1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PMR! Ich hab's geschafft!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sexyhimpelchen, 21. Januar 2016.

  1. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    All den Betroffenen hier in den PMR Foren möchte ich Mut zusprechen, dass man die Krankheit besiegen kann, denn ich habe es geschafft, aus dem Kreislauf der wahnsinnigen Schmerzen rauszukommen...nach fast 4 Jahren!
    Meine Laborwerte sind seit mehr als 1 1/2 Jahren im Normalbereich, ich habe daraufhin angefangen, das Arava abzusetzen u. so allmählich in immer kleinen Schritten das Prednisolon reduziert.Kontrolle Laborwerte alle 2-3 Monate.
    Im Juli/August letzten Jahres alles abgesetzt.
    Bis auf ein paar Beeinträchtigungen (die halt die Jahreszeit so mit sich bringen)geht es mir gut.
    Mein Rheumatologe sagt, dass ich wohl 'über den Berg'bin, es geschafft habe...juchee!

    Also, ihr seht,man kann es auch schaffen!

    Ich wünsche euch allen, dass ihr die Kraft habt, niiieee aufzugeben u. wenn ihr mal den Mut:pftroest: verliert, dann denkt an mich!:wavey:
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    wie schön, das freut mich für dich! :)

    möge es ganz lange, am besten für immer, so bleiben!

    prima, marie
     
  3. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Marie!
    Danke für deine Wünsche.
    Auch dir wünsche ich viel Erfolg, auf das es dir so ergeht wie mir...dann wären wir schon zu Zweit!
    Wahrscheinlich gibt es schon viel mehr, die es geschafft haben!

    Schönen Abend!:wave:
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Sexyhimpelchen,

    das ist sehr schön was du berichtest und ich freue mich mit dir. Das ist doch glatt ne Feier wert. :top::);), jedenfalls ganz toll und möge es so bleiben.

    Bei meinen Rehas wurde bei Vorträgen/Schulungen in der Rheumaklinik zu entzündlich rheumatischen Erkrankungen dann speziell beim Thema Polymyalgia Rheumatica gesagt, das diese Erkrankug eine günstige Prognose hat und sogar ausgeheilt werden kann oder in vollste Remission kommen kann und das sogar gar nicht selten. Im Durchschnitt dauere es ca 2 Jahre, natürlich gibt es auch ein paar kürzere und längere Fälle, laut des Rheumatologen, der das vortrug, aber im Schnitt wären es zwei Jahre, vorrausgesetzt es wurde gut behandelt/therapiert.

    Ich und wie ich gelesen hab auch Marie haben aber wohl doch eine andere rheumatische Erkrankung, aber das Beste mach ich trotzdem draus, auch, wenn meine nicht heilbar ist.

    Ich finde deinen Bericht hier zu PMR aber sehr gut und Mutmachend . :)
     
    #4 23. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2016
  5. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Danke, Lagune!
    Das freut mich, das du das so siehst.
    Dir auch weiter alles Gute u.schmerzfreie Tage!:bouncered:

    Bye
     
  6. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Sexyhimpelchen, das freut mich wirklich sehr für dich! Eine tolle Nachricht!

    Mir ging's ja ähnlich wie dir, hatte 1,5 Jahre Stillstand, aber kaum hatte ich das letzte halbe Milligramm Prednisolon ausgeschlichen, ging es leider wieder los. Nun gehöre ich zu den 2 Patienten meines Rheumatologen, die am längsten mit PMR kämpfen (bald 8 Jahre - die andere ist schon 10 Jahre "dabei").

    Da das komplette Ausschleichen bei dir aber auch schon über ein halbes Jahr her ist, nehme ich stark an, dass du die PMR tatsächlich hinter dir gelassen hast! Und ich hoffe so sehr, dass ich das auch irgendwann (bald?!) mal sagen kann. Im Moment bin ich leider immer noch bzw. wieder auf 15 mg MTX und 4 mg Prednisolon. Das MTX soll ab April wieder ausgeschlichen werden, vorausgesetzt die Blutwerte bleiben gut ...

    Also ... feiere ein Fest und sei glücklich! Ich wünsche dir, dass die PMR auf Nimmerwiedersehen verschwunden bleibt!

    Beste Grüße,

    Tiangara
     
  7. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Tiangara!

    Auch Dir danke ich für die guten Wünsche u.hoffe , das bei Dir bald 'das Ende der Fahnenstange' angesagt ist.Aber der Frühling naht u. dann geht es mit der Reduzierung auch wieder leichter voran.

    Drücke Dir gaaaanz fest bd.Daumen!:top:
     
  8. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr Lieben!
    Wollte mich nur mal kurz rühren u. Euch mitteilen, dass bei mir weiter alles ok ist. Habe jetzt so gut wie keine Beeinträchtigungen mehr, höchstens mal, wenn ich mir zuviel zugemutet habe (glaube aber, das das mehr mit meinem Alter (60) als mit der PMR zu tun hat).
    Hoffe, dass es Euch auch soweit gut geht u. ihr mit eurer Reduzierung gut voran kommt(könnt ja mal berichten, würde mich freuen, von Euch zu lesen).
    Wünsche einen schönen restl.Sonntag mit viiieeeel positiven Frühlingsgefühlen.

