1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pleon

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Adele, 5. Dezember 2006.

  1. Adele

    Adele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Medi Pleon?? War heute beim Rheumatologen und hab das jetzt verschrieben bekommen in Verbindung mit Kortison. Bin über jeden Bericht dankbar. Die Nebenwirkungen sollen ja enorm sein. Aber das steht ja bei jedem Medi drauf.
     
  2. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adele,

    ich nehme Pleon (Sulfasalazine) seit 3 Jahren und hatte am Anfang etwas Magenprobleme (aber minimal), diese sind mit der Zeit so gut wie verschwunden. Sonst habe ich keine Nebenwirkungen und bin superglücklich, dass meine Schmerzen damit deutlich besser geworden sind :)

    Hier findest du ausführliche Informationen, die sich vielleicht etwas weniger abschreckend als die Packungsbeilage lesen ;)
    http://www.rheuma-online.de/medikamente/sulfasalazin.html

    Viel Glück mit dem Medikament!

    flower :)
     
  3. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Adele !

    Ich nehme seit 5 Jahren Pleon (Sulfasalazin) mir hilft es sehr gut hatte auch so gut wie keine Nbenwirkungen dauerte ca. 3 Monate ehe es richtig zur Wirkung kam mit guten Erfolg :) den meine Schübe welche auch nach jedes mal chro.Iritis auslösste wurden wesentlich weniger bin jetzt bei bis höchtens 4 pro Jahr Anfangs waren es bis zu 9 pro Jahr vorallem jedes mal mit ca. 2 Wochen Krankgeschrieben sein weil Ich beruflich auch noch Auto fahr bin Ich da recht zufrieden.Habe aber auch schon von einigen gehört das Sie es wieder absetzen mußten weil Sie es nicht vertragen haben ,einige hatten Magenprobleme:( aber man kan nur ausprobieren .Ich wünsch Dir viel Glück ,Tschau sagt Butterli:)
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo

    ich selber habe zu Beginn meiner Rheuma-Kariere etwa 7 Monate lang Pleon eingenommen - zuletzt in der Höchstdosis 2-2-2. Leider hat das Pleon keine oder zumindest keine meßbare Besserung gebracht, weshalb es dann auch abgesetzt wurde.
    Allerdings hatte ich auch unter Pleon keinerlei Nebenwirkungen.
     
  5. Adele

    Adele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die netten Wünsche und Berichte. Dann werd ich es halt probieren müssen. LG Adele
     
  6. Adele

    Adele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde, seit 3 Tagen habe ich einen fürchterlichen Ausschlag am ganzen Körper bekommen, der juckt furchtbar. Dann noch Kopfweh, Fieber, Schüttelfrost. Habe jetzt Pleon abgesetzt, mal sehen. Wem ist es genauso ergangen? Bitte Hilfe.
     
  7. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Adele,

    dann verträgst Du es nicht.
    Es gibt Menschen die Allergisch darauf reagieren,Du gehörst wohl dazu :( .
    Also,sobald der Rheumadoc wieder arbeitet,anrufen und was anderes geben lassen.
    Schau mal in die Packungsbeilage,da stehen diese Nebenwirkungen drin.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Locin32
     
  8. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Sulfasalazin

    Liebe Adele!:)

    Habe auch allergisch auf Sulfa. reagiert.
    War ganz schlapp,der ganze Körper hat gejuckt,
    Übelkeit und beim Haare föhnen habe ich das Gefühl
    gehabt das mir der Kopf abflackert.War echt nicht schön.
    Wurde dann sofort abgesetzt.
    Hab ein wenig Geduld,dauert ungefähr 3-4Tage bis das medi.
    aus deinem Körper ist.
    Gute Besserung!!:)
    Liebe Grüsse Heike
     
  9. Adele

    Adele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heikecs,

    heute ist der 13.1. und erst seit 2 Tagen ist der Ausschlag kpl.weg.
    Ich hab gedacht ich kratz mich blutig, so hat das gejuckt. Kann jetzt die neu verordneten Pillen (Quensyl) probieren. Da wird Dir aber schon v.Lesen der Nebenwirkungen schlecht. Aber irgendwas muss doch gehen.

    Wer hat o.g.Medi schon probiert.?? Bitte INFO. LG Adele
     
  10. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Liebe Adele!

    Man das ist aber nicht so schön.
    Geht es dir denn jetzt besser?
    Alle Nebenwirkungen wieder verschwunden?
    Das neue Medi.von Dir kenne ich nicht.
    Vielleicht kann Dir jemand anderes was dazu schreiben.
    Drück Dir die Daumen das Du es verträgst.

    Liebe Grüsse Heike[​IMG]