1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plözlich wieder Schmerzen...

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Bahrmaus, 12. Dezember 2013.

  1. Bahrmaus

    Bahrmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kennt das jemand von euch...
    Ich weiss seit ca. einem Jahr das ich RA habe, und werde mit Kortison und MTX behandelt. Alles war toll eingestellt und ich hatte nach einem anfänglich langen Leidensweg endlich keine Schmerzen mehr....
    Jetzt war ich vor zwei Wochen sehr Erkältet und sollte das MTX aussetzen um wieder gesund zu werden, hat auch gut geklappt.. Aber seitdem wache ich wieder jede Nacht und jeden morgen mit furchtbaren Schmerzen auf.. Die Hände und Finger sind wieder geschwollen und ohne Schmerzmittel würde ich nicht über den Tag kommen...
    Das MTX habe ich aber nur eine Woche ausgesetzt und nehme es seit letztem Freitag auch wieder...
    Kann trotdem alles so durcheinander geraten sein?
     
  2. Jeanny

    Jeanny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Plötzllich wieder Schmerzen

    Hallo Bahrmaus,

    ging mir ganz genauso.
    1 x MTX 10ml versuchsweise ausgesetzt, weil es mir so gut ging.

    Mein Doc hat mir dann innerhalb einer Woche 2 Portionen MTX + Cortison 10 mg verpasst und mich in der Woche auch krank geschrieben, damit ich Ruhe zum Erholen hatte. Dann ging's wieder.
    Seitdem weiß ich, dass ich solche Experimente besser lasse und nehme die Nebenwirkungen von MTX in Kauf.

    Mit der Heftigkeit der Reaktion beim Weglassen von MTX hab ich meinen Doc aber überrascht. Er sagt, dass es selten ist, dass jemand so schnell wieder Schmerzen hat. Es ist wohl ein Zeichen dafür, dass man eine aggressive Form der RA hat.

    Hoffe, dass es dir bald wieder gut geht.

    LG
    Jeanny
     
  3. Bahrmaus

    Bahrmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort. Ja diese heftige Reaktion hat mich auch total überrascht und richtig umgehauen, es ist genauso schlimm wie vor einem Jahr, als die Diagnose noch gar nicht stand...

    Aber ich weiss genau so schnell werd ich das MTX auch nicht mehr absetzen
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Bahrmaus,

    ein Infekt (Erkältung/grippaler usw.)kann allerdings auch einen Schub auslösen. Muss also nicht unbedingt wegen, oder allein von ein mal Aussetzen MTX kommen.

    Wünsche dir gute und schnelle Besserung.