    Bye:wave:
     
  9. Putzel

    Putzel Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja super !!!! Und das freut mich auch riesig für Dich !!
    Bei mir ist es jetzt auch schon fast 1 Jahr her, seit ich mit Cortison und MTX aufgehört habe. Rheumatologischerseits ist keine PMR mehr nachweisbar. Habe zwar noch Entzündungswerte und erhöhte Leberwerte, aber die sind Peanuts (sagte die Rheumatologin)
    Schmerzen habe ich zwar, nehme auch Medis dagegen - haben aber eine andere Geschichte.
    Alles Gute Dir.
    LG Grit
     
  10. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Grit!
    Das liest sich gut, dann sind wir beide ja schon zu zweit!
    Ist doch ein schönes Gefühl, dem Körper nicht ständig mit 'scharfen Geschützen'zu bombadieren, damit er funktioniert.Ich geniesse das!
    Wünsche Dir weiter alles Gute u. danke, dass du dich gemeldet hast.

    Gruss aus dem Osnabrücker Land:pfiade:
     
  11. Cris

    Cris Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    so etwas liest man doch gerne,positive Nachrichten in diesem Forum!!!!!!!!!

    meine RA ruht auch,oder ist noch nie richtig ausgebrochen,ich weiss es nicht!!!
    mir geht es seit Monaten,bis auf einige Wehwechen ( durchaus auszuhalten) richtig gut,
    habe ja ausser Ibo sowieso nichts anderes im Haus!

    wollte ja schon bei meinen starken Schmerzen den HA wechseln,weil er mir kein Kortison und Mtx
    verschreiben wollte ( Rheumatologe auch nicht), man bin ich froh auf beide gehört zu haben :)!!!!!!!!

    hoffentlich bleibt alles so wie es ist !!!!!!!!

    lG
    Cris
     
  12. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Cris!
    Schön, von Dir zu lesen!
    Da kannst Du nun wirklich froh sein, dass Du den Anordnungen der Ärzte letztlich doch gefolgt bist u. sie Dir den richtigen Weg gewiesen haben. Freue mich für Dich, dass Du 'nur noch' mit Ibus Deine Schmerzen in den Griff bekommst.

    Alles Gute u. eine schöne Woche!

    LG:petals:
     
  13. Cris

    Cris Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    hallo sexyhimpelchen,
    Dir auch eine schöne u sonnige Woche!

    l.G.
    Cris
     
  14. HooPee

    HooPee PMR seit Anfang 2013

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo sexyhimpelchen,

    das freut mich richtig riesig für dich, daß du es endlich geschafft hast!
    So habe auch ich (und viele andere auch) etwas Hoffnung...bin zurzeit bei 2,5mg/1,5mg, Schmerzen habe ich gar keine, aber Kreislaufprobleme und eine merkwürdige, für mich neu, juckende Urtikaria.

    Ich wünsche dir alles Gute! :sunny:

    LG
    Hanne
     
  15. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Hanne!
    Das ist ja schön, von Dir zu lesen. Habe schon ein paar mal gedacht, wie es Dir so die letzte Zeit ergangen ist.
    Klasse, dass Du mit dem Cortison jetzt doch schon so weit runter bist.Beim letzten daten warst Du bei 7,5 mg...soweit ich mich erinnern kann!
    Juckreiz kenne ich auch zu gut, hatte es immer an den Unterarmen!

    Wünsche Dir, dass es mit dem reduzieren weiter so gut läuft.

    Bis denne:boldred:
     
  16. HooPee

    HooPee PMR seit Anfang 2013

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  17. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Wünsche allen PMR Geschädigten (u.natürlich auch allen anderen) ein gesegnetes Weihnachtsfest u.einen guten.. wenn nicht in diesem, dann hoffentlich im nächsten Jahr, gesunden Rutsch ins neue Jahr.

    17 Monate jetzt ohne Medikamente u.mir geht es, bis auf etwas Morgensteifigkeit u.leichte Aufstehprobleme nach längerem Sitzen, weiterhin gut.:vuur1:

    Deshalb noch mal! Verliert nie den Mut:knuddel: u. wenn, dann denkt an mich u. denen, die es hier auch schon geschafft haben, von dieser Krankheit loszukommen!

    Einen weihnachtlichen Gruss :gespann:aus dem Osnabrücker Land von Sexyhimpelchen:luxhello:
     
  18. Putzel

    Putzel Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Von mir auch die besten Weihnachtsgrüße und -wünsche für alle.
    Bis jetzt bin ich auch frei von Cortison und MTX.
    Muss allerdings weiterhin meine Schmerzmedis einnehmen ( ist aber aus anderen Gründen noch notwendig ).
    Meine Entzündungswerte sind mal "flach" und mal sind sie wieder etwas höher - aber immer noch - sozusagen - im grünen Bereich (laut Rheumatologin) sodass eine Cortison/MTX-Therapie nicht ansteht.
    Sieht so aus, als hätte ich das auch geschafft, sind jetzt ---glaub ich ---- 2 Jahre her seit d. letzten Einnahme....weiß garnicht mehr so genau.

    Viel Glück allen anderen, vielleicht klappt es bei dem einen oder anderen auch zumindest mit einem Teilerfolg.

    LG Grit
     
  19. HooPee

    HooPee PMR seit Anfang 2013

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Sexyhimpelchen!

    Ich wünsche dir Frohe Weihnachten!
    Du bist mein Vorbild in diesem Kampf gegen PMR.


    [​IMG]


    LG
    Hanne


    [​IMG]
     
  20. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Ohhhh, das hast du aber schön gesagt(geschrieben)!
    Bin immer bemüht, meine Erfahrungen an andere Leidtragende weiterzugeben in der Hoffnung, das ich dadurch helfen kann.
    Und ich glaube ganz fest, dass auch du es schaffen wirst...bist ja auf nem guten Weg!

    Bis bald u. nochmals Frohe Weihnachten!:wmann2: