Podologische Behandlung ist jetzt Kassenleistung

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von teamplayer, 17. November 2020.

  1. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    5.175
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo zusammen,

    falls es noch nicht alle wissen:
    Die medizinische Fußpflege ist seit Oktober auch für uns Reumatiker Kassenleistung.

    Die Rheumatologen haben dafür einen Aufschlag aufs Budget erhalten, falls ein entsprechender Kommentar kommen sollte.
     
  2. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.502
    Lagune, Resi Ratlos und Pasti gefällt das.
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    5.175
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke für Korrektur @B.one, natürlich ist der Inhalt Deines Links aktuell, stimmt.

    Seit Oktober 2020 erhalten die Rheumatologen eine Anpassung der EBM und damit eine höhere Pauschale.

    Eine Verordnung ist möglich, wenn zum Rheuma neurologische Probleme kommen. Das ist bei den Rheumatikern, die med. Fußpflege/Podologie brauchen, doch überwiegend der Fall, oder nicht?


    Edit Typo
     
    #3 17. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2020
    B.one gefällt das.
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest


    Neurologische Probleme sind nicht immer das Gleiche wie eine Polyneuropathie; diese ist eine messbare Angelegenheit und die Voraussetzung für die podologische Komplexbehandlung (analog zu den Diabetikern).
     
    Uschi(drei) und Pasti gefällt das.
  5. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.030
    Ort:
    Berlin
    D.h. ich könnte podologische Behandlungen auf Rezept bekommmen? Ich habe eine Small-Fiber-Polineuropathie (nachgewiesen).
     
  6. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.502
    Ich denke schon.
     
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    5.175
    Ort:
    Norddeutschland
    https://www.kbv.de/html/1150_44329.php
    Dort steht »Krankhafte Schädigung am Fuß als Folge einer sensiblen oder sensomotorischen *Neuropathie (primär oder sekundär)« *ohne Poly-.

    Neben der podologischen Komplexbehandlung sind Nagelbearbeitung und Hornhautabtragung verordnungsfähig.

    Diese PNP muss umschriebene Folgen am Fuß haben, auf deutsch reduzierte Schmerzwahrnehmung und dazu muss ein Problem mit der Haut und/oder den Nägeln (müssen nicht alle sein) vorliegen.
    https://rheuma-liga-berlin.de/blog/2020/podologie-auf-verordnung
     
  8. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Das ist eine Sonderform der Polyneuropathie; ich bin nicht sicher, ob die unter diese Kategorie fällt. Ich würde bei der Kasse nachfragen.
     
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.030
    Ort:
    Berlin
    Ich werde mich erkundigen, weil bei dieser Form der Polineuropathie sind insbesondere die Füße immer hauptsächlich betroffen.

    Und Resi weißt du, wer das verordnen darf, nur der Rheumatologe?

    Teamplayer, eine reduzierte Schmerzwahrnehmung liegt vor und wurde auch explizit untersucht.
     
  10. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Podologische Behandlung, so denn die Indikation steht, kann auch der Hausarzt verordnen.
     
    Pasti und allina gefällt das.
  11. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.030
    Ort:
    Berlin
    Danke Resi für die Info.
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Immer gerne, allina :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden