. blondie66

    blondie66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist gut das ich das eben hier lese, das gibts doch nicht, ich habe so was ähnliches erlebt, allerdings nicht durch Hepatitis, habe seit ca. 15 Monaten die Polyathritis mit akuten aggressiven Schüben nach einem schweren Autounfall wo ich mit infektsiösen OP-Material in Verbindung gebracht wurde. Seit April bin ich in Bad Nauheim in der Rheumaklinik weil keiner wußte was ich überhaubt hatte. Schmerzen in Sehnen, Muskeln und Gelenkschwellungen, sowie Fieberschübe, das ich tagelang im Bett lag und mich nicht bewegen konnte, wie gelähmt war ich, ich kam als Notfallpatient in die Klinik und erst mit Cortison in hoher Dosierung ging es mir besser. Schön das ich dich hier treffe, jeder dachte das ich spinne als ich behauptet habe das es durch die Infektion kommen muss. Lass uns etwas Erfahrungsaustausch betreiben, bitte.
     
  3. butzi

    butzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ist diese Polyarthritis auch durch Interferontherapie entstanden?

    Hallo Blondie

    Hattest du, oder hast du auch eine Hepatitis (evtl. C) und wurde oder wird diese mit Interferon/Ribavirin behandelt?

    Ist für mich von grossem Interesse, danke für deine Antwort.

    Butzi
     
  4. blondie66

    blondie66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Butzi,

    also mir ist nicht bekannt das ich eine Hepatitis hatte oder habe, ich lag mit mehreren Knochenbrüchen im KH und bin von Nov.2003-Apr.2004 stationär dagewesen, wegen Infektionen, nach meiner Entlassung aus dem KH und nach dem absetzten der Medis bekam ich erst die schlimmen Schübe. Erst der Doc in der Rheumaklinik sagte mir das es die einzige Erklärung dafür ist. Meine Blutwerte sind heute noch schlecht. Es gibt keinen Rheumafaktor nur ganz hohe Infektwerte. Die hatten es eigentlich auch ganz gut in den Griff bekommen, seit 4 Tagen habe ich wieder Schübe nach einem Grippaleneffekt. Bin ab Januar wieder stationär da zum Medis einstellen. Aber ich werde mit dem Chefarzt mal sprechen ob es nicht eine andere Behandlungsmöglichkeit gibt, da ich auch eine Knochenhautentzündung hatte, so ganz glaube ich immer noch nicht das es Polyathritis ist, woher soll das plötzlich kommen ?
    Gruß blondie
     
  5. butzi

    butzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Blondie
    So wie es du beschreibst, sind deine rheumatischen Beschwerden die Folge von diversen Infektionen, meine aber, so bin ich überzeugt, wurden "gepuscht" durch die Verabreichung von fast 2 Jahren wöchentlichen Interferonspritzen mit Ribavirin-Tabletten gegen meine chronische Hep. C-Infektion.
    Ich glaube unsere 2 Fälle können nicht miteinander verglichen werden, oder doch?
    Grüsse von Butzi